Cloud Computing

Neue Beiträge zum Thema Cloud Computing

Die Grundfunktionen von OneDrive kennen Sie jetzt. Was Sie aber mit dem Cloud-Speicher im Speziellen alles für praktische Dinge anstellen können, und wie Sie Ihre Daten perfekt schützen, erkläre ich Ihnen auf den nächsten Seiten.

Cloud-Services werden immer mehr in Anspruch genommen. Laut Prognosen soll das B2B-Geschäft in Deutschland im kommenden Jahr ein Marktvolumen von mehr als 7,5 Mrd. Euro erreichen. Doch welchen Service braucht man überhaupt für welche Aufgaben und worauf muss man bei der Auswahl achten? Wir haben für Sie einen Überblick zusammengestellt.

Im Gegensatz zum Erbrecht an Sachgegenständen gibt es noch keine gesetzlichen Regelungen zum Umgang mit dem digitalen Nachlass. Neben Profilen in sozialen Medien oder persönlichen E-Mails enthält der digitale Nachlass oft auch wichtige Daten zu Versicherungen oder Geldanlagen. Der BITKOM-Verband rät daher zu einem bewussten und offenen Umgang mit dem Thema und gibt wichtige Hinweise.

Mobil sein ist für uns längst Standard, wir sind immer und überall erreichbar und das wünschen sich viele auch in ihrer Arbeit – jederzeit Zugriff auf wichtige Unterlagen, den Kalender und andere Informationen. Mit einer Cloud ist das leichter als gedacht und außerdem sind auf diese Weise Daten, Bilder und Texte sowie Tabellen auch für andere sichtbar.

Die steigende Anzahl von Endgeräten verlangt nach einer zentralen Speicherung für Daten. Nur so können Sie Dokumente, Fotos und Videos auf jedem PC genauso einfach öffnen, wie auf einem Smartphone oder Tablet. Die Speicherform im Internet wird als Cloud-Speicher bezeichnet. In diesem Beitrag erfahren Sie alles über Anbieter und Gratisangebote für den Datenspeicher in der Wolke.

Nein, an dieser Stelle wollen wir ihnen keine illegalen Download-Angebote für urheberrechtlich geschützte Software vorstellen. Ganz im Gegenteil: Sie können viele Anwendungen, wie Office- oder Grafik-Programme aber auch spannende Spiele kostenlos direkt im Internet nutzen. Wie das funktioniert und welche Vorteile es bietet, erklärt dieser Beitrag.

Sie haben Datenmengen wie Fotos, Musik oder Filme, die Sie nicht auf Ihrem Computer lassen wollen, da sie zu viel Platz weg nehmen? Um diese Dateien zu speichern und jederzeit einen Zugriff darauf zu haben, müssen Sie sich keine externe Festplatte kaufen. Über Online-Speicher können Daten kostenlos im Netz abgelegt werden.

Viele Hobbyfotografen kennen das Problem. Die eigenen Fotos anderen Menschen zu präsentieren, ist entweder schwierig oder sehr teuer. Mit dem Magix Online Angebot können nun auch Sie schnell und einfach Ihre Fotos online einem breiten Publikum präsentieren. Dank einfacher Einstellungsmöglichkeiten schaffen Sie sich ihr eigenes Fotoportfolio im Internet.

Die Telekom betreibt für ihre Telekom Cloud massiv Werbung und bietet verschiedene Cloud-Dienste für Geschäftskunden aber auch für Privatkunden an. Dabei ist vielen Internet-Usern nicht bekannt, dass sie von den Möglichkeiten der Telekom Cloud profitieren und einen 25 Gigabyte großen Speicher in der Cloud als Mediencenter kostenlos nutzen können.

Mit dem Telekom Mediencenter bietet die Deutsche Telekom 25 GB kostenlosen Online-Speicher. Im Zeitalter der Anglisierung wirkt der Name Mediencenter schon fast ein wenig fremdartig und altbacken. Allerdings verbirgt sich hinter dem Telekom Mediencenter nichts anderes als die Telekom Cloud, die aufgrund der ausgeprägten TV-Werbung vielleicht bekannter ist. Mehr erfahren Sie in diesem Artikel.