Homöopathie Praxistipps

Homöopathie in der Schwangerschaft: Nux vomica hilft bei Erbrechen

Lesezeit: 2 Minuten Leiden Sie unter Brechwürgen und Übelkeit während Ihrer Schwangerschaft und nichts scheint so richtig zu helfen? Dann ist es ein guter Zeitpunkt, mit einer homöopathischen Behandlung zu beginnen. Homöopathie bringt Ihr System wieder in das Gleichgewicht, damit tun Sie sich und Ihrem wachsenden Kind einen großen Gefallen. Nux vomica kann Ihnen dabei helfen.

2 min Lesezeit
Homöopathie in der Schwangerschaft: Nux vomica hilft bei Erbrechen

Homöopathie in der Schwangerschaft: Nux vomica hilft bei Erbrechen

Lesezeit: 2 Minuten

In welchen Fällen wirkt Nux vomica bei Schwangerschaftserbrechen?

Nux vomica sind die Samen eines mächtigen Baumes. So sind auch die Menschen gut verwurzelt und stark. Das Dilemma: Sie muten sich zu viel zu. Der Alltagsstress des modernen Lebens belastet sie stark, sie sind überreizt. So reagieren sie auf vergleichsweise kleine Reize von außen überschießend. Sie vertragen nichts mehr, auf das Essen bezogen und auch sonst.

Nux vomica Symptome in der Schwangerschaft

Wir können feststellen, dass Nux vomica Patientinnen frostig sind. Die ersten Infekte des Winters sprechen bei diesen Patientinnen ebenfalls gut auf Nux vomica an, insbesondere, wenn sie durch Kälte ausgelöst wurden. Zugluft ist Gift für sie und nicht selten erleiden sie in der Schwangerschaft einen Hexenschuss.

Auch ein steifer Hals und Nacken sind Klassiker, wobei Wärme, Schlaf und Ruhe generell bessern. Nux vomica Patientinnen sollten raus aus dem Tagesbetrieb. Das Heilmittel hilft, die überschießenden Reize zu normalisieren. So wird auch die Nahrung wieder tolerabel.

Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft

Obwohl Nux vomica eines der häufigsten Einzelmittel ist, das verschrieben wird, sollte es gerade in der Schwangerschaft nicht ohne vorherige Konsultation einer Fachfrau eingenommen werden. Es sind die gestressten Menschen, die ungeduldig sind und alles schnell erledigen wollen, die nach Nux vomica verlangen.

Alles ist gereizt, der Magen, der Darm, die Sinne. Sie lieben es, sich mit Alkohol zu stimulieren und vertragen ihn doch besonders schlecht. Der Brechreiz entsteht bei Ihnen aus dem Spannungsfeld, in dem sie sich befinden. Hier setzt die Homöopathie heilend an.

Lesen Sie zum Thema Homöopathie in der Schwangerschaft auch folgende Beiträge

Weitere Informationen über das homöopathische Mittel Nux vomica und seine Anwendungsgebiete finden Sie unter:

Bildnachweis: highwaystarz / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: