Homöopathie

Klassische Homöopathie: Gesundheit aus der Naturapotheke

Obwohl die homöopathische Behandlung höchstens in Ausnahmefällen von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen wird, ziehen immer mehr Menschen diese alternative Heilmethode für sich in Betracht. Dabei ist es nicht sinnvoll, mit Globuli, Schüßler Salzen oder andere homöopathischen Arzneien zu experimentieren.

Möchten Sie sich selbst mit homöopathischen Mitteln behandeln, sollten Sie unsere vielfältigen Ratgeber aus dem Bereich der Homöopathie lesen.

Typische Themen sind hier:

  • Behandlung bestimmter Symptome durch die Homöopathie
  • korrekter Umgang mit homöopathischen Arzneien
  • Hinweise zur richtigen Dosierung homöopathischer Mittel
  • Tipps für den Besuch beim Homöopathen
  • Mittelbilder zu verschiedenen homöopathischen Mitteln
  • Behandlung von Tieren wie Hund, Katze oder Pferd mit der Tierhomöopathie

Bei experto erfahren Sie, wie Sie die Erkenntnisse der Homöopathie für Ihre eigene Gesundheit nutzen können, ob vorbeugend oder zur Bekämpfung akut vorliegender Erkrankungen. Stöbern Sie jetzt in den informativen Tipps und Tricks unserer Experten!

Ist Fieber senken wirklich sinnvoll?

Ist Fieber senken wirklich sinnvoll?

Lesezeit: 2 Minuten Die Lehrmeinung unter Ärzten ist nach wie vor: Fieber senken. Nicht nur, weil der Patient unter den Symptomen des Fiebers leidet, sondern weil Fieber gefährlich werden kann. Was sind die Gründe für das Fieber senken? Und welche aktuellen Erkenntnisse gibt es über die Auswirkung der Fiebersenkung?

Die Silberserie: Argentum nitricum in der Homöopathie

Die Silberserie: Argentum nitricum in der Homöopathie

Lesezeit: 2 Minuten Argentum nitricum (Silbernitrat) ist das Mittel der tausend Ängste. Die Ängste von Argentum nitricum entsprechen denen einer Panikstörung. So kann ein Mensch, der das Mittel benötigt, Ängste auf überfüllten Plätzen haben, Ängste an hochgelegenen Orten, Ängste in öffentlichen Verkehrsmitteln, Angst vor Krankheiten, Angst, dass ein Verwandter stirbt, Angst im Fahrstuhl, Angst in engen Straßen usw. Bei manchen Menschen sind die Ängste so stark, dass sie kaum noch das Haus verlassen können.

Homöopathie bei Ohrenschmerzen: Otitis media (Mittelohrentzündung)

Homöopathie bei Ohrenschmerzen: Otitis media (Mittelohrentzündung)

Lesezeit: 2 Minuten Ohrenschmerzen - Otitis media: Ist Ihr Kind auch schon mal Samstagnacht aufgewacht mit lautem Geheul? Immer am Wochenende. Soll man den Notarzt verständigen? Was ist überhaupt los? Das Kind hält sich das Ohr und schreit. Fühlen Sie sich dann überfordert und haben Angst um Ihr Kind? Vielleicht haben Sie das auch schon häufiger durchgemacht, sind ein alter Hase und wissen, was zu tun ist. Die Homöopathie hält einige Arzneien für die akute Mittelohrentzündung bereit. Aber auf die Symptome kommt es an.

Schilddrüsenunterfunktion und Homöopathie: Einführung

Schilddrüsenunterfunktion und Homöopathie: Einführung

Lesezeit: 2 Minuten Kann Homöopathie bei einer Hypothyreose helfen? Die Schilddrüsenunterfunktion, auch Hypothyreose genannt, verlangsamt viele Abläufe im menschlichen Körper. Im Gegensatz zur Überfunktion leidet der Patient bei der Schilddrüsenunterfunktion unter Appetitverlust, trotzdem kann es sein, dass er ständig zunimmt. Eine allgemeine Antriebslosigkeit, verlangsamter Herzschlag, ständiges Gefühl zu frieren und Verstopfung durch eine langsamere Verdauung sind ebenfalls typisch.

Arnica Montana - die heilende Naturschönheit aus den Bergen

Arnica Montana – die heilende Naturschönheit aus den Bergen

Lesezeit: 2 Minuten Die aromatisch duftende gelbe Arnica ist nicht nur optisch eine faszinierende Pflanze, denn ihr eigentliches Geheimnis liegt tief im Inneren verborgen. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe gelten als wirksames homöopathisches Heilmittel für ganz unterschiedliche Verletzungsarten, denn es setzt den Heilungsprozess bei verletztem Gewebe in Gang und wirkt zugleich beruhigend und schmerzstillend.

So hilft Chelidonium bei Kindern

So hilft Chelidonium bei Kindern

Lesezeit: 2 Minuten Bauchschmerzen, die bis in die Schulter ausstrahlen, sind nur eines der Symptome, bei denen das homöopathische Mittel Chelidonium eingesetzt werden kann. Auch bei Kindern ist das Mittel wirksam und hilft bei verschiedenen Beschwerden. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel.

Schüßlersalze: Welche bei Aussackungen der Blutgefäße begleitend helfen

Schüßlersalze: Welche bei Aussackungen der Blutgefäße begleitend helfen

Lesezeit: 3 Minuten Es handelt sich bei krankhaften Aussackungen eines Blutgefäßes um ein Aneurysma. Diese Aussackung tritt in den meisten Fällen bei älteren Menschen auf. Männer erkranken häufiger als Frauen an dieser Art von Bindegewebsschwäche. Diese Erkrankung gehört immer in die Hände von schulmedizinischen Fachpersonal und kann mit den biochemischen Mineralsalzen begleitend behandelt werden.

Arzneimittelbeziehungen von Rhus toxicodendron

Arzneimittelbeziehungen von Rhus toxicodendron

Lesezeit: 2 Minuten Rhus toxicodendron ist besonders als homöopathisches Akutmittel bekannt. Verstauchungen, Zerrungen und Ischiasbeschwerden sind die Hauptindikationen von Rhus tox. Doch Rhus toxicodendron kommt auch als homöopathisches Konstitutionsmittel infrage. Lesen Sie in diesem Artikel, welche anderen homöopathischen Mittel gut zu Rhus toxicodendron passen und häufig als Komplementärmittel oder als Folgemittel eingesetzt werden.

Das homöopathische Mittelbild

Das homöopathische Mittelbild

Lesezeit: 2 Minuten Jedes homöopathische Mittel hat ein so genanntes Mittelbild, in dem die körperlichen und seelischen Beschwerden enthalten sind, die mit diesem homöopathischen Mittel geheilt werden können. Neben den Beschwerden enthält ein homöopathisches Mittelbild auch die so genannten Modalitäten und mögliche Auslöser der auftretenden Beschwerden. Darüber hinaus gibt es noch eine Rubrik mit Träumen und eine Rubrik mit Ängsten, die für das jeweilige Mittel charakteristisch sind.

Chronische Sinusitis: Die konstitutionelle Behandlung

Chronische Sinusitis: Die konstitutionelle Behandlung

Lesezeit: 2 Minuten Eine chronische Sinusitis kann leicht aus einer nicht ganz ausgeheilten akuten Sinusitis entstehen. Doch eine gewisse Neigung zur Chronifizierung bringt der Betroffene mit. Aus homöopathischer Sicht ist es die Konstitution, die die Neigung zur Chronifizierung der Sinusitis hervorbringt. Deswegen ist es sinnvoll, die Konstitution des Einzelnen zu behandeln, um die Anfälligkeit zur Chronifizierung zu vermindern. Welche homöopathischen Mittel kommen in diesem Fall besonders für eine Konstitutionsbehandlung infrage?

Homöopathische Mittel bei echter Grippe (Influenza)

Homöopathische Mittel bei echter Grippe (Influenza)

Lesezeit: 1 Minute Sobald die Tage kälter werden, machen sich auch die ersten Erkältungsbeschwerden bemerkbar. Mit einer echten Grippe (Influenza) ist allerdings nicht zu spaßen. Sie sollte in Ruhe und mit Sorgfalt auskuriert werden. Die Homöopathie ist dabei nicht nur eine große Hilfe, sondern auch seit langem bewährt. Welche homöopathischen Grippemittel helfen bei einer Influenza?

Akne homöopathisch behandeln

Akne homöopathisch behandeln

Lesezeit: 1 Minute Leben Sie mit einem Teenager zusammen, dessen Tagesstimmung von kleinen Hauteruptionen abhängt? Pickel scheinen in jedem Alter der in Form gebrachte Makel zu sein. Nicht selten leidet sogar das Selbstwertgefühl unter dieser Erscheinung, die so gar nicht in unser Schönheitsideal passt. Homöopathisch gesehen kommen mehrere Hundert Arzneien in Frage, um die Akne zu heilen.

Homöopathie bei Sportverletzungen: verhoben oder verstaucht?

Homöopathie bei Sportverletzungen: verhoben oder verstaucht?

Lesezeit: 1 Minute Sind Sie jemand, der Freunden beim Umzug hilft? Treppauf, treppab werden Kisten geschleppt, der Schweiß rinnt. Dann noch das Klavier oder wahlweise die besonders schwere Bücherkiste und zack, da schießt der Schmerz ins Kreuz. Unten tritt parallel ihr Freund schief auf und verdreht sich den Fuß. Wie gut, dass es ein homöopathisches Mittel gibt, das hilft, wenn Sie sich verhoben oder verstaucht haben.

Geburtsvorbereitung: Homöopathie vor der Geburt

Geburtsvorbereitung: Homöopathie vor der Geburt

Lesezeit: 1 Minute Eine homöopathische Geburtsvorbereitung kann eine Geburt erleichtern und deren Folgen lindern. So wird Homöopathie z. B. zur natürlichen Geburtseinleitung, zur Verstärkung von Wehen, zur Linderung von Schmerzen oder bei starken nachgeburtlichen Blutungen verwendet. Homöopathische Mittel können, wenn sie richtig angewendet werden, sowohl der Mutter als auch dem Baby helfen, diesen so schwierigen Prozess leichter durchzumachen.

Die Arzneimittelbeziehungen von Natrium muriaticum

Die Arzneimittelbeziehungen von Natrium muriaticum

Lesezeit: 2 Minuten Natrium muriaticum wird häufig als Konstitutionsmittel zur Behandlung von depressiven Zuständen eingesetzt. Häufig haben Menschen, die Natrium muriaticum brauchen, lang unterdrückten Kummer und sind selten akut krank. Wird dann in einer Konstitutionsbehandlung ihre Lebenskraft wieder stimuliert, können teilweise heftige akute Erkrankungen wie grippale Infekte, Halsentzündungen oder Blasenentzündungen auftreten.

Differentialdiagnose von Belladonna und Aconit

Differentialdiagnose von Belladonna und Aconit

Lesezeit: 2 Minuten Belladonna und Aconit sind beides homöopathische Akutmittel. Wenn ein grippaler Infekt ganz plötzlich auftritt und die damit verbundenen Beschwerden sehr heftig sind, ist häufig eines der beiden homöopathischen Mittel als Heilmittel angezeigt. Lesen Sie hier, welche Beschwerden auf welches der beiden Mittel hinweisen und wie Sie zwischen den beiden gut differenzieren können.

Homöopathie: Kaliumsalze bei Erschöpfungszuständen und Burnout einsetzen

Homöopathie: Kaliumsalze bei Erschöpfungszuständen und Burnout einsetzen

Lesezeit: 1 Minute Wer Kalium als homöopathisches Arzneimittel benötigt, ist für uns Homöopathen oft nicht so leicht zu erkennen. Denn die Patienten halten ihr Innerstes vor uns geheim. Das geht niemanden etwas an und hat nicht zu interessieren. Oft leiden sie unter katastrophalen Erschöpfungszuständen, die sie fast klaglos hinnehmen, denn es ist ja normal. Was kann die Homöopathie hier bewirken?

Chronische Sinusitis homöopathisch behandeln

Chronische Sinusitis homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Eine chronische Sinusitis ist eine Nasennebenhöhlenentzündung, die immer wieder auftritt. Meist verläuft sie nicht so heftig wie die akute Sinusitis. Die Beschwerden sind dennoch sehr störend und die Betroffenen versuchen alles, um die chronische Sinusitis wieder los zu werden. Welche homöopathischen Mittel werden zur Behandlung einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung eingesetzt?

Homöopathie in der Pubertät: Glänzen wollen

Homöopathie in der Pubertät: Glänzen wollen

Lesezeit: 1 Minute Die Klassische Homöopathie ist bekannt bei Eltern mit kleinen Kindern. Dass sie allerdings auch in der Pubertät einiges zu bieten hat, erfahren Sie in dem folgenden Artikeln. Viele Jugendliche stehen unter einem enormen Leistungsdruck und entwickeln körperliche Symptome wie Kopfschmerz, Beschwerden des Bauches, bis hin zu Anorexie und Bulämie. In der Pubertät werden häufig Metalle verschreiben, wenn es um Themen wie "glänzen wollen" geht.

Ruta für Katzen für Sehnen- und Bändererkrankungen

Ruta für Katzen für Sehnen- und Bändererkrankungen

Lesezeit: 2 Minuten Bei entzündeten oder durch einen Unfall überdehnten oder angerissenen Sehnen oder Bändern der Katze wird dies sehr schmerzhaft für sie sein. Schmerzmittel können die Schmerzen weitestgehend nehmen, aber dies kann ebenso kontraproduktiv sein, weil die Katze sich zu viel bewegen könnte. Das homöopathische Mittel Ruta kann schnell für eine Heilung bei Sehnen- und Bändererkrankungen sorgen.

Homöopathie für Frauen: Die Menstruation

Homöopathie für Frauen: Die Menstruation

Lesezeit: 2 Minuten Haben auch Sie Probleme mit der Menstruation? Wie viele Frauen möchten gerne eine Woche im Monat im Bett verbringen? In der Praxis begegnen mir viele Frauen, die regelmäßig über starke Schmerzen bei der Menstruation klagen. Die Krämpfe können sich bis hin zu Ohnmachten steigern. Nach einer homöopathischen Behandlung können Sie es jeden Tag genießen, Frau zu sein!

Tinnitus: Der unwillkommene Klang im Ohr

Tinnitus: Der unwillkommene Klang im Ohr

Lesezeit: 1 Minute Hat es in Ihrem Ohr auch schon gesummt? Vielleicht auch gepfiffen oder gebrummt? Tinnitus ist in den westlichen Ländern zur Volkskrankheit avanciert. Jeder Dritte hat dieses Phänomen des Klangs schon bei sich wahrgenommen. Viele Betroffene leiden chronisch unter Tinnitus und büßen damit einen großen Teil ihrer Lebensqualität ein. Die Klassische Homöopathie kann diesem Zustand heilend ein Ende bereiten.

Homöopathie für Katzen: Appetitlosigkeit

Homöopathie für Katzen: Appetitlosigkeit

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Katzen unter Appetitlosigkeit leiden kann das sehr vielfältige Ursachen haben, bei denen die Homöopathie für Katzen helfen kann. Chronische Störungen der Leber oder der Nieren können daran ebenso beteiligt sein wie seelische Ursachen oder eine Verwurmung. Es ist wichtig, die Appetitlosigkeit zu beheben, da Katzen nicht über längere Zeit hungern dürfen.

Verschlossene Kinder homöopathisch behandeln

Verschlossene Kinder homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Sie haben ein Kind, das verschlossen wirkt? Es findet nicht so recht Freunde, zieht sich zurück und hat wenig Freude am Leben? Wir kennen in der Homöopathie viele solcher Beispiele. Manchmal war es ein einschneidendes Ereignis, was die Kinder in dieses Verhalten trieb. Hier ein Beispiel von der 9-jährigen Carla und dem dramatischen Heilerfolg durch die Homöopathie.

Verstauchungen bei Hunden homöopathisch behandeln

Verstauchungen bei Hunden homöopathisch behandeln

Lesezeit: 1 Minute Auch Hunde können sich Verstauchungen zuziehen. Ungestümes Toben mit einem Hundekumpel oder eine Flucht vor einem anderen Hund kann dazu führen, dass der Hund sich vertritt. Plötzlich humpelt er und zeigt Schmerzen in der verstauchten Region. Ein Anschwellen des betroffenen Körperteils deutet dann auf eine Verstauchung hin. Homöopathisch kann dem Hund meist schnell geholfen werden.

Warzen homöopathisch behandeln: Carcinosinum

Warzen homöopathisch behandeln: Carcinosinum

Lesezeit: 2 Minuten Für die Behandlung von Warzen gibt es in der Homöopathie einige typische Mittel, wie Thuja, Causticum und Acidum nitricum, die bereits in den vorhergehenden Artikeln behandelt wurden. Aber auch ein gut gewähltes Konstitutionsmittel wie Carcinosinum kann zur Heilung von Warzen beitragen, wie ein Fall aus der Praxis zeigt.

Chamomilla bei Zahnungsbeschwerden

Chamomilla bei Zahnungsbeschwerden

Lesezeit: 2 Minuten Die Zahnung ist ein bedeutsamer Schritt in der Entwicklung eines Kindes. Aber oft leiden die Kleinen dann an Zahnungsbeschwerden und den Eltern wird der Rat gegeben, ihrem Baby ein paar Kügelchen Chamomilla zu verabreichen. Das kann Wunder wirken, doch was passiert, wenn das Mittel Chamomilla gar nicht zu den Beschwerden passt?

Homöopathie bei Babys: Blähungen und Koliken - Ursachen

Homöopathie bei Babys: Blähungen und Koliken – Ursachen

Lesezeit: 2 Minuten Nicht immer sind bei Babys Blähungen und Koliken die Ursache für Schreien. Unruhe, lauter Fernseher oder Musik, helles Licht und grelle Farben können ein Baby am Einschlafen hindern. Aber auch, wenn die Bezugspersonen sehr nervös und hibbelig sind, überträgt sich das auf das Kind. Oft ist dies die Ursache für das abendliche Schreien, das mit Blähungen verwechselt wird.