Familie Praxistipps

Hausapotheke, was gehört hinein?

Lesezeit: 2 Minuten Während es Menschen gibt, die in Ihrem Leben nie bis selten einen Arzt aufsuchen oder irgendein Medikament zu sich nehmen, sieht es bei anderen Menschen völlig gegenteilig aus. Das geht so weit, dass ein neuer Medizinschrank angebracht wird, weil der Erstere aus allen Nähten zu platzen droht. Was alles in eine Hausapotheke gehört, lesen Sie hier.

2 min Lesezeit
Hausapotheke, was gehört hinein?

Hausapotheke, was gehört hinein?

Lesezeit: 2 Minuten

Fast in jedem Haushalt finden sich Medikamente. Oftmals sammeln sich derart viele Medikamente an, dass ein zweiter Medizinschrank angeschafft wird.

Doch Vorsicht! Bringen Sie einen Medizinschrank oder anderweitigen Schrank zur Aufbewahrung von Medikament nicht im Bad an. Das Bad ist in einer Wohnung der am besten geheizte Raum mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Diese beiden Komponenten sind für die Haltbarkeit von Medikamenten innerhalb des Verbrauchsdatums schädlich.

  • Beachten Sie auch den Aufbewahrungsort kindersicher zu gestalten. Also möglichst weit oben und gut abschließbar.
  • Außer dem Verbandskasten. Diesen empfiehlt es sich, möglichst für alle in Griffweite aufzubewahren.

Hausapotheke: Erst einmal gründlich ausmisten!

Als erstes ist es wichtig, alle Medikamente mit überschrittenem Verfallsdatum aus der Hausapotheke zu entfernen. Derartige Medikamente sind nicht nur wirkungslos, sondern können unter Umständen neue für Sie gefährliche Nebenwirkungen auslösen.

Überlagerte Tropfen sind ohnehin wirkungslos, da sie sich in sich zersetzt haben. Die meisten überlagerten Tabletten sind zerbröselt und Salben sind ranzig.

Setzen Sie sich bitte keiner Gefahr aus und entfernen Sie alle überlagerten Medikamente. Werfen Sie diese nicht in den normalen Hausmüll. Medikamente sind wie Sondermüll zu behandeln. Geben Sie im Zweifellfall überlagerte Arzneimittel an Ihre Apotheke zurück die laut Gesetz dazu verpflichtet ist.

Das gehört in den Verbandskasten

Der Verbandskasten sollte für alle Familienmitglieder gut erreichbar sein, das kann auch im Bad sein. Auch für Kinder. Es ist durchaus möglich, dass Sie sich als Erwachsener derart verletzen, dass nur noch Ihr Kind Ihnen Pflaster oder Binde reichen kann.

Einen vollständigen Verbandskasten erhalten Sie in jeder Apotheke oder im Discounter in dem Regal, wo sich auch das Auto- oder Fahrradzubehör befindet.

  • Damit Ihr Kind sich dennoch nicht verletzen kann, legen Sie bitte keine spitzen Gegenstände wie Scheren hinein. Wenn sich ein Kind unbemerkt am Verbandskasten zu schaffen macht, kann nicht viel passieren, als das Sie neues Pflaster oder Binden besorgen. Normalerweise sind kleine Kinder ohnehin nicht ohne Aufsicht im Bad oder der Küche zu belassen.
  • Legen Sie auch kein Wunddesinfektionsmittel in den Verbandskasten. Diese bewahren Sie besser weit oben zum Beispiel im Medizinschrank auf.
  • Kontrollieren Sie den Verbandskasten regelmäßig auf Vollständigkeit und füllen Sie ihn gegeben falls auf.
  • Legen Sie zusätzlich genügend Pflaster in verschiedenen Größen mit hinein. Pflaster sind mit das häufigste Verbandsmaterial, was benötigt wird.

Medikamente in der Hausapotheke

Außer dem Verbandskasten ist es sinnvoll, sich folgende Medikamente und medizinische Hilfsmittel für den Notfall bzw. Ihre Erstversorgung bereitzustellen:

  • Fieberthermometer
  • fiebersenkende Mittel (Fieberzäpfchen für Kleinkinder, Fiebersaft, Paracetamol für Erwachsene)
  • Wärmflasche möglichst mit einem Überzug
  • Rotlichtlampe
  • Pinzette
  • Verbandsschere
  • Hautdesinfektionsmittel (z. B. Wasserstoffperoxid)
  • Mittel gegen Durchfall
  • Mittel gegen Erkältung
  • Mittel gegen Schmerzen
  • Mittel gegen Mückenstiche
  • Mittel gegen Sonnenbrand
  • Sonnencreme im Sommer als Vorbeugungsmaßnahme

Ein kleiner Tipp für den Medizinschrank!

  • Bitte heben Sie die Umverpackung und den Beipackzettel so lange, bis das Medikament verbraucht ist, immer mit auf.
  • Notieren Sie sich Medikamente, die Sie nicht vertragen, ebenso wie diese, welche Ihnen besonders gut geholfen haben.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: