Computer Praxistipps

Windows-8-Tipps: Apps (Anwendungen) und Zubehör ohne Startmenü aufrufen

Lesezeit: 3 Minuten Microsoft hat mit Windows 8 das Startmenü abgeschafft, mit dem Sie bei vorherigen Windows-Versionen die Apps schnell finden. Fortgeschrittene Anwender nutzen dazu das "Programme/Dateien durchsuchen"-Feld. Das heißt bei Windows 8 jetzt "Suchen" und funktioniert etwas anders, Ihre Programme finden Sie damit und mit den Tipps aus diesem Artikel dafür noch schneller als bisher.

3 min Lesezeit

Windows-8-Tipps: Apps (Anwendungen) und Zubehör ohne Startmenü aufrufen

Lesezeit: 3 Minuten

Warum die Suche nach Anwendungen bei Windows 8 so schwierig und umständlich erscheint

Früher zu den "guten alten Zeiten" Ihres vorherigen Windows XP, Vista oder 7, da fand sich voreingestellt in der unteren linken Ecke der Start-Button, also die Schaltfläche zum Startmenü.

Das Startmenü zeigte Ihnen sofort die am häufigsten verwendeten Programme bzw. Windows-Anwendungen an. Alle anderen fanden Sie über "Alle Programme" oder "Programme", mehr oder weniger übersichtlich in Ordnern.

Jetzt ist das Startmenü bei Windows 8 weg, übrig ist "Start" mit einem Haufen Kacheln – und zumindest anfangs heißt keine der Kacheln wie eines der Programme, die Sie jeden Tag nutzen und ständig brauchen.

Dann entdecken Sie die Charms-Leiste und "Suchen", das ist das Symbol mit der Lupe. Sie bewegen die Maus in die obere, rechte Ecke und öffnen die Charms-Leiste, dann wählen Sie die Lupe an. Jetzt werden Sie hoffentlich Ihre Windows-Anwendungen finden.

Doch hier wird eine Übersicht von Apps angezeigt und im Suchfenster lässt sich auch nur nach Apps, Einstellungen und Dateien suchen – aber das möchten Sie ja gar nicht. Sie suchen ja Ihre guten alten Windows-Anwendungen und das Windows-Zubehör und keine Apps!

wie Charms

  • Klicken Sie auf das Lupen-Symbol. Sie sehen das "Suchen"-Feld und das Symbol "Apps" ist ausgewählt.
  • Im "Suchen"-Feld geben Sie die ersten Zeichen der gesuchten Anwendung oder des Zubehörs ein, also zum Beispiel "pa" für Paint und klicken im Suchergebnis links auf die angezeigte Desktop-App (die Anwendung oder das Zubehör).
  • Kennen Sie den Programmnamen nicht, geben Sie nichts im "Suchen"-Feld ein und achten darauf, dass "Apps" ausgewählt ist. Dann zeigt Ihnen Windows 8 die installierten Apps an und Sie blättern diese auf der Suche nach Ihrer Anwendung oder dem Zubehör durch.

    Das Blättern durch die App-Kacheln sollten Sie sich aber erst gar nicht angewöhnen – Sie vergeuden dadurch unnötig viele Stunden oder Tage Ihrer wertvollen Lebenszeit, die Sie sicher auf andere Weise sinnvoller nutzen möchten.

    Der Windows 8-Tipp für die schnellste App-Suche

    Damit sind wir auch genau beim Kern dieses Artikels: Wie finden Sie gesuchte Anwendungen und gesuchtes Windows-Zubehör (Verzeihung liebe Microsoft-Mitarbeiter, ich meinte natürlich "gesuchte Apps") am allerschnellsten? Die Antwort auf diese Frage ist nicht 42 (die Antwort auf die Frage aller Fragen), aber in Punkt 2 ähnlich verblüffend:

    1. Rufen Sie "Start" auf, wenn Sie das bunte Live-Kachel-Mosaik nicht schon vor sich sehen. Das geht am schnellsten mit einem Druck auf die Windows-Taste! Haben Sie eines der neuen Tablets mit Windows 8 gibt es dafür eine spezielle Start-Taste.
    2. Jetzt geben Sie einfach die ersten Buchstaben der gesuchten App ein, obwohl zunächst keine Suchen-Funktion und kein Suchen-Feld zu erkennen ist. Sofort öffnet sich geradezu "magisch" das Suchen-Feature und Sie erhalten eine Übersicht der gefundenen Apps.

    Hinweis: Das Wort "Funktion" hat Microsoft bei Windows 8 durch "Feature" ersetzt und die Bezeichnung Charms = Zaubereien macht ihrem Namen beim Suchen-Feature wirklich Ehre.

    Wie Sie diese super-schnelle Suchfunktion auf alle Dateien ausweiten

    Vielleicht hatten Sie beim Ausprobieren sofort eine Eingebung wie "Moment mal, das geht dann doch bestimmt auch für …" Sie haben das Prinzip verstanden, die kleine "Charm"-Zauberei funktioniert tatsächlich auch bei der Suche nach Dateien jeglicher Art und bei der Suche nach Einstellungen.

    Zur Suche nach Dateien und Einstellungen über diesen Trick fehlt nur noch ein zusätzlicher Schritt:

    1. Sie öffnen Start, wenn Sie nicht bereits die Kacheln vor sich haben.
    2. Sie tippen irgendeine Zeichenfolge aus dem Namen der gesuchten Datei oder Einstellung ein.
    3. Die Suche öffnet sich und zeigt passende Apps an. Jetzt wählen Sie je nach gewünschtem Ergebnis entweder "Einstellungen" oder "Dateien".  

    Sie erhalten hinter den Optionen "Apps", "Einstellungen" und "Dateien" sofort die jeweiligen Suchergebnisse angezeigt. Bei der Anzahl "0" oder einer sehr hohen Anzahl Treffer sollten Sie also die Suche variieren, um das gewünschte Ergebnis zu finden.

    Falls Ihnen jetzt noch ein paar Ideen kommen, was man mit der Suche noch so alles anstellen kann, dann schreiben Sie bitte einen Kommentar unter diesen Artikel, es gibt hier nämlich eine Menge zu entdecken und vier Augen sehen bekanntlich mehr als zwei.

    PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

    Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

    Bitte warten...

    PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

    Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: