Windows 8

Kostenlose Programme, die Windows wieder flott machen

Lesezeit: 2 Minuten Das Windows-Betriebssystem ist dafür bekannt, dass der Rechner, auf dem es installiert ist, erst pfeilschnell arbeitet, um dann immer langsamer zu werden. Die Schwierigkeit ist, dass die Systembremsen, die sich im laufenden Windows-Betrieb ansammeln, verborgen liegen und nur manuell nur schwer auszumachen sind. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen Tools vor, die Windows wieder flott machen.

Sicherheit: Den Windows-Store ohne Kreditkarte nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Das klassische Zahlungsmittel im Internet ist die Kreditkarte. Das gilt auch für den Windows-Store von Microsoft. Wenn Sie allerdings nicht im Besitz von VISA, Mastercard und Co. sind oder Ihre Daten aus Sicherheitsgründen nicht online verwenden wollen, können Sie trotzdem im Windows-Store einkaufen gehen. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

So bekommen Sie die Kacheln unter Windows 8.1 in den Griff

Lesezeit: 2 Minuten Die Darstellung von Programmsymbolen als Kacheln ist eine der wichtigsten Neuerungen von Windows 8 – und viel diskutiert. Mit der Version 8.1 des Betriebssystems hat Microsoft daher nachgebessert und einige neue Funktionen in die Anzeige integriert. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den Kacheln effektiv arbeiten, um Übersicht auf den Bildschirm zu bringen.

Diese Besonderheiten bietet Ihnen Windows 8

Lesezeit: 6 Minuten Sie möchten sich einen neuen PC kaufen oder Ihren alten umsatteln und wissen nicht, welches Betriebssystem das richtige ist? Windows 8 ist eine interessante Option für alle, die auf die klassische Benutzeroberfläche gut verzichten können. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel.

So finden Sie den Autostart-Ordner in Windows 8

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt kein Startmenü mehr, das durch die mit Kachel-Apps versehene Startseite ersetzt wurde. Leider gibt es dort keinen Ordner für den Autostart. Sie müssen sich also ohne das Startmenü zurechtfinden, um den Systemstart Ihres Rechners zu verwalten. Wie Sie herausfinden, welche Programme sich dort befinden, erfahren Sie hier.

Windows 8: Wie Sie die Systemwiederherstellung durchführen

Windows 8: Wie Sie die Systemwiederherstellung durchführen

Lesezeit: 2 Minuten Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 ist der Aufruf der Systemwiederherstellung ganz einfach, aber da gibt es ja auch ein Start-Menü. Als Anwender von Windows 8 haben Sie es deutlich schwerer, das wichtigste Rettungsmittel für den Windows-Notfall zu finden. Wie Sie die Systemwiederherstellung bei Windows 8 trotzdem problemlos bewältigen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Windows 8: Wie Sie Ihren PC mit dem iPad und Parallels Access steuern

Lesezeit: 5 Minuten Windows 8 lässt sich selbst mit Touchscreen nicht so einfach wie ein iPad bedienen, das kleine und leichte Apple-Tablet ist zudem deutlich mobiler. Da bietet es sich an, die Stärken Ihres Windows-PCs und des iPad zu vereinen und den PC über den Touchscreen Ihres iPad zu steuern. Das geht mit Parallels Access so einfach wie vom iPad her gewohnt und mit vollem Zugriff auf alle Windows-Anwendungen.

Update auf Windows 8.1 Preview nicht für jeden Computer geeignet

Lesezeit: 2 Minuten Laut Systemanforderungen sollte die Windows 8.1 Preview auf dem betreffenden PC, Notebook oder Tablet laufen, doch während der Installation erhalten immer mehr PC-Anwender die Fehlermeldung "Dieses Update ist nicht für Ihren Computer geeignet". Der Windows 8.1 Preview fehlen dann die passenden Treiber - in diesem Beitrag finden Sie eine Übersicht der betroffenen Windows-Rechner.

Windows 8.1 Preview: Was Sie vor der Installation wissen sollten

Lesezeit: 3 Minuten Microsoft hat die Windows 8.1 Preview zum Download freigegeben, doch eine übereilte Installation könnten Sie bitter bereuen, denn dabei gehen unter Umständen alle Ihre Daten, Windows-Anwendungen, installierte Apps und Einstellungen verloren. Im Fall von Tablets oder Ultrabooks mit UEFI können die Geräte sogar beschädigt werden, so dass sie zur Reparatur zum Hersteller geschickt werden müssen.

Warnung vor Datenverlust: Worauf Sie beim Kopieren von Ordnern mit Windows 8 achten sollten

Lesezeit: < 1 Minute Kopieren Sie Dateien mit Windows 8, werden Sie vor dem Überschreiben von gleichnamigen Dateien gewarnt. Doch beim Kopieren von Ordnern können Datenverluste auftreten, da hier keine Meldung erfolgt. Wie Sie diese Warnung vor dem Überschreiben von Ordnern aktivieren und damit ab sofort wieder sicher Ihre Ordner und Dateien kopieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Windows 8: PC herunterfahren per Doppelklick

Lesezeit: 3 Minuten Windows 8 über die Einstellungen herunterzufahren, ist sehr umständlich. Das Anlegen einer Kachel auf der Startseite oder Verknüpfungen auf dem Desktop sind ein Ausweg, doch mit dem Tool ClickZap geht der Shutdown schneller und bequemer. Richtig konfiguriert reicht ein Doppelklick mit der rechten Maustaste und Ihr PC fährt sekundenschnell herunter.

Windows 8: Support-Webseiten anzeigen

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 hat eine versteckte Hilfe und Sie können sich darüber die Support-Webseiten zur installierten Software anzeigen lassen. Teilweise erfahren Sie darüber auch die Support-Rufnummer und Download-Seiten für Updates und Patches. Mit der Anleitung aus diesem Artikel schalten Sie die versteckten Hilfeinformationen Schritt für Schritt frei.

Top 10 der Windows-8-Survival-Tipps für Windows XP/Vista/7-Umsteiger

Lesezeit: 5 Minuten Viele PC-Anwender wechseln in diesen Tagen zu Windows 8. Wer noch einen alten Rechner mit Windows XP einsetzt oder bei einem Rechner mit Windows Vista einen technischen Defekt hat, der kommt beim PC-Neukauf kaum um Windows 8 herum. Dies jedoch führt erst mal zu einem "Windows-Kulturschock". Hier erfahren Sie, mit welchen 10 Tipps und Tricks Sie sicher Ihren einfachen Windows-8-Start schaffen.

Acht Tipps für Sicherheit in Windows 8

Lesezeit: 2 Minuten Wer das neue Betriebssystem Windows 8 bereits verwendet, kann es mit den effektiven Tipps verbessern und vor allem sicherer machen. Für eine vorinstallierte Windows 8-Sicherheit sorgt zwar bereits der Virenscanner Windows Defender, doch trotzdem müssen Nutzer die viele Neuerungen im System beachten: Dazu gehören unter anderem Apps, die Benutzeroberfläche, Security-Tools, Mobilgeräte und mehr.

Windows 8: Verknüpfungspfeile auf dem Desktop ändern oder entfernen

Lesezeit: 2 Minuten Windows weist durch einen speziellen Pfeil im Symbol auf Verknüpfungen hin, um diese von der eigentlichen Datei zu unterscheiden. Das sieht jedoch nicht besonders schön aus und daher besteht auch bei Windows 8 der Wunsch, die Verknüpfungspfeile zu verkleinern oder auch ganz zu entfernen. Möglich wird das mit dem Tool "Windows Shortcut Arrow Editor".

Windows 8: Apps vom Desktop starten und in Fenstern laufen lassen

Lesezeit: 4 Minuten Windows 8 hat zwei Oberflächen, den herkömmlichen Desktop und die Modern- bzw. Metro-Oberfläche. Die Modern/Metro UI für die Apps wird ganz anders als der Desktop bedient und hat eine große Einschränkung: Es lassen sich maximal zwei Apps nebeneinander darstellen. Mit ein wenig Tuning starten die Apps jedoch auch wie Windows-Anwendungen vom Desktop und in Fenstern.

Windows 8: Dateiendungen im Windows-Explorer anzeigen

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 zeigt voreingestellt nur die Dateinamen, nicht jedoch deren Dateiendung an. Dateien mit demselben Dateinamen, aber unterschiedlicher Endung sind daher schwer zu unterscheiden. Es besteht zudem die Gefahr, dass Sie auf getarnte Schadprogramme hereinfallen. Mit den folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen lässt sich die Dateinamenserweiterung ganz einfach im Windows-Explorer einblenden.

Windows 8: Apps schließen und noch mehr Tipps zum Einstieg

Lesezeit: 2 Minuten Zu jedem neuen Betriebssystem von Windows gab es eine neue Optik, neue Funktionen und Möglichkeiten. Nie zuvor aber war die Umgestaltung derart gewaltig und der Umstieg für den Nutzer deart schwierig. Mit ein paar Tipps für den Einstieg in die neue Windows-Welt sollte aber bald wieder Routine in der Bedienung eigekehrt sein.

Internet Explorer 10 für Windows 8 und RT mit Flash-Unterstützung

Lesezeit: 3 Minuten Windows 8 hat zwei Versionen des Internet Explorer 10, die Desktop-Version und den "Metro Browser", die App von der Startseite. Windows RT hat nur die Metro-App. Während die Desktop-Version des IE 10 uneingeschränkt Flash unterstützt, ist das beim App-Browser nicht der Fall. Erst wurde Flash nur bei Webseiten in einer Whitelist angezeigt, jetzt kommt nach einem Update eine Blacklist.

Was Sie über Windows Blue wissen sollten

Lesezeit: 4 Minuten Windows Blue geistert durch die Medien. Die einen sehen darin ein neues Windows 9, die anderen gar ein kostenloses Angebot von Microsoft, um alle Windows-Anwender auf den neuesten Stand zu bringen. Was wirklich an den Gerüchten dran ist und was das für Ihre Entscheidung für oder gegen ein baldiges Upgrade auf Windows 8 bedeutet, beleuchtet dieser Artikel.

Windows 8: Android-Apps mit BlueStacks App Player abspielen

Lesezeit: 4 Minuten Windows 8 hat Apps, aber die Auswahl im Windows Store ist noch klein. Android hat 750.000 Apps, doch die laufen ohne Hilfe nicht auf Ihrem Windows-PC. Hier kommt jetzt der BlueStacks App Player für Windows 8 ins Spiel, den es auch schon länger für Windows 7 und Windows XP gibt. In diesem Artikel erfahren Sie, ob und wie das Abspielen von Android-Apps mit BlueStacks unter Windows 8 wirklich funktioniert.

Windows 8: Start im abgesicherten Modus

Lesezeit: 3 Minuten Startet Windows nicht mehr oder blockiert ein Trojaner den Rechner, hilft ein Start im abgesicherten Modus weiter. Dazu starten Sie bei Windows 7 den Rechner neu und drücken dabei mehrfach die Taste F8. Doch bei Windows 8 lässt sich der abgesicherte Modus auf diese Weise nicht mehr aufrufen. Wie Sie bei Windows 8 stattdessen in den abgesicherten Modus gelangen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Windows-8-Tuning: Desktop-Apps schneller starten

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 führt den automatischen Start von Windows-Anwendungen erst mit einigen Sekunden Verzögerung aus. Das betrifft die Anwendungen aus dem Autostart-Ordner sowie die Run-Einträge aus der Registry. Diese Verzögerung ist eine Systemeinstellung und daher unabhängig von der Rechnerleistung. Mit einer Registry-Änderung verringern Sie diese Verzögerung beträchtlich.

Windows 8: Wie Sie die BIOS- bzw. UEFI-Firmware-Einstellungen aufrufen

Windows 8: Wie Sie die BIOS- bzw. UEFI-Firmware-Einstellungen aufrufen

Lesezeit: 4 Minuten Windows 8 startet viel schneller als Windows 7 oder dessen Vorgänger. Bei vielen neuen Tablets und Ultrabooks mit Windows 8 werden beim Start auch die UEFI-Meldungen unterdrückt. Sie erhalten nicht einmal mehr die Meldung, mit welcher Taste Sie die BIOS- bzw. UEFI-Einstellungen aufrufen. Wie Sie trotzdem auch bei Windows 8 zuverlässig zum BIOS bzw. UEFI gelangen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Windows 8 Desktop: Was ist neu?

Lesezeit: 2 Minuten Microsoft hat mit jeder neuen Windows-Version mehr oder weniger große Änderungen des Layouts hervorgebracht. Fast immer wurde der Startbildschirm des Betriebssystems geändert, die Startmelodie, das Aussehen der Logos. Mit Windows 8 hat Microsoft einen größeren Schritt gewagt. Die Oberfläche, also der Desktop, wurde grundlegend geändert.

Die zehn besten Shortcuts bei Windows 8

Lesezeit: < 1 Minute Speziell dann, wenn Sie auf Windows 8 umsteigen, werden Sie viele bekannte Dinge vermissen, und werden sich am Anfang eventuell nur schwer mit Windows 8 zurechtfinden. Ich habe Ihnen hier die zehn besten Shortcuts zusammengestellt, mit denen Sie ganz schnell Windows 8 in Zukunft beherrschen werden.

Windows 8: So erhalten Sie das Spiel Minesweeper zurück

Lesezeit: 2 Minuten Zu Windows gehört seit Version 3.1 und damit seit rund 20 Jahren das Minensuchspiel Minesweeper. Doch bei Windows 8 werden Sie Minesweeper zunächst vergeblich suchen. Das gilt auch für andere vertraute und sehr beliebte Windows-Spiele wie Solitaire und Mahjong. Wo Sie Minesweeper und die anderen Spiele jetzt finden und wie Sie diese installieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Windows 8: Für Fotos im RAW-Format brauchen Sie das Kamera-Codec-Paket

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 und Windows RT bieten zunächst nur eine Unterstützung für das JPG-Dateiformat Ihrer Digitalkamera. Ihre Fotos im RAW-Format werden daher bei Windows 8 und RT nicht angezeigt und lassen sich nicht bearbeiten. Die RAW-Unterstützung lässt sich jedoch recht einfach mit dem Kamera-Codec-Paket von Microsoft nachrüsten, das in diesem Artikel vorgestellt wird.

Windows 8 und RT: Bildschirmkopie erstellen und das Snipping-Tool

Lesezeit: 4 Minuten Microsoft hat bei Windows 8 nicht nur die Oberfläche verändert, auch beim Anfertigen einer Bildschirmkopie, also eines Screenshots, gibt es Unterschiede zu beachten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Bildschirmkopien direkt als Datei speichern, wie Sie eine Bildschirmkopie des Sperrbildschirms erstellen und welche Apps es zur Aufnahme einer Bildschirmkopie für Windows 8 und Windows RT gibt.

Windows 8: Sperrbildschirm deaktivieren

Lesezeit: 3 Minuten Mit Windows 8 hat Microsoft den Sperrbildschirm oder englisch Lockscreen eingeführt, der jedoch nur auf einem mobilen Gerät wie einem Tablet-PC oder einem Smartphone wirklich Sinn macht. In diesem Artikel erfahren Sie daher, wie Sie den Sperrbildschirm wahlweise über die Gruppenrichtlinien oder die Registrierungsdatenbank von Windows 8 deaktivieren.

5 fatale Irrtümer rund um Windows RT auf Tablet-PCs

Lesezeit: 4 Minuten Microsoft hat parallel zum Erscheinen von Windows 8, Windows 8 Pro und Windows Phone 8 mit Windows RT ein Betriebssystem für Tablet-PCs auf den Markt gebracht. Windows RT sorgt allerdings sogar unter langjährigen Windows-Anwendern für einige Verwirrung. Dieser Beitrag bringt Licht in die Windows-Wirren und klärt Irrtümer rund um Windows RT auf, bevor es zu einem teuren Fehlkauf kommt.

Die fünf besten Tipps für Windows-8-Umsteiger

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie auf Windows 8 umsteigen, werden Sie am Anfang doch leichte Probleme haben, sich zurechtzufinden. Gerade die neue Metrooberfläche ist doch etwas gewöhnungsbedürftig. Deswegen stelle ich Ihnen hier die fünf besten Tipps vor, um ganz leicht Windows 8 kennen und schätzen zu lernen.

Windows 8: Starteinträge in der Registry zum Schutz vor Malware prüfen

Lesezeit: 2 Minuten Windows 8 sieht drei Wege zum automatischen Start von Anwendungen vor. Neben dem Autostart-Ordner und den Einträgen im Task-Manager (früher MSCONFIG) lassen sich Programme auch über die Registry starten. Sie sollten die entsprechenden Schlüssel unbedingt bei Verdacht auf Malware (Schadprogramme) überprüfen. Hier werden Sie Einträge finden, die im Autostart-Ordner und Task-Manager nicht auftauchen!