Businesstipps Unternehmen

Zielführend kontrollieren – so funktioniert’s

Lesezeit: 2 Minuten Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die sich Ihnen zur "weichen" und "harten" Kontrolle bieten. Das sind konkrete und als solche bezeichnete Führungs-, Ergebnis- oder Controllinggespräche, spezielle Workshops zum Stand der Umsetzung Ihrer Zielplanung oder die Kommunikation zwischendurch: Abteilungsgespräche, Wochenmeetings, Projektgespräche, alles Gelegenheiten zur Kontrolle.

2 min Lesezeit
Zielführend kontrollieren - so funktioniert's

Zielführend kontrollieren – so funktioniert’s

Lesezeit: 2 Minuten

Thematisieren Sie die Maßnahmenumsetzung!

Ein einfaches Interesse im Unternehmensalltag am Fortschritt der Umsetzung, die Einbindung der Maßnahmenumsetzung in die Wochen- und Führungsgespräche tun hervorragende und wirkungsvolle Dienste. Sie sollten die Ziele und den Stand der Maßnahmenumsetzung so häufig wie möglich und zu verschiedensten Gelegenheiten thematisieren.

Über die Frage zur Kontrolle

Einfache Fragen wie „Was wollten wir?“ oder „Wohin wollten wir?“ Und „Wo stehen wir jetzt?“ reichen bereits vollkommen aus.

Kennzahlen als Steuerungshilfen nutzen

Einfache Kennzahlen, die in verschiedenen Verläufen die Ergebnisentwicklung abbilden, helfen Ihnen, essentielle Informationen zum Unternehmensablauf, zur Effektivität und Produktivität in komprimierter und übersichtlicher und chronologischer Form zu gewinnen. Sie bewahren sich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor unangenehmen Überraschungen, weil mittels Kennzahlen schnell und aktuell Abweichungen erkannt und analysiert werden können! Das ist die Grundlage für die Einleitung von Gegensteuerungsmaßnahmen.

Was wichtig ist, wird in Kennzahlen abgebildet

Produktivität, Umsatz-, Wertschöpfungs-, Ertrags-, Leistungs- und Kostenverläufe oder andere, die Wirtschaftlichkeit beeinflussende Faktoren zeigen uns ständig, wo wir stehen. Sie lassen in der Gegenüberstellung zu Zielen und Planergebnissen sowie zu Vergangenheitsentwicklungen schnell erkennen, wo Handlungsbedarf besteht.

Die Abweichungsanalyse zeigt den Steuerungsbedarf

Im Abgleich mit den Kennzahlen zeigt uns die Abweichungsanalyse unmissverständlich die Fakten auf, wo wir stehen. Jetzt kommt die Steuerungsfunktion ins Spiel. Woher kommen die Abweichungen und was kann jetzt getan werden bzw. muss jetzt getan werden, um die selbst gesteckten und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vereinbarten Ziele zu erreichen?

Kurs halten

Nutzen Sie Ihr eigenes Know-how und Ihre Erfahrung. Steuern Sie Ihr Unternehmen aktiv auf Ihrem Zielkurs! Suchen und definieren Sie Ihre Ziele, formen Sie Zielvereinbarungen mit Ihren Mitarbeitern daraus, und erarbeiten Sie die dazu gehörigen Maßnahmenplanungen gemeinsam mit ihnen, auf realistischer Grundlage und vor allem erreichbar, aber immer aufwärtsstrebend!

Ihr Controllingsystem

Schaffen Sie Sich so Ihr eigenes, zielführendes Controlling- und Kommunikationssystem zu Ihren Zielen und Maßnahmenplanungen. Es lohnt sich für Sie, und es ist bei weitem nicht so schwer, wie Sie glauben!

Bildnachweis: Jeanette Dietl / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: