Kurzarbeit

Kurzarbeitergeld: Diese Erleichterungen können Sie bei Hochwasser erwarten

Kurzarbeitergeld: Diese Erleichterungen können Sie bei Hochwasser erwarten

Lesezeit: < 1 Minute Die Bundesregierung hat am 24.06.13 spürbare Erleichterungen für Betriebe beschlossen, die aufgrund des Hochwassers 2013 Kurzarbeitergeld nutzen oder noch nutzen wollen. Vom 01.06.2013 bis zum 31.12.2013 übernimmt der Bund die Sozialversicherungsbeiträge für Betriebe, die unmittelbar vom Hochwasser betroffen sind und Kurzarbeit eingeführt haben oder noch einführen.

Kurzarbeit: So wirkt sie sich auf Ihre Rente aus

Kurzarbeit: So wirkt sie sich auf Ihre Rente aus

Lesezeit: 2 Minuten Kurzarbeit ist eine Alternative zu Kündigungen, wenn die Wirtschaft lahmt. Deutsche Unternehmen haben davon in den vergangenen Jahren nach der Finanzkrise vielfach Gebrauch gemacht. Kurzarbeiter bekommen während dieser Zeit weniger Geld. Und wie sieht es später mit der Rente aus? Lesen Sie, welche Auswirkungen die Kurzarbeit auf Ihr Rentenkonto hat.

Wann erhalten Leiharbeitsfirmen Kurzarbeitergeld?

Wann erhalten Leiharbeitsfirmen Kurzarbeitergeld?

Lesezeit: < 1 Minute Kurzarbeitergeld wird von der Bundesagentur für Arbeit gezahlt, wenn ein erheblicher Arbeitsausfall für den Arbeitnehmer vorliegt. Doch bevor das Kurzarbeitergeld ausgezahlt wird, muss der Betrieb einen Antrag auf Kurzarbeitergeld bei der Bundesagentur für Arbeit stellen und dieser genehmigt werden. Welche besonderen Maßstäbe für Leiharbeitsfirmen gelten, erfahren Sie hier!

Die wichtigsten Punkte für Arbeitnehmer zum Thema Kurzarbeit

Die wichtigsten Punkte für Arbeitnehmer zum Thema Kurzarbeit

Lesezeit: 3 Minuten Die Nachrichten sind voll mit dem Thema Rezession. Bereits seit dem Herbst 2008 hat die Agentur für Arbeit einen deutlichen Anstieg der Anträge auf Kurzarbeitergeld (KUG) registriert. Und im Schnellverfahren haben Gesetzgeber und Bundesregierung am 13.März 2020 als Reaktion auf die Pandemie wegen Corvid-19-Infektionen (neuartiges Corona-Virus) die Voraussetzungen für die Gewährung von Kurzarbeit massiv erleichtert. Nicht zuletzt sollen Arbeitgeber so in die Lage versetzt werden, auf Kündigungen wegen Liquiditätsgründen zu verzichten. Was für Folgen hat die überall diskutierte Kurzarbeit für Arbeitnehmer?

Kurzarbeit nutzbringend einsetzen

Kurzarbeit nutzbringend einsetzen

Businesstipps < 1 min

Lesezeit: < 1 Minute Von Kurzarbeit kann Ihre Firma zusätzlich profitieren, wenn Sie sie für Fortbildungen der Mitarbeiter nutzen. Durch das Konjunkturpaket II werden Fortbildungsmaßnahmen während der Kurzarbeit besonders gefördert.

Sozialversicherungsbeiträge auch bei Kurzarbeit

Sozialversicherungsbeiträge auch bei Kurzarbeit

Praxistipps < 1 min

Lesezeit: < 1 Minute Wird in einem Betrieb Kurzarbeit angeordnet, bleibt für die Mitarbeiter die Sozialversicherung in allen Bereichen als Arbeitnehmer bestehen. Auch dann, wenn Kurzarbeit "Null" gearbeitet wird, das bedeutet, wenn ganze Tage ausfallen und an den übrigen Tagen weiterhin Vollzeit gearbeitet wird.

Kurzarbeitergeld wird auf 24 Monate verlängert

Kurzarbeitergeld wird auf 24 Monate verlängert

Lesezeit: < 1 Minute Unter dem Begriff "Kurzarbeitergeld plus“ wird die Zahldauer nun auf zwei Jahre verlängert. Mit dieser Maßnahme soll ein weiterer Beitrag geschaffen werden, um den Arbeitsmarkt zu stabilisieren. Die Unternehmen werden in ihrer Personalkostenplanung mehrfach entlastet, denn anders als bisher werden die Sozialversicherungsbeiträge nach sechs Monaten nun vollständig vom Staat übernommen.

Kurzarbeit: Solange zahlt der Staat Kurzarbeitergeld

Kurzarbeit: Solange zahlt der Staat Kurzarbeitergeld

Lesezeit: < 1 Minute Durch die Einführung von Kurzarbeit erhalten Sie als Arbeitgeber die Möglichkeit, Ihren Betrieb durch die Wirtschaftskrise zu steuern. Statt Arbeitnehmer zu entlassen, können Sie diese durch Kurzarbeit an Ihr Unternehmen binden und nach der Krise sofort mit eingearbeiteten Mitarbeitern wieder durchstarten. Der Zeitraum, für den der Staat Kurzarbeit durch Kurzarbeitergeld unterstützt, beträgt höchstens 12 Monate.

Neuregelungen beim Kurzarbeitergeld

Neuregelungen beim Kurzarbeitergeld

Lesezeit: < 1 Minute Beim Kurzarbeitergeld gelten seit dem 01. Juli 2009 Neuregelungen, die per Bundestagsbeschluss am 21. April 2010 verlängert wurden. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zum Kurzarbeitergeld plus. Die wichtigste Änderung: Ab dem siebten Monat Kurzarbeit erstattet die Bundesagentur für Arbeit die kompletten Sozialversicherungsbeiträge.

Beitragsberechnung bei Kurzarbeit

Beitragsberechnung bei Kurzarbeit

Lesezeit: < 1 Minute Die Kurzarbeit ist leider noch in vieler Munde. Immer wieder tauchen daher Fragen zur Beitragsberechnung während der Kurzarbeit auf. In diesem Artikel wird auf die Berechnung der Beiträge während des Kurzarbeitergeldbezuges von höherverdienenden Arbeitnehmern eingegangen. Denn hier bei der Abrechnung von Kurzarbeitergeld Obacht geboten.

Weitere Erleichterungen bei der Kurzarbeit beschlossen

Weitere Erleichterungen bei der Kurzarbeit beschlossen

Lesezeit: < 1 Minute Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld waren bereits in der Wirtschaftskrise in Folge der Lehmann-Pleite 2008/2009 ein Mittel, um Unternehmen durch die Krise zu bringen. Die Krise durch das Corona-Virus im Jahr 2020 stellt Unternehmen vor noch höhere Herausforderungen und wieder hilft der Staat mit diesem bewährten Instrument. Im Schnellverfahren hat der Deutsche Bundestag in seltener Einigkeit am 13. 03.2020 die Türen für eine Verordnung geöffnet, mit der die Bundesregierung bis max. 31.12.2021 die Rahmenbedingungen für Kurzarbeitergeld spürbar gelockert hat. Zunächst hat die auf dieser Basis beschlossene Rechtsverordnung eine Laufzeit bis zum 31.12.2020, Verlängerung um ein Jahr ist aber möglich. Die Regelungen gelten rückwirkend ab dem 01.03.2020.

Kurzarbeit und Rentenanspruch

Kurzarbeit und Rentenanspruch

Lesezeit: < 1 Minute Zunächst einmal ist man froh, dass die Kurzarbeit verhindert, den Arbeitsplatz zu verlieren. Doch was ist mit den Rentenansprüchen? Aufgrund des Verdienstausfalls müssten sich der Rentenanspruch doch erheblich reduzieren. Holt einen die Wirtschaftskrise viele Jahre später noch einmal ein?

Neues zum Kurzarbeitergeld ab 2010

Neues zum Kurzarbeitergeld ab 2010

Lesezeit: < 1 Minute Die Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes ist 2010 auf maximal 24 Monate verlängert worden. Allerdings gilt diese Regelung nur für Arbeitnehmer, deren Anspruch auf Kurzarbeitergeld bis zum 31. Dezember 2009 entsteht. Dies kann bedeutet, dass sich Betriebe etwas sputen müssen, wenn sie noch in den Genuss der maximal zweijährigen KUG-Bezugsdauer kommen möchten.

Interview: Missbrauch von Kurzarbeit

Interview: Missbrauch von Kurzarbeit

Lesezeit: 2 Minuten Presseberichten zufolge kommt es mit der steigenden Zahl von Unternehmen, die Kurzarbeit einsetzen, auch zu Situationen, die man als Missbrauch von Kurzarbeit bezeichnen muss. Darüber, wie ein Unternehmer vermeiden kann, sich des Vorwurfs des Missbrauchs von Kurzarbeit auszusetzen und wie es überhaupt dazu kommen kann, sprachen wir mit dem Arbeitsrecht-Experten Heiko Klages:

Kurzarbeit: Wenn Ihr Antrag auf Kurzarbeitergeld abgelehnt wird

Kurzarbeit: Wenn Ihr Antrag auf Kurzarbeitergeld abgelehnt wird

Lesezeit: 2 Minuten Als Arbeitgeber sind Sie im Falle von Kurzarbeit verpflichtet, Ihren Mitarbeitern das Kurzarbeitergeld auszuzahlen. Allerdings können Sie innerhalb von drei Monaten nach Ende des Monats, für den die Kurzarbeitergeld ausgezahlt haben, bei der Agentur für Arbeit beantragen, dass man Ihnen das Kurzarbeitergeld erstattet. Was aber tun, wenn Ihr Antrag abgelehnt wird?