Computer Praxistipps

Windows 8: Schneller Aufruf von Systemprogrammen und Zubehör per Name

Lesezeit: 2 Minuten Microsoft hat Windows 8 für die Bedienung mit dem Touchscreen entwickelt, die Anwendung mit Maus oder Touchpad und Tastatur ist für Sie deutlich weniger komfortabel und effizient. Ohne Startmenü fehlt Ihnen in Windows 8 zudem der schnelle Zugriff auf Systemprogramme und Windows-Zubehör. Hier hilft Ihnen der blitzschnelle, direkte Aufruf über die Programmnamen.

2 min Lesezeit

Windows 8: Schneller Aufruf von Systemprogrammen und Zubehör per Name

Lesezeit: 2 Minuten

Wie Sie die Systemprogramme von Windows 8 über den Programmnamen aufrufen

Den Namen des gewünschten Windows-Systemprogramms oder Zubehörs geben Sie im Ausführen-Feld von Windows 8 ein:

  1. Wechseln Sie zum "Desktop".
  2. Rufen Sie "Ausführen" mit der Tastenkombination [Windows]+[R] auf.
  3. Geben Sie den Programmnamen ein wie zum Beispiel cleanmgr.exe. Dann drücken Sie zur Bestätigung die Eingabetaste. Sofort wird die Datenträgerbereinigung geladen.

Wie Sie die Programmnamen schneller eingeben

Die erste Eingabe der Programmnamen muss noch vollständig erfolgen, danach unterstützt Sie Windows 8 bei der Eingabe der Programmnamen. Geben Sie anschließend einfach nur die ersten Buchstaben ein, dann schlägt Ihnen Windows 8 passende Programmnamen vor. Im Beispiel von cleanmgr.exe reicht dazu die Eingabe von cl völlig aus. Sie haben somit die Eingabe der restlichen zehn Zeichen gespart. Teilweise reicht sogar schon ein Buchstabe, wie etwa bei taskschd.msc, dem Programmnamen der Aufgabenplanung.

Wie Sie sich die "kryptischen" Programmnamen leicht merken

Sie können sich die Dateinamen der Systemprogramme einfacher merken, wenn Sie deren englische Bezeichnung kennen. Cleanmgr.exe ist zum Beispiel die Abkürzung für "Clean Manager Execution“, wörtlich "Ausführung des Reinigungsmanagers". Die Microsoft-Übersetzer haben daraus die elegantere Bezeichnung "Datenträgerbereinigung" gemacht.

Die meisten Dateinamen der ausführbaren Dateien haben die Endung .exe, einige jedoch die Dateiendung .msc. Das trifft zum Beispiel auf den Taskscheduler zu, dessen Programmdatei taskschd.msc heißt. Die nachfolgende Liste ist nach den deutschen Bezeichnungen der Programme sortiert.

Übersicht der Systemprogramme von Windows 8   

Systemprogramm

Systemdatei

Aufgabenplanung

taskschd.msc

Benutzerkonten

netplwiz.exe

Bildschirmlupe

magnify.exe

Bildschirmtastatur oben und klein

osk.exe

Bildschirmtastatur unten und groß für Tablet-PCs mit Touchscreen

tabtip.exe

Computerverwaltung

compmgmt.msc

Datenträgerbereinigung

cleanmgr.exe

Datenträgerverwaltung

diskmgmt.msc

Defragmentierung

siehe "Laufwerke optimieren"

Dienste

services.msc

DirectX-Diagnoseprogramm

dxdiag.exe

Druckverwaltung

printmanagement.msc

Editor für benutzerdefinierte Zeichen

eudcedit.exe

Editor für lokale Gruppenrichtlinien

gpedit.msc

Eingabeaufforderung

cmd.exe

Einstellungen der Sprachausgabe

narrator.exe

Ereignisanzeige

eventvwr.msc

Farbverwaltung

colorcpl.exe

Faxdeckblatt-Editor

fxscover.exe

Freigegebene Ordner

fsmgmt.msc

Geräte-Manager

devmgmt.msc

Internet Explorer

iexplore.exe

Komponentendienste

comexp.msc

Kurznotizen

stikynot.exe

Laufwerke optimieren
("Defragmentieren")

dfrgui.exe

Lokale Benutzer und Gruppen

lusrmgr.msc

Lokale Sicherheitsrichtlinie

secpol.msc

Microsoft Support-Diagnosetool

msdt.exe

Notizblock

notepad.exe

Paint

mspaint.exe

Rechner

calc.exe

Registrierungs-Editor

regedit.exe

Sicherungsstatus und –konfiguration

siehe "Windows 7-Dateiwiederherstellung“

Sprachausgabe

siehe "Einstellungen der Sprachausgabe“

Systeminformationen

msinfo32.exe

Systemkonfiguration

msconfig.exe

Systemsteuerung

control.exe

Systemwiederherstellung

rstrui.exe

Windows 7-Dateiwiederherstellung

sdclt.exe

Windows-Easy Transfer

%windir%system32migwizmigwiz.exe

Windows-Explorer

iexplore.exe

Windows-Features

optionalfeatures.exe

Windows-Journal

journal.exe

Windows Media Center

%windir%ehomeehshell.exe (nur bei installiertem Windows Media Center)

Windows-Mobilitätscenter

mblctr.exe
(nur bei mobilen PCs verfügbar)

Windows-Remoteunterstützung

msra.exe

Windows-Spracherkennung

%windir%SpeechCommonsapisvr.exe -SpeechUX

Windows Task-Manager

taskmgr.exe

Zeichentabelle

charmap.exe

Zertifikate aktueller Benutzer

certmgr.msc

Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung

perfmon.msc

Interessieren Sie sich für die Programmnamen der Systemprogramme und des Zubehörs von Windows XP, Windows Vista und Windows 7, öffnen Sie den Artikel "Windows-Befehle: Systemprogramme und Zubehör schneller aufrufen“ des Autors.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: