Gesundheit Praxistipps

Frühstücksideen aus der Vollwertküche

Lesezeit: 2 Minuten Bei den meisten Menschen besteht das Frühstück aus einer großen Tasse starkem Kaffee, eventuell einem Brötchen mit irgendeinem Belag. Oder das Frühstück fällt ganz aus und wird in der Mittagszeit als deftige Mahlzeit mit eingebunden. Hier finden Sie gesunde Frühstücksideen.

2 min Lesezeit
Frühstücksideen aus der Vollwertküche

Frühstücksideen aus der Vollwertküche

Lesezeit: 2 Minuten

Bunter Eiersalat zum Frühstück

Um ein entspanntes und leckeres Frühstück in Ruhe einzunehmen, ist es sinnvoll, wenn Sie den Eiersalat bereits am Abend zuvor zubereiten. Waschen Sie das Gemüse vor der Zubereitung gut unter warmen Wasser ab. Den Eiersalat können Sie zu allen möglichen Brot und Brötchensorten essen.

Für den Eiersalat benötigen Sie bei zwei Personen

  •  2 harte gekochte Eier
  • 125 Gramm frische Tomaten
  • 1 grüne Paprika
  • 50 Gramm Oliven
  • 3 Stängel Schnittlauch oder Zwiebellauch

Für die Marinade benötigen Sie

  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Essig
  • ½ Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Eier und schneiden diese in dünne Scheiben.
  2. Enthäuten Sie die Tomaten und teilen diese in kleinere Stücke.
  3. Schneiden Sie die Paprika in feine und dünne Streifen.
  4. Schnipseln Sie den Schnitt- oder Zwiebellauch.
  5. Alle Zutaten vermischen Sie in einer Schüssel.
  6. Als nächstes rühren Sie die Zutaten für die Marinade an.
  7. Mischen Sie nun den Eiersalat und die Marinade und schmecken diese mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Lassen Sie den Eiersalat abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen.

Frühstücksidee: Vollkornschnitten mit dreierlei Frischkäse

Eine sehr schnelle Variante für ein leckeres und vollwertiges Frühstück sind einfache Frischkäseschnitten. Die Frischkäsecreme können Sie bereits am Vortag vorbereiten und in den Kühlschrank stellen.

Sie benötigen für zwei Schnitten folgende Zutaten

  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 100 Gramm Frischkäse
  • Kresse
  • Dill
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • Lauchzwiebelringe
  • 4 Tomatenscheiben
  • Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • ½ Mandarinenspalten
  • 4 bis 8 Minzeblätter

Zubereitung

  1. Waschen, trocknen und hacken Sie die Kresse und den Dill.
  2. Vermischen Sie alles mit 1/3 des Frischkäses.
  3. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  4. Verrühren Sie das Tomatenmark mit dem zweiten Drittel des Frischkäses, schmecken Sie alles mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika ab.
  5. Den übrigen Frischkäse verrühren Sie mit dem Currypulver.
  6. Schneiden Sie jede Vollkornbrotscheibe in drei gleichgroße Teile.
  7. Bestreichen Sie jede Brotscheibe mit einer der drei Frischkäsecremes und legen eine unbestrichene Scheibe oben drauf.
  8. Geben Sie auf die zugeklappten Brotstreifen wieder jeweils einen Löffel der drei Sorten Frischkäsecreme obendrauf.
  9. Garnieren Sie auf die Tupfen die Lauchzwiebelringe, die Minzblätter, eine Mandarinenspalte und eine Scheibe Tomate.

Bildnachweis: kab-vision / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: