Management

Die Planung der Umsetzung von Zielen konkretisieren

Die Planung der Umsetzung von Zielen konkretisieren

Lesezeit: 2 Minuten Der Umsetzungsplanung durch Maßnahmen-, Mittel- und Kompetenzplanung kommt im Rahmen des Planungsprozesses eine ganz entscheidende Bedeutung zu. Leider wird das in der Praxis häufig unterschätzt! Warum eine professionelle Planung der relevanten Umsetzungsfaktoren wichtig ist und wie Sie erfolgreich an diese herangehen können, das beschreibt dieser Artikel.

Zielführend kontrollieren - so funktioniert's

Zielführend kontrollieren – so funktioniert’s

Lesezeit: 2 Minuten Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die sich Ihnen zur "weichen" und "harten" Kontrolle bieten. Das sind konkrete und als solche bezeichnete Führungs-, Ergebnis- oder Controllinggespräche, spezielle Workshops zum Stand der Umsetzung Ihrer Zielplanung oder die Kommunikation zwischendurch: Abteilungsgespräche, Wochenmeetings, Projektgespräche, alles Gelegenheiten zur Kontrolle.

In zwei Tagen Ihr nächstes Erfolgsjahr planen!

In zwei Tagen Ihr nächstes Erfolgsjahr planen!

Lesezeit: < 1 Minute Eine Jahreszielplanung zu erarbeiten ist für viele Unternehmer auf den ersten Blick ein bürokratisches und theoretisches Unterfangen. Je weiter die Ziele weg sind, so glauben die meisten, desto unrealistischer werden diese! Das ist in der Praxis faktisch keineswegs so! Es gibt lediglich den großen Unterschied zwischen qualitativen und quantitativen Zielen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr nächstes Jahr innerhalb von zwei Tagen planen!

Work-Life-Balance: So achten Sie auf sich

Work-Life-Balance: So achten Sie auf sich

Lesezeit: 2 Minuten Ein Begriff, der immer wieder in der Presse auftaucht: Work-Life-Balance. Gemeint ist, das Gleichgewicht zwischen Familie und Arbeit zu finden. Doch was bedeutet das? Ist das nicht für jeden etwas anderes? Besonders für Selbstständige ist das ein schwieriges Thema. Wie schaffen Sie es trotzdem, in Balance zu bleiben?

Risiko Mensch: Datenspionage am Arbeitsplatz verhindern

Risiko Mensch: Datenspionage am Arbeitsplatz verhindern

Lesezeit: 2 Minuten Wie konkret das Risiko der Datenspionage am Arbeitsplatz ist, zeigen die Fälle der sogenannte Steuer-CDs. Dass aber auch viele Unternehmen Informationen haben, die Mitarbeiter bei einem Wechsel der Arbeitsplatzes oder aus anderen Gründen Dritten anbieten könnten, ist nur wenigen bekannt. Lesen Sie hier, wie Sie mit einfachen Mitteln die Datenspionage am Arbeitsplatz unterbinden können.

Mit Verblüffung zu mehr Erfolg

Mit Verblüffung zu mehr Erfolg

Lesezeit: 2 Minuten Über kein anderes Vehikel haben wir die Möglichkeit, einen anderen Menschen zu verblüffen, wie über die Tatsache, es einfach zu tun! Eine positive Verblüffung schafft angenehme und bleibende Erinnerungen. Dies gilt in ganz normalen Alltagssituationen ebenso wie zu besonderen Gelegenheiten.

Mit Loyalität erfolgreich führen

Mit Loyalität erfolgreich führen

Lesezeit: < 1 Minute Allen menschlichen Werten voran steht dauerhaft die Loyalität. Loyal zu sein ist das Flaggschiff des charakterlichen Ausdrucks, den wir von anderen Menschen und den Andere ebenso von uns wahrnehmen. Mit Loyalität gelingt Ihnen gleichzeitig die erfolgreiche Führung des Unternehmens.

Erfolgreicher Führen mit Zielplanung

Erfolgreicher Führen mit Zielplanung

Lesezeit: < 1 Minute Es spricht sich so einfach über Ziele oder von Zielen. Aus verschiedensten Untersuchungen wissen wir allerdings, dass die wenigsten Unternehmer kleiner und mittelständischer Unternehmen klare Ziele haben und diese zur Führung ihrer Mitarbeiter einsetzen. Wie die erfolgreiche Führung mit der richtigen Zielplanung klappt, lesen Sie hier.

Coaching für Gesundheitsförderung für erfolgreiche Unternehmen

Coaching für Gesundheitsförderung für erfolgreiche Unternehmen

Lesezeit: 3 Minuten Rückenschmerzen und Nackenverspannungen, Magenbeschwerden oder Herzprobleme, das sind Krankheitssymptome, die den meisten Menschen aus eigener Erfahrung leidlich bekannt sind. Rückenprobleme sind heute Hauptgründe, warum Mitarbeiter in Unternehmen krankheitsbedingt ausfallen. Dahinter stecken Fehlbelastungen der Wirbelsäule oder Fehlhaltungen z.B. an PC-Arbeitsplätzen. Hier setzt das betriebliche Gesundheitsmanagement an.

Das Unlösbare lösbar machen – in 4 Schritten

Das Unlösbare lösbar machen – in 4 Schritten

Lesezeit: 2 Minuten Sicherlich wird Ihnen die folgende Situation nicht fremd sein: Eine besondere Chance will realisiert werden, eine ungewohnte Herausforderung oder Aufgabe steht an. Normalerweise kein Thema! Aber was, wenn sich das plötzlich als wirklich harte Nuss entpuppt? Wenn Sie nicht mehr weiterkommen? Eine mögliche und wichtige Antwort, wie Sie Unlösbares lösen können, gibt Ihnen dieser Artikel.

Employer Branding: Wo die Mitarbeiterbindung fehlt, wird es richtig teuer!

Employer Branding: Wo die Mitarbeiterbindung fehlt, wird es richtig teuer!

Lesezeit: 2 Minuten Die schwache Bindung von Mitarbeitern an Führungskräfte und damit Unternehmen führt zu mangelnder Identifikation. Als teure Konsequenz aus diesem Umstand werden Produktivitätsverluste, erhöhte Fehlzeiten, steigende Fluktuation und vermehrte Ausschüsse mit direkter Ergebnisbeeinflussung beklagt. Was sind die Ursachen und wie kann wirkungsvoll gegengesteuert werden kann, das untersucht dieser Artikel.

Employer Branding: Immaterielle Bindungselemente schaffen

Employer Branding: Immaterielle Bindungselemente schaffen

Lesezeit: 2 Minuten Employer Branding ist in! Die Markenbildung als Arbeitgeber unterstützt allerdings erst wirkungsvoll, wenn sie über klassische Marketinginstrumentarien hinausgeht und nach innen hält, was sie nach außen verspricht! Lesen Sie in diesem Artikel, welche Möglichkeiten Ihnen durch das Instrument der verbesserten Kommunikation im Rahmen Ihrer Führungsarbeit zur Verfügung stehen.

Fachgeschäfte im Einzelhandel: Gezielt durch Mitarbeiter abgrenzen

Fachgeschäfte im Einzelhandel: Gezielt durch Mitarbeiter abgrenzen

Lesezeit: < 1 Minute Fachgeschäfte haben viele Möglichkeiten, alle verkaufsrelevanten Informationen über den Kunden abzugreifen, wenn die Verkäuferinnen und Verkäufer entsprechend eingestellt und geschult sind. Mit diesen Informationen kann eine ansprechende, aktive und intelligente Kommunikation mit jedem einzelnen Kunden zielgerichtet betrieben werden. Einen möglichen Weg zur Umsetzung beschreibt dieser Artikel.

Employer Branding: Auf dem Weg zur Führungspersönlichkeit

Employer Branding: Auf dem Weg zur Führungspersönlichkeit

Lesezeit: 2 Minuten Nur wer ein unverwechselbares Profil als Führungspersönlichkeit vorweisen kann, wird die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um sich scharen können. Eine uralte Erkenntnis, die allerdings heute mehr denn je für alle Betroffenen zählt und wert ist! Dieser Artikel beschreibt, warum das so wichtig ist, und wie Sie Ihren Erfolg auf dem Weg zur Führungspersönlichkeit entscheidend prägen können.

Fachgeschäfte im Einzelhandel: Mitarbeiter als wahre Erfolgsfaktoren

Fachgeschäfte im Einzelhandel: Mitarbeiter als wahre Erfolgsfaktoren

Lesezeit: 3 Minuten Gerade wenn die geschäftlichen Voraussetzungen stehen und stimmen, wird im Fachgeschäft-Einzelhandel gerne übersehen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Leistungsfähigkeit und ihrem Potential entscheidende, wenn nicht DIE Marketing-Erfolgsfaktoren sind! Warum dies ein schwerwiegender Denkfehler ist und wie Sie das mit einfachen Mitteln ändern können, beschreibt dieser Artikel.

Wie sich Führungskräfte selbst gut managen können

Wie sich Führungskräfte selbst gut managen können

Lesezeit: 2 Minuten Eigenes gutes "Selbstmanagement von Führungskräften" wird in der Regel in der Führungsriege vorausgesetzt. Die Erkenntnis, das lebenslanges Lernen und Reflektion erforderlich sind, ist mit Sicherheit der erste Schritt, um mit sich selbst ehrlich zu sein. Sie erfahren hier, wie Sie sich selbst besser managen können, um für sich und andere eine gute Führungskraft zu sein.

So schaffen Sie es rationelle Entscheidungen zu treffen

So schaffen Sie es rationelle Entscheidungen zu treffen

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie die eine oder andere Entscheidung getroffen haben, obwohl sie entgegen jeder Vernunft war? Sicher hat Ihnen Ihr eigenes Gehirn einen Streich gespielt. Sie sind in eine der Psychofallen getappt, die uns daran hindern, rationelle Entscheidungen zu treffen - auch an Finanzmärkten. Lesen Sie hier, worauf es bei rationellen Entscheidungen ankommt.

Employer Branding: Was Mitarbeiter von ihrer Führungskraft erwarten

Employer Branding: Was Mitarbeiter von ihrer Führungskraft erwarten

Lesezeit: 2 Minuten Wer sich damit beschäftigt, wie er seine wertvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser an sein Unternehmen binden kann, kommt nicht daran vorbei, sich qualifiziert mit deren diesbezügliche Erwartungshaltung auseinanderzusetzen. Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen.

Welche Auswirkungen hat die Mitarbeiterzufriedenheit auf die Kundenzufriedenheit?

Welche Auswirkungen hat die Mitarbeiterzufriedenheit auf die Kundenzufriedenheit?

Lesezeit: 2 Minuten Mangelhafte Führungsarbeit wirkt sich definitiv negativ auf die Einstellung und Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus! Wie aber sollen mangelhaft motivierte Mitarbeiter ihre Kunden freundlich und zuvorkommend bedienen? Wie soll es ihnen gelingen, ein natürliches Lächeln in ihr Gesicht zu zaubern? Was das für Ihre Führungsinhalte bedeutet, beschreibt dieser Artikel.

Zielplanung: In 8 Schritten zum Ziel

Zielplanung: In 8 Schritten zum Ziel

Lesezeit: 2 Minuten Wir alle haben Wünsche und Träume – das neue Auto, die Beförderung, einmal Venedig sehen und so Vieles mehr. Wenn Sie sich hier wiedergefunden haben, sollten Sie einmal überlegen, wie Sie den einen oder anderen Wunsch verwirklichen können. Es geht, wie viele Menschen beweisen, die sich die richtige Strategie erarbeitet haben.

3 Schlüssel für eine schnellere Markteinführung

3 Schlüssel für eine schnellere Markteinführung

Lesezeit: 2 Minuten Als Produktmanager oder Marketingverantwortlicher sind Sie auf der Suche nach dem heiligen Gral: "Wie können wir besser werden? Ist die einzige Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, die Kosten zu senken und Qualität zu minimieren?" Nein! Der Erfolg liegt in den Prozessen. Drei Schlüsselprozesse für eine frühzeitige Entwicklung von neuen Produkten stelle ich Ihnen heute vor.

Fehlerkultur: Wer aus Fehlern lernt, kann sein Handeln optimieren

Fehlerkultur: Wer aus Fehlern lernt, kann sein Handeln optimieren

Lesezeit: 2 Minuten Fehler sind der Schrecken im betrieblichen Alltag. In manchen Branchen mehr, in anderen weniger. Doch Fehler zu machen, ist menschlich. Schlimmer noch als Fehler zu machen, ist Fehler zu vertuschen. So wird die Chance vertan, aus den Fehlern zu lernen und Dinge anders zu machen. Denn es sind die als Lernchance genutzten Fehler, die die Erkenntnis vorantreiben und zu Verbesserungen führen.

Tipps zum Risikomanagement im Bereich Human Resources

Tipps zum Risikomanagement im Bereich Human Resources

Lesezeit: < 1 Minute Der zukünftige Wert eines Unternehmens basiert auf den Fähigkeiten, Kompetenzen, Talenten und der Wertehaltung von Kader und Mitarbeiter/innen. Die jüngste Vergangenheit hat klar aufgezeigt, dass die Aktivitäten unserer Wirtschaft nur noch bedingt in planbaren und geordneten Bahnen verlaufen. Hier finden Sie Tipps zum Risikomanagement für den Bereich Human Resources.

Führung: Chef sein und nicht Kumpel

Führung: Chef sein und nicht Kumpel

Lesezeit: 2 Minuten Führungskräfte brauchen motivierte Mitarbeiter, damit das Team erfolgreich ist. Wohl jeder hat schon selbst erfahren, dass eine gute Atmosphäre die Motivation im Team hebt. Da liegt der Schluss nahe, dass Chefs für gute Stimmung sorgen müssen, und zwar, indem sie mit ihren Mitarbeitern Freund und Kumpel sind. Weit gefehlt! Wer langfristig ein guter Chef sein will, darf sich nicht als Kumpel geben.

So gehen Sie mit schwierigen Mitarbeitern und Kollegen in Meetings um

So gehen Sie mit schwierigen Mitarbeitern und Kollegen in Meetings um

Lesezeit: 2 Minuten Wir verbringen mehr Zeit im Büro als zu Hause. Und wir können uns oft nicht aussuchen, mit wem wir zusammenarbeiten müssen. Wer kennt sie nicht, die verschiedenen Menschentypen, die sich tagtäglich in einem Unternehmen tummeln. In Meetings kann man ihnen meist nicht aus dem Weg gehen. In diesem Artikel finden Sie ein paar Tipps zum Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Kollegen in Meetings.

Wie Führungskräfte Mitarbeiter binden

Wie Führungskräfte Mitarbeiter binden

Lesezeit: 2 Minuten Die Anforderungen an die Persönlichkeit der Führungskraft sowie die Notwendigkeit zur Weiterentwicklung in punkto Führungswissen und Führungspersönlichkeit sind einer ständigen Neuerung unterworfen. Was darüber hinaus noch notwendig ist, um Mitarbeiter dauerhaft an Ihr Unternehmen zu binden, sagt Ihnen dieser Artikel.

Wie Sie Spitzenleistungen als Führungskräfte erreichen

Wie Sie Spitzenleistungen als Führungskräfte erreichen

Lesezeit: 2 Minuten Den stereotypen Managertyp interessieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seines Unternehmens nur insofern, wie sie helfen seine Ziele zu erreichen. Dies wiederum fördert einerseits die Erreichung dieser Ziele, andererseits behindert es ihn auch. Wahre Führungskräfte arbeiten anders. Was den Unterschied ausmacht und was Sie noch zu Führungsinhalten wissen sollten, erfahren Sie hier in diesem Artikel.