Computer Praxistipps

Warnung vor Datenverlust: Worauf Sie beim Kopieren von Ordnern mit Windows 8 achten sollten

Lesezeit: < 1 Minute Kopieren Sie Dateien mit Windows 8, werden Sie vor dem Überschreiben von gleichnamigen Dateien gewarnt. Doch beim Kopieren von Ordnern können Datenverluste auftreten, da hier keine Meldung erfolgt. Wie Sie diese Warnung vor dem Überschreiben von Ordnern aktivieren und damit ab sofort wieder sicher Ihre Ordner und Dateien kopieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

< 1 min Lesezeit

Warnung vor Datenverlust: Worauf Sie beim Kopieren von Ordnern mit Windows 8 achten sollten

Lesezeit: < 1 Minute

Der Test: Durch diesen Fehler können Sie bei Windows 8 Daten verlieren

Der Unterschied liegt nur bei einer einzigen Voreinstellung, doch diese Einstellung kann beim Kopieren von Ordnern mit Windows 8 zu einem Datenverlust führen. Wie es zu solchen Datenverlusten kommen kann, zeigt Ihnen dieser schnelle Test:

  1. Legen Sie einen neuen Ordner "Test" an.
  2. Kopieren Sie einen vollständigen Ordner in den neuen Ordner "Test" und ändern Sie eine Datei in diesem neuen Ordner.
  3. Kopieren Sie den Ordner noch einmal in den Test-Ordner.

Windows 8 kopiert nun die Dateien erneut, ohne Sie darauf hinzuweisen, dass bereits ein Ordner mit demselben Namen vorhanden ist. Sie erhalten auch keine Warnung, dass die kopierten Dateien bereits vorhanden sind. Das Wichtigste: Sie werden nicht davor gewarnt, dass Windows 8 beim Kopieren eine geänderte Datei durch die ältere Vorgängerversion ersetzt!

Wie Sie die Warnung bei Namenskonflikten beim Kopieren von Ordnern aktivieren

Die Warnung unterbleibt wegen einer Voreinstellung im Windows-Explorer, dass Namenskonflikte bei Ordnerzusammenführungen ausgeblendet werden sollen. Diese Voreinstellung ändern Sie wie folgt:

  1. Rufen Sie den Windows-Explorer auf.
  2. Öffnen Sie "Ansicht" und klicken Sie dann auf den Pfeil unter "Optionen", um "Ordner- und Suchoptionen ändern" auszuwählen.
  3. Im Fenster "Ordneroptionen" wechseln Sie zum Register "Ansicht".  Hier entfernen Sie den Haken von der Option "Konflikte bei Ordnerzusammenführung ausblenden" und klicken auf "OK".

Kopieren Sie nun den Ordner noch einmal in den Test-Ordner, zeigt Ihnen Windows 8 sofort eine Meldung an und fordert Sie dazu auf, das Ersetzen des Ordners zu bestätigen. Sofern Sie den Kopiervorgang fortsetzen, werden Sie auch wieder auf Dateikonflikte hingewiesen. Das Kopieren von Ordnern kann nun problemlos getätigt werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: