Wann muss ich meinen Rentenantrag stellen?

Wann muss ich meinen Rentenantrag stellen?

Lesezeit: 3 Minuten Die Altersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung und aus berufsständischen Versorgungswerken gibt es nur auf Antrag. Dabei sind Fristen zu beachten. Wenn der Antrag zu spät gestellt wird, bedeutet dies Rentenverlust. Auch wenn das Rentenkonto vollständig geklärt ist und regelmäßig Renteninformationen oder Rentenauskünfte kommen, ist unbedingt ein gesonderter Rentenantrag zu stellen.

Wird die Altersrente bei gleichzeitigem Bezug von Unfallrente gekürzt?

Wird die Altersrente bei gleichzeitigem Bezug von Unfallrente gekürzt?

Lesezeit: 3 Minuten Wer einen Arbeits- oder Wegeunfall oder eine Berufskrankheit erlitten hat und davon ein Körperschaden von mindestens 20%, bei Selbstständigen 30% zurückbleibt, erhält von seiner Berufsgenossenschaft eine Unfall- oder Berufskrankheitsrente. In vielen Fällen wird dadurch die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung gekürzt. Wann und in welchem Umfang soll dieser Artikel klären.

Was Sie tun können, wenn Ihr Rentenbescheid falsch berechnet wurde

Was Sie tun können, wenn Ihr Rentenbescheid falsch berechnet wurde

Lesezeit: 3 Minuten Wie aus vielen Veröffentlichungen bekannt ist, sind viele Rentenbescheide mit Fehlern behaftet. Lesen Sie zu möglichen Fehlern meinen anderen Artikel. Zu den Korrekturmöglichkeiten gibt es viele Fragen und Unklarheiten. Welche Möglichkeiten gibt es, um einen Rentenbescheid durch die Rentenversicherung korrigieren zu lassen? Welche Fristen muss ich beachten? Wird die Rente auch nachgezahlt?

Die neue Mütterrente – Was muss ich tun?

Lesezeit: 2 Minuten Der Gesetzentwurf für das RV-Leistungsverbesserungsgesetzes liegt auf dem Tisch. Darin sind auch höhere Leistungen für die Erziehung von Kindern, die vor dem 01.01.1992 geboren sind, vorgesehen. Wer davon profitiert, wie hoch die Rentenerhöhung ausfallen wird und ob eine Antragstellung erforderlich ist, lesen Sie in meinem Artikel.

Wie überprüfe ich meine Rentenanpassung?

Lesezeit: 2 Minuten Die Rentenversicherungsträger und der Postrentendienst haben im Juni an die meisten Rentner die Rentenanpassungsmitteilungen mit der Rentenerhöhung ab 01.07.2013 verschickt. Was ist zu tun, wenn sich nicht die erhoffte Rentenerhöhung ergeben hat?

Darf die Krankenkasse bei Krankheit zum Reha-Antrag auffordern?

Lesezeit: 2 Minuten Wer schon einmal länger Krankengeld von seiner Krankenkasse bezogen hat, wird diese Situation kennen: Meist flattert nach einigen Wochen Post von der Krankenkasse ins Haus. Enthalten ist ein Brief, der aussagt, dass ein Antrag auf eine medizinische / berufliche Rehabilitation oder ein Rentenantrag gestellt werden soll. Ansonsten droht der Entzug des Krankengeldes. Aber darf die Kasse zu einem Reha-Antrag auffordern? Was ist zu beachten? Lesen Sie hier mehr.

Wann bekomme ich eine Erwerbsminderungsrente?

Lesezeit: 4 Minuten Wer dauerhaft erkrankt und aus diesen Gründen nicht mehr arbeiten kann, sieht sich oft vor dem sozialen Abstieg und fühlt sich von der Gesellschaft ausgegrenzt. Das muss nicht sein! Die gesetzliche Rentenversicherung gewährt zum einen Leistungen zur medizinischen oder beruflichen Rehabilitation, um einen Wiedereinstieg in das Arbeitsleben zu ermöglichen. Wo das nicht möglich ist, gibt es Rente.

Wie beeinflussen Prämien und Sonderzahlungen die Rentenhöhe?

Lesezeit: 2 Minuten Besonders in den neuen Bundesländern sind viele Menschen der Meinung, dass auch Jahresendprämien, Treueprämien und andere Einmalzahlungen bei der Rentenberechnung eine Rolle spielen. Auf wen trifft das zu? Was für Nachweise sind erforderlich? Muss ein gesonderter Antrag gestellt werden, damit diese Zahlungen angerechnet werden?

Wer hat Anspruch auf Intelligenzrente?

Lesezeit: 3 Minuten Die Intelligenzrente war eine staatliche Zusatzversorgung in der DDR. Ausgewählte Berufsgruppen wurden durch eine Urkunde einbezogen oder konnten der Zusatzversorgung beitreten. Bei Renteneintritt gab es Zusatzleistungen. Die Bundesregierung hat 1991 diese Ansprüche in die gesetzliche Rentenversicherung überführt. Mittlerweile bestehen solche Ansprüche auch ohne Urkunde. Wen betrifft das?

Erhöht sich durch einen Minijob meine Rente und wie bin ich versichert?

Lesezeit: 2 Minuten Tausende üben einen Minijob mit einem Monatsverdienst bis 450,00 € monatlich aus. Für viele ist es eine wichtige Einnahmequelle. Aber wie ist man als Arbeitnehmer durch so einen Job versichert? Erhöht sich dadurch die Altersrente? Besteht Anspruch auf Erwerbsminderungsrente? Wie ist man krankenversichert? Es gibt viele Fragen zur sozialen Absicherung in diesem Job zu beantworten.

Wann kann ich in Altersrente gehen?

Wann kann ich in Altersrente gehen?

Lesezeit: 4 Minuten Viele gesetzlich Versicherte fragen sich, wenn Sie sich dem 60. Lebensjahr nähern, ab wann sie in Rente gehen können. Welche Rentenarten gibt es? Wann kann ich abschlagsfrei in Altersrente gehen? Das sind die häufigsten Fragen dieser Gruppe in der Rentenberatungspraxis. Der Artikel soll einen Überblick geben, welche Altersrentenarten es zurzeit gibt und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen.

Rentenberechnung: So wird die gesetzliche Rente berechnet

Lesezeit: 4 Minuten Ist die Rentenberechnung ein Buch mit 7 Siegeln, das keiner versteht? Viele kommen beim Lesen eines Rentenbescheides über die ersten Seiten nicht hinaus, weil sie sich von der Fülle des Papiers erschlagen fühlen. Wer das Prinzip einer Rentenberechnung verstanden hat, findet sich beim Lesen des Bescheids besser zurecht. Ich behaupte: Rentenberechnung ist Mathematik, die erklärt werden kann.

Wie hoch ist eine Witwen- oder Witwerrente?

Lesezeit: 2 Minuten Viele ältere Ehepaare machen sich darüber Sorgen, ob die Rente noch für die Aufrechterhaltung des Lebensstandards reicht, wenn einer der Ehepartner verstirbt. Sie fragen sich, wie hoch die Witwenrente oder Witwerrente ist und in welchem Umfang das Einkommen des Witwers oder der Witwe zur Kürzung der Witwen-/Witwerrente führt? Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema!

Muss ich als Selbständiger Beiträge zur Rentenversicherung zahlen?

Lesezeit: 3 Minuten Die Bundesregierung diskutiert zurzeit darüber, per Gesetz die Selbständigen zur Einzahlung in eine private oder die gesetzliche Rentenversicherung zu zwingen. Der Staat will sich davor schützen, die Selbständigen im Alter finanziell unterstützen zu müssen, die nicht selbst vorsorgen. Aber auch jetzt sind bereits viele Selbständige verpflichtet, in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen.

Die häufigsten Fehler im Rentenbescheid

Lesezeit: 2 Minuten Wie aus den Veröffentlichungen des Bundesversicherungsamtes bekannt ist, sind viele Rentenbescheide der Deutschen Rentenversicherung fehlerhaft. Das Bundesversicherungsamt kann die Bescheide aber nur stichprobenartig überprüfen. Die Dunkelziffer fehlerhafter Bescheide bleibt groß. Es ist deshalb wichtig, den Rentenbescheid selbst gründlich zu prüfen oder vom Experten überprüfen zu lassen.

Berufsausbildung bei Renten-Berechnung: Darauf sollten Sie achten

Lesezeit: 2 Minuten Die Berufsausbildung wird bei der Renten-Berechnung mitunter falsch gewertet. Das Bundesversicherungsamt hat zahlreiche Fehler in der Erfassung der Berufsausbildung durch die Deutsche Rentenversicherung Bund und Knappschaft Bahn See festgestellt. Viele Renten fielen zu gering aus. Wie kann das passieren? Worauf sollten Sie in Ihrem Rentenbescheid achten?

Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung?

Lesezeit: 2 Minuten Wer selbstständig ist oder als Arbeitnehmer mehr als 4.237,50 € brutto monatlich verdient, hat die Möglichkeit, von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung zu wechseln. In jüngeren Jahren lässt sich bei besseren Leistungen in der PKV viel Geld sparen. Aufgrund der Beitragssteigerungen im Alter wollen viele später wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zurück. Geht das?

Wie bin ich als Rentner krankenversichert?

Lesezeit: 2 Minuten Mit dem Eintritt in die gesetzliche Rente ändert sich auch das Versicherungsverhältnis in der Krankenkasse. Nicht jeder wird automatisch als Pflichtmitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Wer als Rentner freiwilliges Mitglied wird oder privat krankenversichert ist, hat Anspruch auf einen Beitragszuschuss. Dieser muss gesondert beantragt werden.

Arbeiten während der Rente: Was müssen Sie beachten?

Lesezeit: 2 Minuten Wer seine volle Altersrente vorzeitig in Anspruch nehmen will, kann seine Beschäftigung oder selbständige Tätigkeit weiterführen, muss aber die Hinzuverdienstgrenzen beachten. Bei allen Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung vor dem 65. Lebensjahr gibt es Einschränkungen beim Hinzuverdienst. Alternativ kann bei höherem Verdienst eine Teilrente in Anspruch genommen werden. Was müssen Sie beim Arbeiten während der Rente beachten?

Was muss ich beachten, wenn ich in Altersrente gehen möchte?

Lesezeit: 2 Minuten Beim Übergang aus dem Berufsleben in die Altersrente gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten und Stolpersteine. Deshalb sollte dieser Schritt langfristig gut vorbereitet werden. Ich möchte mit meinen Tipps in diesem Artikel eine Orientierungshilfe für die Vorbereitung des Ruhestandes geben. Eine sachkundige Beratung ist zusätzlich zu empfehlen.