Wechseljahre und die berühmten Hitzewallungen

Wechseljahre und die berühmten Hitzewallungen

Lesezeit: 2 Minuten Die natürlichen Prozesse während der Wechseljahre werden von jeder Frau anders wahrgenommen, verarbeitet und akzeptiert. Während viele Frauen über gar keine bis leichte Beschwerden klagen, fühlen sich andere wiederum erheblich davon gestört, besonders von den Hitzewallungen. Lesen Sie hier, was Sie bei Hitzewallungen in den Wechseljahren tun können.

Rauchfrei während der Schwangerschaft

Rauchfrei während der Schwangerschaft

Lesezeit: < 1 Minute Dass Rauchen schädlich für die Gesundheit ist, bleibt unbestritten. Dieser Fakt wird von vielen Rauchern anerkannt. Allerdings ist das mit dem Aufhören so eine Sache. Viele sind immer noch der Ansicht, ihnen könne ja nichts Schlimmes passieren. Wie sieht es jedoch mit einer werdenden Mutter aus? Ist Rauchen während der Schwangerschaft wirklich so schädlich für das Ungeborene?

Heißhungerattacke homöopathisch behandelt

Heißhungerattacke homöopathisch behandelt

Lesezeit: 2 Minuten Sicher ist Ihnen folgende Situation bekannt. Sie sitzen gemütlich abends vor dem Fernseher, das Programm langweilt Sie, aber zum Schlafen ist es einfach noch zu zeitig. Vor lauter Langeweile schlendern Sie zum Kühlschrank und futtern, was in den Magen passt. Was können Sie gegen diese Heißhungerattacken tun?

Rosenkohlgratin - eine Vitaminbombe, die satt macht

Rosenkohlgratin – eine Vitaminbombe, die satt macht

Lesezeit: < 1 Minute Rosenkohl ist nicht jedermanns Geschmack und doch steckt in den kleinen Kohlröschen reichlich Vitamin C und B, sowie eine nicht ganz unerhebliche Menge an Folsäure. Mit Zink, Eisen und Kalium liefert der Rosenkohl wichtige Mineralstoffe. Mit seinem niedrigen Energieanteil von 38 kcal pro 100 Gramm ist er ein leichtes Gemüse. Hier finden Sie ein Rezept für Rosenkohlgratin.

Alkohol als Dickmacher: Vorsicht bei Diäten

Alkohol als Dickmacher: Vorsicht bei Diäten

Lesezeit: 2 Minuten Alkohol ist die an erster Stelle platzierte und legale Droge des Volkes. Alkohol macht aber nicht nur süchtig, sondern gilt auch besonders bei den Krankenkassen als nicht zu unterschätzender Dickmacher. Vor allem, wenn Sie eine Diät machen, sollten Sie daher auf Alkohol verzichten. Erfahren Sie hier, wie viele Kalorien in welchen Alkoholika stecken!

Wie viel Fettverbrauch ist gesund?

Wie viel Fettverbrauch ist gesund?

Lesezeit: 2 Minuten Der Fettverbrauch hat sich in den letzten Jahren ungünstig verändert. Während die Menschen in früherer Zeit lediglich ein Zehntel der täglich benötigten Kalorienmenge aufnahmen, erhöhte sich der Verbrauch in der heutigen Zeit auf fast 40 Prozent. Das bedeutet, dass der Fettverbrauch pro Person durchschnittlich bei 150 Gramm Fett am Tag liegt. Doch Fett ist nicht gleich Fett.

Husten und Schnupfen bei Kindern homöopathisch behandeln

Husten und Schnupfen bei Kindern homöopathisch behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Kleine Kinder leiden unabhängig von der Jahreszeit häufig an Husten und Schnupfen. Der Grund dafür ist einfach. Das Immunsystem befindet sich in der Lernphase. Im Gegensatz zu früheren Zeiten wird nicht jede Erkältung mit Antibiotika, sondern mit alternativen Hausmitteln behandelt. Dieses Umdenken von der Schulmedizin hin zu homöopathischen Heilmitteln kommt den Kindern zugute.

UV-Strahlung und ihre Wirkung auf junge Haut

UV-Strahlung und ihre Wirkung auf junge Haut

Lesezeit: 2 Minuten In früherer Zeit galt als gesund und reich, wer blass und ohne Sonnenbräune ist. Die vornehme Dame von Welt zeigte sich in hochgeschlossener Kleidung mit Kopfbedeckung und Spitzensonnenschirm. In der heutigen Zeit ist es genau anders. Blasse Menschen gelten als krank und besonders sonnengebräunte als gesund, wohlhabend und sportlich. Welche Auswirkungen aber hat die UV-Strahlung auf junge Haut?

Cellulitis homöopathisch behandeln

Cellulitis homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Zellulitis oder Cellulitis ist auch unter dem Begriff "Orangenhaut" bekannt und fast jeder, auch Männer, leiden unter dieser unerwünschten Hauterscheinung. Sie werden sich sicher fragen, was Sie dagegen unternehmen können. Sie könnten Cellulitis homöopathisch behandeln.

Pausenbrot am Spieß: Gesundes Frühstück für Schulkinder

Pausenbrot am Spieß: Gesundes Frühstück für Schulkinder

Lesezeit: < 1 Minute Das Beste für einen erfolgreichen Schulalltag ist ein vernünftiges Frühstück in der Schule. Schulbrote sollten nicht nur lecker sein, sondern den Schulkindern, die für den Schulalltag benötigte Energie liefern. Auch bei Kindern isst das Auge mit. Für Kinder, die nicht gern essen und ihre Pausenbrote ungegessen wieder mit nach Hause bringen, hier eine Variante für ein leckeres Schulbrot am Spieß.

UV-Strahlung: Vor- und Nachteile für die junge Haut

UV-Strahlung: Vor- und Nachteile für die junge Haut

Lesezeit: 2 Minuten Kinder spielen in den Sommermonaten stundenlang im Freien, ohne über die Auswirkungen von zu viel Sonne auf der Haut nachzudenken. Sie rennen und toben selbst bei größter Hitze und denken nicht daran, sich vor der UV-Strahlung zu schützen. An dieser Stelle sind die Eltern gefragt. Damit sich die Kleinen beim Spielen keinen Sonnenbrand holen, sind ein paar Regeln zu beachten.

Maltodextrin: Energieanreicherung der Nahrung

Maltodextrin: Energieanreicherung der Nahrung

Lesezeit: 2 Minuten Menschen mit Untergewicht wird aus ärztlicher Sicht in den meisten Fällen eine Energieanreicherung empfohlen. Maltodextrin ist dabei nur eine von verschiedenen Möglichkeiten einer gezielten Energieanreicherung und bietet gleichzeitig viele Varianten, die Ernährung aufzuwerten, speziell bei bestimmten Grunderkrankungen.

Die Grundstufe des Autogenen Trainings

Die Grundstufe des Autogenen Trainings

Lesezeit: 2 Minuten Das von Johannes Heinrich Schulz entwickelte Autogene Training wird in zwei Stufen, Grundstufe und Oberstufe, unterteilt. Während die Grundstufe den meisten zur Entspannung ausreicht, wird die Oberstufe bei verschiedenen psychischen Erkrankungen mit Hilfe eines geeigneten Therapeuten oder Arztes durchgeführt. Lesen Sie hier, wie Sie die Grundstufe durchführen.

Untergewicht - nein danke

Untergewicht – nein danke

Lesezeit: 2 Minuten Die meisten Menschen reagieren mit völligem Unverständnis, wenn sich einige Mitmenschen zu dünn fühlen und gern ein paar Kilos zulegen. Doch dieses Unterfangen ist leichter gesagt als getan. Wie es Ihnen dennoch gelingt etwas zuzunehmen, lesen Sie hier.

Schädel-Hirn-Trauma: Schweregrad und Vorbeugung

Schädel-Hirn-Trauma: Schweregrad und Vorbeugung

Lesezeit: 2 Minuten Ein Knochen kann heilen und wieder zusammenwachsen. Gerade bei einem Schädel-Hirn-Trauma ist die Gefahr bleibender körperlicher und psychischer Schäden mit am größten. Was genau definiert ein Schädel-Hirn-Trauma und welche Gradeinteilungen beurteilen dessen Schweregrad? Erfahren Sie außerdem, wie Sie dieses Trauma gar nicht erst entstehen lassen!

