Computer Praxistipps

Windows-8-Tuning: Animationen der Startseite und die Parallaxe ändern

Lesezeit: 3 Minuten Microsoft hat bei Windows 8 die Startseite mit ihren Kacheln animiert. Blättern Sie seitwärts durch die Startseite, wird der Hintergrund langsamer als die Kacheln verschoben, ein Parallaxeneffekt. Der Geschwindigkeitsunterschied lässt sich einstellen, ein kostenloses Windows-8-Tool erlaubt weitere Einstellungen an den Startseite-Animationen.

3 min Lesezeit

Windows-8-Tuning: Animationen der Startseite und die Parallaxe ändern

Lesezeit: 3 Minuten

Mit dieser Registry-Änderung ändern Sie die Parallaxe bei der Startseiten-Animation

Der eingestellte Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem Verschieben des Hintergrunds und der Kacheln der Startseite lässt sich bei Windows 8 über die Registrierungsdatenbank ändern:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste zusammen mit der Taste R, damit rufen Sie das Dialogfenster "Ausführen" auf.
  2. Geben Sie im Eingabefeld "Öffnen" den Befehl "regedit" ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Bestätigen Sie die Nachfrage der Benutzerkontensteuerung von Windows 8, ob Sie Änderungen am Computer durch Regedit zulassen möchten. Dazu klicken Sie auf "Ja".
  4. Der Registryeditor wird nun gestartet. Navigieren Sie zum Zweig HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerVisualEffectsAccent.
  5. Prüfen Sie, ob dort ein DWORD-Wert Parallax vorhanden ist. Falls nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der rechten Hälfte des Fensters und legen Sie dann mit "Neu" und  "DWORD-Wert (32-Bit)" den neuen Wert Parallax mit dem gewünschten Wert an.

Die Voreinstellung von Parallax ist 5, ein Wert von Null bewirkt ein Aufheben der Parallaxe, Hintergrund und Kacheln bewegen sich beim Blättern dann also mit derselben Geschwindigkeit. Je höher Sie den Wert über den Standardwert von 5 wählen, umso auffälliger wird der Parallaxeneffekt.

Wie Sie die Änderung am Parallaxeneffekt bei Windows 8 wieder aufheben

Möchten Sie die Änderung am Parallaxeneffekt wieder rückgängig machen, geben Sie als Wert für Parallax entweder 5 ein oder Sie löschen den DWORD-Wert aus der Registry.

Das Tool "Start Screen Animations Tweaker" und seine Einstellungen zum Tunen der Startseite

Die Einstellung des Parallax-Effekts lässt sich auch über das kostenlos angebotene Tool "Start Screens Animations Tweaker" vornehmen:

  1. Laden Sie "Start Screens Animations Tweaker" herunter. Das in einem ZIP-Archiv gepackte Tool ist portabel und benötigt daher keine Installation. Wichtig: Klicken Sie zum Download auf die unscheinbare, graue Download-Schaltfläche und nicht auf die große blaue oder die grünen Schaltflächen auf der Webseite. Diese sind zum Download der Programme 7-Zip und Zipper, die nichts mit dem Tool Start Screens Animations Tweaker zu tun haben.
  2. Rufen Sie das Tool auf und klicken Sie auf "Tune up the Parallax effect". Es öffnet sich das Dialogfenster "Parallax effect settings".
  3. Stellen Sie mit dem Schiebregler den gewünschten Wert zwischen 0 ganz links (Stellung "No parallax", dt. "keine Parallaxe") bis zum Maximalwert in Richtung "Slow speed" ein. Die Voreinstellung ist 5.
  4. Klicken Sie auf "Apply", damit die Einstellung in der Registry eingetragen wird. Das Programm weist darauf hin, dass der Explorer neu gestartet wird.

Wofür die anderen Einstellungen bei Start Screen Animations Tweaker sind

Zur Einstellung der Startseiten-Animationen bietet Ihnen Start Screen Animations Tweaker noch vier  weitere Schieberegler und eine Option:

  • User name slide animation offset: Hier stellen Sie den Größenunterschied des Benutzernamens ein, wobei der Wert von links (Smaller) nach rechts (Larger) zunimmt. Die Voreinstellung ist 0.
  • User picture slide animation offset: Hier stellen Sie den Größenunterschied des Benutzerbilds ein, wobei der Wert von links (Smaller) nach rechts (Larger) zunimmt. Die Voreinstellung ist 0.
  • Right-to-left animation offset: Die Kacheln der Startseite scheinen von rechts nach links "hereinzufliegen". Der Schieberegler dient zur Einstellung der Größe von links (Smaller) nach rechts (Larger).
  • Left-to-right animation offset: Die Kacheln der Startseite scheinen von links nach rechts "hereinzufliegen". Der Schieberegler dient zur Einstellung der Größe von links (Smaller) nach rechts (Larger).
  • Play Start Screen animations every time you see it (not only at login): Aktivieren Sie diese Option, wenn die Startseiten-Animationen von Windows 8 bei jedem Aufruf der Startseite erscheinen sollen und nicht nur bei der Anmeldung.

Bevor die Änderungen wirksam werden, müssen Sie diese mit "Apply" bestätigen. Über die weiteren Schaltflächen lassen sich die empfohlenen Einstellungen ("Recommended settings") vornehmen, die Standardwerte einstellen ("Reset to defaults") und das Programm ohne Änderungen an den Einstellungen vorzunehmen beenden ("Exit").

Warnung vor möglichem Fehler bei den Startseiten-Animationen von Windows 8

Der Hersteller des Tools Start Screen Animations Tweaker berichtet von Explorer-Abstürzen, wenn während der Startseiten-Animationen wiederholt die Windows-Taste gedrückt wird. Es ist unklar, ob es sich hier um einen Fehler von Windows 8 oder des Tools handelt.

Zum Vermeiden des Explorer-Absturzes an der Startseite haben Sie folgende zwei Möglichkeiten:

  1. Lassen Sie die Option "Play Start Screen animations every time you see it (not only at login)" deaktiviert, das sollte die sicherste Methode sein.
  2. Vermeiden Sie es, während der Animation wiederholt auf die Windows-Taste zu drücken.

Sollte es sich um einen Windows-Fehler handeln, dürfte Microsoft diesen demnächst durch ein Update schließen. Vielleicht sind diese Animationen aber auch noch nicht ausgereift und Microsoft wird sie zu einem späteren Zeitpunkt wie etwa mit Windows Blue auch über die PC-Einstellungen zugänglich machen.

Weitere interessante Artikel zum Thema Parallaxe und Windows-8-Tuning

Interessieren Sie sich für den Parallaxe-Effekt bei Computergrafik, finden Sie dazu im englischen Wikipedia einige Informationen im Abschnitt "In computer graphics" von "Parallax" sowie insbesondere im Eintrag Parallax scrolling.

Zu Registry-Änderungen bei Windows 8 und Windows-8-Tuning hat der Autor bei experto.de noch weitere Artikel geschrieben, die Sie interessieren könnten:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: