Homöopathie Praxistipps

Die homöopathischen Mittel: Nux-vomica und sein Mittelbild

Lesezeit: 2 Minuten Nux-vomica ist eines der homöopathischen Mittel, das in jede Haus- und Reiseapotheke gehört. Es hat einen gewissen Ruf als gut wirkendes Mittel nach zu intensivem Alkoholgenuss und nach zu reichlichem und zu fettem Essen. Nux-vomica ist aber auch ein häufig indiziertes homöopathisches Konstitutionsmittel. Der Nux-vomica-Typ ähnelt dem gestressten Manager oder der ruhelosen Karrierefrau.

2 min Lesezeit

Die homöopathischen Mittel: Nux-vomica und sein Mittelbild

Lesezeit: 2 Minuten

Nux-vomica – das homöopathische Mittelbild

Der Nux-vomica-Typ ist angespannt, gereizt und steht unter Hochdruck. Häufig sind es Menschen in gehobener Position oder selbständig arbeitende Menschen, die Nux-vomica benötigen. Die dauernde berufliche Anspannung, der nicht enden wollende Arbeitstag, der oft über 20 Uhr hinaus geht, und das dünne Nervenkostüm bilden die Basis für den typischen Nux-vomica-Zustand. Um dem ständigen Stress gewachsen zu sein, greifen diese Menschen zu allen möglichen Stimulantien.

Morgens trinken Nux-vomica-Typen schon ein oder zwei Tassen Kaffee, tagsüber rauchen sie oder versuchen sich mit weiteren Aufputschmitteln über den Tag zu bringen. In der Mittagspause joggen sie oder begeben sich ins Fitness-Studio, wenn ihr Beruf ihnen Zeit dazu lässt. Das Essen findet in hektischer Atmosphäre oder schnell zwischendurch statt. Um abends noch bei einer Besprechung oder einem Geschäftstermin fit zu sein, werden weitere Stimulantien eingenommen.

Da aber der Tag unter so großer Anspannung stattfindet, fällt es dem Nux-vomica-Typ auch schwer, sich dann, wenn es endlich mal möglich wäre, zu entspannen. Nicht selten nehmen Menschen, die unter dauerndem Stress stehen, Schlaftabletten oder Tranquilizer, um wenigstens in der Nacht ein paar Stunden Schlaf zu finden.

Nux-vomica – die körperlichen Beschwerden

Natürlich bleiben bei einer solchen Lebensweise die körperlichen Beschwerden nicht aus. Meist ist es der Magen, der sich zuerst bemerkbar macht. Magenschleimhautentzündungen oder Sodbrennen gehört zu den Anfangssymptomen des Nux-vomica-Typ. Später kommen Verdauungsbeschwerden mit saurem Aufstoßen, Durchfall oder Verstopfung hinzu. Und auch ein Magengeschwür ist beim Nux-vomica-Typ möglich. Ein häufiges Symptom ist starke Übelkeit mit der Unfähigkeit zu erbrechen.

Wenn es dann dem Nux-vomica-Typ endlich gelingt zu erbrechen, tritt eine leichte Besserung ein. Nux-vomica-Menschen sind sehr kälteempfindlich. Sie mögen Wärme und brauchen Ruhe, wenn sie krank sind. Leider sind sie auch sehr gereizt, wenn sie Beschwerden haben, und gehen mit denen, die sie pflegen, nicht gerade schonend um.

Nux-vomica – als Akutmittel

Nux-vomica darf in keiner Hausapotheke und in keiner Reiseapotheke fehlen. Nux-vomica hilft, wenn man bei einem ausgiebigen Dinner zu viel gegessen hat. Nux-vomica hilft bei Katerbeschwerden und wenn man sich infolge von Überarbeitung erkältet hat. Nux-vomica kann bei Spannungskopfschmerzen hilfreich sein und hilft bei Übelkeit, die auf Reisen auftritt. Nux-vomica ist das homöopathische Mittel für alle Beschwerden, die infolge von zu viel von etwas auftreten (zu viel an Stress, zu viel an Belastung, zu viel an Stimulantien, zu viel gegessen etc…)

Häufig hilft Nux-vomica auch gegen Beschwerden, die infolge einer sitzenden Lebensweise auftreten und ist besonders bei den Menschen hilfreich, die den ganzen Tag am Computer sitzen oder an Sitzungen teilnehmen müssen.

Nux-vomica in der homöopathischen Behandlung von Kindern

Auch Nux-vomica-Kinder sind früh erfolgsorientiert. Sie lieben es beschäftigt zu sein und wollen ihre Sache gut machen. Sie sind extrem ehrgeizig und vertragen es schlecht, wenn ein anderes Kind in ihrer Klasse etwas besser kann. Nux-vomica ist auch ein gutes homöopathisches Mittel für Koliken bei Säuglingen von Müttern, die in der Schwangerschaft zu viele Stimulantien (wie Kaffee, Tee, Zigaretten, Alkohol oder stark gewürzte Speisen) zu sich genommen haben.

Das anfälligste Organsystem eines Nux-vomica-Kindes ist der Magen-Darm-Trakt. Hier kann es sowohl zu starker Verstopfung als auch zu heftigen Durchfällen kommen. Die Kinder sind wie der erwachsene Nux-vomica-Typ extrem kälteempfindlich. Sie mögen keinen Zug und erkälten sich schnell. Häufig ist Nux-vomica-Kindern übel, ohne dass sie erbrechen. Im Winter können sie unter asthmatischen Beschwerden leiden. Der Schlaf des Nux-vomica-Kindes kann sehr leicht sein. Es fährt häufig zusammen und knirscht mit den Zähnen.

In folgenden Artikeln erhalten Sie weitere Informationen über das homöopathische Mittel Nux vomica und seine Anwendungsgebiete:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: