Rente

Wie weit reicht Ihre Rente? Bei Absicherungsfragen und Tipps zur erfolgreichen Altersvorsorge und Zusatzabsicherung – experto hilft.

Neue Beiträge zum Thema Rente

Obwohl der Renteneintritt von staatlicher Seite kontinuierlich nach hinten verschoben werden soll, ist es mittlerweile keinesfalls mehr eine Seltenheit, dass Rentner mehr Zeit in der Rente als in ihrer Kindheit verbringen. Ruhestandsmodelle sollen eine Alternative für die sein, die im gehobenen Alter nicht nur „ruhen“ möchten. Für die Wirtschaft hat das durchaus positive Effekte.

Die Riester-Rente spaltet seit ihrer Einführung Arbeitnehmer, Beamte und Experten gleichermaßen. Mittlerweile besteht ein allgemeiner Konsens, dass der Riester-Banksparplan und Co. sinnvoll sein kann, das aber nicht zwingend sein muss.

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben, können aber wie alle Steuerpflichtigen den Steuerfreibetrag für sich geltend machen. Bei verheirateten Paaren verdoppelt sich der Freibetrag und kann dann von beiden Partnern genutzt werden. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel!

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben, können aber wie alle Steuerpflichtigen den Steuerfreibetrag für sich geltend machen. Bei verheirateten Paaren verdoppelt sich der Freibetrag und kann dann von beiden Partnern genutzt werden. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel!

Die gesetzliche Rentenversicherung bietet viele Möglichkeiten für die Zahlung von Beiträgen. Allen ist gemeinsam, dass sie bei der aktuellen Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank eine bessere Rendite als deutsche Staatsanleihen bei vergleichbarer Sicherheit bieten.

Das allgemeine Rentenniveau wird bis 2030 auf nur noch 43 Prozent absinken. Wer Altersarmut vermeiden will, muss daher privat vorsorgen. Aber das ist in der aktuellen Niedrigzinsphase gar nicht so einfach. ETF-Sparpläne sind dafür jedoch ein geeignetes Mittel.

Das Thema Altersvorsorge ist gesellschaftlich über die letzten Jahre in den Vordergrund gerückt. Verschiedene Berufsgruppen, wie Selbstständige und Freiberufler müssen sich besonders intensiv mit dieser Thematik auseinandersetzen.

Die Überalterung der Gesellschaft und die sinkenden Renten schüren bei immer mehr Menschen die Angst davor, sich im Seniorenalter nichts mehr leisten zu können. Während der Staat darauf mit einer kontinuierlichen Erhöhung des Renteneintrittsalters reagiert, versuchen viele Bürger möglichst früh Reserven anzulegen. Hier die 3 beliebtesten Altersvorsorgestrategien.

Die Rente mit 60 klingt zunächst gut, unterliegt aber bestimmten Voraussetzungen und vor allem Abschlägen. Womit Rentner zu rechnen haben und welche Auswirkung schon ein Jahr beim früheren Renteneintritt haben kann, lesen Sie in diesem Artikel!

Die Anpassung der Altersrente an die steigenden Lebenshaltungskosten, führte in Deutschland in den letzten Jahren eher zur schleichenden Geldentwertung. Für den kommenden Rentenanstieg und die Pläne in den Folgejahren ergeben sich einige Besonderheiten, die so manche Bezieher einer gesetzlichen Altersrente hoffen lassen.