Management

Die Globalisierung der Kultur

Die Globalisierung der Kultur

In der ständigen Globalisierung, der Entwicklung von Schwellenländer oder der Verschiebung der Wirtschaftsstärken, bis zu neueren Begriffen wie Chi-merika sind neue Märkte attraktiv geworden. Dies kann als Change, Pflicht oder Bedrohung verstanden werden. Kultur ist ein Teilbereich der Globalisierung. Welche Veränderungen finden dort statt?

Mitarbeiterbindung durch Führungsstärke

Mitarbeiterbindung durch Führungsstärke

Es gibt Mitarbeiter, die für ihre Chefs buchstäblich durchs Feuer gehen. Andere wiederum sehen diese am liebsten von hinten! Was ist der Grund für diese Mixtur aus rationalem und emotionalem Verhalten? Durch was lässt sie sich gezielt und wirkungsvoll beeinflussen? Diese Zusammenhänge beleuchtet für Sie der folgende Artikel. Lesen Sie, wie Sie durch Stärke Ihre Mitarbeiter ans Unternehmen binden.

Gestalten Sie die Zukunft - entwickeln Sie Ziele!

Gestalten Sie die Zukunft – entwickeln Sie Ziele!

Ziele entwickeln Zukunft! Konkrete, realistische Ziele entwickeln Motive, und Motive sind Motivatoren, entwickeln Motivation! Wie Sie es schaffen, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dabei zu helfen, dass diese in unternehmerischen Zielen denken, diese für sich entdecken, entwickeln und mit Begeisterung für ihren eigenen Antrieb einsetzen, beschreibt dieser Artikel.

Wie funktioniert Führungskräfte-Coaching?

Wie funktioniert Führungskräfte-Coaching?

Führungskräfte-Coaching bedeutet, der Führungskraft aktiv Hilfe stellend und beratend zur Seite zu stehen. Es steht immer die Führungskraft als Person im Vordergrund und nicht etwa die Lösung von sachlichen oder organisatorisch-prozessualen Problemen im Unternehmen. Was Sie sonst noch zu diesem Thema wissen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was müssen Sie beim Umgang mit den Medien beachten?

Was müssen Sie beim Umgang mit den Medien beachten?

Das oberste Gebot beim Umgang mit den Medien ist: Die Medien vergessen nichts. Alles, was Sie im Internet posten, veröffentlichen und teilen, kann nie mehr rückgängig gemacht werden. Dies gilt nicht nur für soziale Netzwerke und Video-Plattformen, sondern für alle Kanäle, auf denen Sie Inhalte veröffentlichen. Erfahren Sie hier, was Sie beim Umgang mit den Medien beachten müssen.

Veränderungspotential systematisch managen

Veränderungspotential systematisch managen

Wenn Sie es noch nicht gemacht haben, sollten Sie es tun: Stellen Sie einfach gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern bestimmte Vorgehensweisen, Arbeitsabläufe oder Handlungsmuster infrage. Bitte aber weder als Vorwurf, noch als negative Kritik! Was Sie beim Erarbeiten des Veränderungspotentials beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Veränderungsmanagement als Teil der Unternehmenspolitik begreifen

Veränderungsmanagement als Teil der Unternehmenspolitik begreifen

Die langfristige Sicherung der Unternehmensexistenz und damit der Arbeitsplätze gehört zu jeder professionell aufgestellten Unternehmensführung. Egal welche Entwicklungsziele angestrebt werden und definiert sind, die Bereitschaft zu Veränderungen im Sinne von Verbesserungen und Chancenmanagement gehört heute ebenso zwingend dazu. Was Sie beim Veränderungsmanagement beachten sollten, sagt Ihnen dieser Artikel.

4 Tipps zur Burn-out-Prävention: Unterstützung im Arbeitsalltag

4 Tipps zur Burn-out-Prävention: Unterstützung im Arbeitsalltag

Ist Burn-out Ihr Thema für die Zukunft? Wie schützen Sie Ihre Mitarbeiter? Disharmonien treten im Arbeitsumfeld und -inhalt auf. Es gilt, die Ungleichgewichte durch eine gute Unterstützung in die rechte Balance zu bringen. Auch die Konsequenzen von Mobilität, höherer Komplexität, steter Erreichbarkeit, die für Druck verantwortlich sein können, sind im modernen Arbeitsalltag zu berücksichtigen.

Binden Sie Ihre Mitarbeiter an Ihr Unternehmen

Binden Sie Ihre Mitarbeiter an Ihr Unternehmen

Schauen Sie sich zum Thema "Mitarbeiterbindung" den Gallup Index an. In einer jährlichen Umfrage ermittelt Gallup den Grad der emotionalen Bindung von Mitarbeitern an ihr Unternehmen. Das Ergebnis: Gerade einmal 13 Prozent der befragten Mitarbeiter haben eine hohe emotionale Bindung. 66 Prozent fühlen sich wenig gebunden. 21 Prozent haben sogar innerlich gekündigt.

Neues Jahr, neues Pech – was tun, wenn Sie über den Jahreswechsel einen Auftrag verlieren

Neues Jahr, neues Pech – was tun, wenn Sie über den Jahreswechsel einen Auftrag verlieren

Wenn Sie einen für das neue Jahr bereits in Sack und Tüten geglaubten Auftrag verlieren, ist der Ärger oft groß und Sie machen sich ernsthaft Gedanken. Das ist verständlich, haben Sie doch den Arbeitsbeginn für ein neues Jahr bereits auf den Auftrag fokussiert und sich bereits darauf eingestellt. Erfahren Sie hier, wie Sie damit umgehen, wenn Sie einen Auftrag fürs neue Jahr verlieren.

Strategien und Lösungen für eine effizientere Arbeitsweise im Unternehmen

Strategien und Lösungen für eine effizientere Arbeitsweise im Unternehmen

Die heutige moderne Arbeitswelt unterliegt sich ständig wandelnden Prozessen. Neue Arbeitsmodelle sprießen aus dem Boden, während die Unternehmen zunehmend global vernetzt und ausgerichtet agieren. Grundsätzlich führt dies zu einem höheren Umsatz und einer offeneren Unternehmenskultur, doch bringen die dynamischen Entwicklungen auch Schattenseiten mit: Früher passierte es nicht so schnell, sich zu verzetteln, ablenken zu lassen oder unproduktiv zu arbeiten.

Mitarbeiterbindung durch Führungskultur

Mitarbeiterbindung durch Führungskultur

Ein wesentliches, erkennbares Merkmal gut geführter Unternehmen ist die Umgebung, in der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Leistungen erbringen. Und genau zu dieser bedarf es eines gewaltigen Umdenkprozesses, wie der nachfolgende Artikel beschreibt: Wie funktioniert Mitarbeiterbindung durch eine optimale Führungskultur?