Chiropraktik – Einsatz von chiropraktischen Behandlungen

Chiropraktik – Einsatz von chiropraktischen Behandlungen

Lesezeit: 2 Minuten Chiropraktik – was ist das nur? Diese Frage hat sich wohl jeder schon einmal in seinem Leben gestellt. Der Begriff, Chiropraktik klingt irgendwie nach Chirurgie. Und gleichzeitig laufen Bilder von gebrochenen Beinen und Armen vor dem geistigen Auge vorbei. Manch einer sieht sich schon auf dem Tisch des Chirurgen. Aber keine Sorge! Es klingt schlimmer als es tatsächlich ist. Was Chiropraktik ist lesen Sie hier.

Cellulite natürlich behandeln

Cellulite natürlich behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Fast 80 Prozent der Frauen leiden unter Cellulite mit unschönen Dellen an Po, Oberschenkeln und Oberarmen. Viele Frauen zeigen besonders in den Frühlings- und Sommermonaten viel Bein. Unschöne Haut ist da mehr als unpassend. Erfahren Sie hier, wie Sie Cellulite natürlich behandeln können.

So erkennen Sie das Asperger-Syndrom

So erkennen Sie das Asperger-Syndrom

Lesezeit: 2 Minuten Wer den Begriff Asperger hört, denkt automatisch an Autismus und sieht Kinder oder Erwachsene vor sich, die sich völlig in sich zurückgezogen von der Außenwelt abschotten. Oder Sie betrachten eine Mutter, die Ihr schreiendes und tobendes Kind festhält, um es vor sich selbst zu schützen. Wie Sie das Asperger-Syndrom erkennen, erfahren Sie hier.

Migräne - Homöopathische Mittel als Alternative zur Schulmedizin

Migräne – Homöopathische Mittel als Alternative zur Schulmedizin

Lesezeit: 2 Minuten Lang anhaltende, stechende Kopfschmerzen, die sich über eine längere Zeit hinziehen, kennt sicher jeder. Der Kopfschmerz ist derart unangenehm, dass manch einer das Bedürfnis verspürt, sich zusätzliche Schmerzen zuzufügen, in der Hoffnung, der selbst zugefügte Schmerz, sei erträglicher. Gemeint sind Migräneattacken, die einem aus heiterem Himmel überfallartig für Stunden oder Tage regelrecht lahmlegen. Homöopathische Mittel können helfen.

Unterstützen Sie Ihr Baby im 1. Lebensjahr

Unterstützen Sie Ihr Baby im 1. Lebensjahr

Lesezeit: 2 Minuten Im ersten Lebensjahr entwickelt sich Ihr Kind mit großen Schritten, ebenso wie in den darauf folgenden Jahren. Die motorischen und psychosozialen Fähigkeiten und Fertigkeiten wird Ihr Kind im Laufe der Zeit weiter verbessern. Dazu benötigt es allerdings die Hilfe seiner Umgebung. Wie können Sie Ihr Baby im ersten Lebensjahr unterstützen?

Herpes-simplex-Viren: Darauf sollten Sie achten

Herpes-simplex-Viren: Darauf sollten Sie achten

Lesezeit: 3 Minuten Ein kleiner Gute- Nacht-Kuss genügt, um Herpes-simplex-Viren auf Ihr Kind zu übertragen. Mütter sind dabei die meisten Überträger. Herpes-simplex-Viren werden so quasi von Generation zu Generation unwissentlich weitergegeben. Erfahren Sie hier mehr über die Herpes-simplex-Viren und wie Sie mit dem Virus umgehen.

Schnelle Hilfe bei Migräneattacken bei Kindern

Schnelle Hilfe bei Migräneattacken bei Kindern

Lesezeit: 2 Minuten Pulsierende und pochende Kopfschmerzen, die wie Nadelstiche aus heiterem Himmel in Schläfe und Stirn fahren, sind nicht nur eine ernst zu nehmende Symptomatik bei Erwachsenen. Etwa 5 Prozent der Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren leiden bereits unter heftigen Migräneattacken. Bei ungefähr der Hälfte der betroffenen Kinder hört die Migräne um die Pubertät wieder auf. Wie kann man helfen?