Essen & Trinken Praxistipps

Wie lassen sich Gemüsespieße grillen?

Lesezeit: 1 Minute Sommer, Sonne, Grillen! Würstchen und Fleisch sind ein Klassiker auf jedem Grill. Falls Sie aber mal etwas anderes ausprobieren möchten, versuchen Sie doch mal Gemüsespieße zu grillen. Gesund, knackig und lecker machen sie sich auf jedem Grill gut! Eine tolle Alternative zu herkömmlichem Grillgut!

1 min Lesezeit
Wie lassen sich Gemüsespieße grillen?

Wie lassen sich Gemüsespieße grillen?

Lesezeit: 1 Minute

Wieso sollte ich Gemüsespieße grillen?

Mit dem Sommer beginnt auch immer die Grillsaison und die besteht meist aus reichlich Fleisch und Würstchen. Falls Sie Vegetarier sind, etwas figurbewusster grillen möchten oder einfach mal etwas anderes ausprobieren wollen, erklären wir Ihnen, wie Sie am besten Gemüsespieße zubereiten und grillen können. Die Spieße eignen sich aber auch hervorragend als Beilage zu Steaks, Koteletts und anderem Grillfleisch.

[adcode categories=“hobby-freizeit,essen-trinken“]

Gemüsespieße grillen: So geht’s und wird auch noch richtig lecker!

Für die Spieße gibt es keine konkreten Mengenangaben. Einfach je nach Personenanzahl, Lust und Laune Gemüse einkaufen.

Es bieten sich an:

  • Pilze,
  • Paprika,
  • Tomaten,
  • Zwiebeln,
  • Zucchinis oder Auberginen.

Marinieren Sie das Gemüse vor dem Grillen in einer Schüssel und lassen Sie es 30 Minuten ziehen. Schneiden Sie alles in gleichgroße Stücke und geben Sie für die Marinade reichlich Olivenöl, einen Spritzer Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer und Kräuter über das Gemüse. Estragon bietet sich an, ebenso Oregano, Thymian, Basilikum oder Rosmarin.

Lassen Sie das Gemüse eine halbe Stunde in der Marinade ziehen und spießen Sie es dann auf. Für einen besonders intensiven Geschmack können Sie zwischen die Gemüsestücke kleine Knoblauchzehen stecken. Sie sollten die Gemüsespieße auf jeden Fall in Alu-Folie grillen, da sie sonst zu schnell verbrennen. Die restliche Marinade können Sie in eine Tasse abfüllen und die Gemüsespieße während des Grillens ab und an damit bestreichen. Je nach Grill und Hitze benötigen die Spieße zehn bis zwanzig Minuten.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Bildnachweis: kab-vision / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...