Gesundheit Praxistipps

Cellulite natürlich behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Fast 80 Prozent der Frauen leiden unter Cellulite mit unschönen Dellen an Po, Oberschenkeln und Oberarmen. Viele Frauen zeigen besonders in den Frühlings- und Sommermonaten viel Bein. Unschöne Haut ist da mehr als unpassend. Erfahren Sie hier, wie Sie Cellulite natürlich behandeln können.

2 min Lesezeit
Cellulite natürlich behandeln

Cellulite natürlich behandeln

Lesezeit: 2 Minuten

Realistisch betrachtet versprechen alle angepriesenen Wundercremes keinen durchschlagenden Erfolg. Die Natur hat es so eingerichtet, dass eine Frau an bestimmten Stellen die richtigen Rundungen aufweist.

Doch mit natürlichen Mitteln und / oder homöopathischen Mitteln können Sie Ihr Hautbild dennoch positiv verändern. Versuchen Sie ein oder zwei der nachfolgenden Tipps. Diese helfen Ihnen, ohne zu schaden. Weder Ihrem Geldbeutel noch Ihrer Haut.

Natürlich gegen Cellulite: Bürstenmassage

Bürsten Sie abends und jeweils nach dem Duschen oder Baden Ihre Problemzonen mit einer entsprechenden Massagebürste in kreisenden Bewegungen gut durch. Das steigert die Durchblutung des Gewebes und hilft zu einem besseren Hautbild. Der Kreislauf wird zudem angeregt, Schlacken abzubauen.

Die Macht des Wassers nutzen

  • Das A und O ist ein richtiges Trinkverhalten. Trinken Sie täglich mindestens 1,5 Liter und mehr. Dazu eignet sich Wasser, Tee und mit Wasser stark verdünnte Säfte.
  • Besuchen Sie so häufig wie es Ihnen möglich, ist ein Schwimmbad, um zu schwimmen oder Wassergymnastik durch Zuführen. Eventuell werden in Ihrer Gegend entsprechende Kurse angeboten.
  • Führen Sie nach dem Baden oder Duschen extra Wechselduschen mit warmem und kaltem Wasser durch.

Kaffee ist nicht nur zum Trinken

Nutzen Sie die durchblutungsfördernde Wirkung des Koffeins im Kaffee. Egal ob Sie frisch aufgebrühten Kaffee oder Kaffee aus diversen verschiedenen Kaffeeautomaten genießen. Sie benötigen einzig nur den übrig gebliebenen Kaffeesatz, der natürlich gegen Cellulite wirkt.

  • Diesen koffeinhaltigen Kaffeesatz reiben Sie sich beim Duschen auf die unschönen Hautstellen und lassen alles ungefähr zwei bis drei Minuten einwirken.
  • Spülen Sie alles anschließend gut ab und cremen Ihre Haut mit einer Feuchtigkeit spendenden Lotion ein.

Honig einmal anders verwendet

  • Bereiten Sie sich ein Peeling aus 8 Esslöffel Honig, die Sorte spielt keine Rolle, sowie 4 Esslöffeln Salz.
  • Tragen Sie diese Masse auf die Haut auf und umwickeln alles mit einem warmen Handtuch oder Frischhaltefolie.
  • Lassen Sie das Peeling 10 Minuten einwirken und spülen es anschließend mit warmem Wasser ab.
  • Eine Nachbehandlung mit wiederum feuchtigkeitsspendender Lotion ist sehr zu empfehlen.

Tipp gegen Cellulite

  • Essen Sie abwechslungsreich und meiden Sie Übergewicht.
  • Trinken Sie viel Wasser.
  • Treiben Sie Sport oder sorgen zumindest für ausreichend Bewegung.
  • Bleiben Sie gelassen und setzen sich nicht für das Schönheitsideal anderer unter Druck.

Bildnachweis kei907 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: