Hardware

Die 5 häufigsten Ausfallgründe bei Festplatten

Die 5 häufigsten Ausfallgründe bei Festplatten

Lesezeit: 2 Minuten Daten, die Sie auf einer magnetischen Festplatte speichern, sollten Sie auf jeden Fall gründlich sichern. Denn der Lebenszyklus der Datenträger ist in keinem Fall unendlich, wie die Informationen des Datenrettungs-Spezialisten Kroll Ontrack belegen. Welche Gefahren Ihren Daten drohen, erfahren Sie in diesem Artikel.

So funktionieren 3D-Drucker in der Praxis

So funktionieren 3D-Drucker in der Praxis

Lesezeit: 2 Minuten Mit einem 3D-Drucker lassen sich dreidimensionale Objekte erstellen. Von der Spielfigur über Ersatzteile, das Schmuckstück oder einen Kunstgegenstand bis hin zum kompletten Auto soll alles druckbar sein. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie die Technik funktioniert und was 3D-Drucker für private Anwender leisten.

Retten Sie eingetrocknete Druckkopfpatronen!

Retten Sie eingetrocknete Druckkopfpatronen!

Lesezeit: 2 Minuten Farb-Tintenstrahldrucker sind die Standarddrucker für Heimanwendungen. Hersteller wie Hewlett-Packard statten Drucker mit Druckkopfpatronen aus, einer Einheit aus Tintentank und Druckdüsen. Trocknet eine Druckkopfpatrone ein, kann der wirtschaftliche Schaden über dem Restwert des Druckers liegen. Mit diesen Notfall-Maßnahmen retten Sie eine verstopfte oder eingetrocknete Druckkopfpatrone.

So geht es: Machen Sie Ihren USB-Stick bootfähig

So geht es: Machen Sie Ihren USB-Stick bootfähig

Lesezeit: 2 Minuten Um Ihren USB-Stick bootfähig zu machen, sollten Sie ihn erst einmal formatieren. Das allein reicht natürlich nicht aus, um den USB-Stick bootfähig zu machen. Besonders schwierig ist es nicht, aber je nach Betriebssystem müssen Sie unterschiedlich vorgehen, um Ihren USB-Stick bootfähig zu machen. Wir zeigen Ihnen, wie es richtig funktioniert.

Das sollten Sie beim Tablet-Kauf für Kinder beachten

Das sollten Sie beim Tablet-Kauf für Kinder beachten

Lesezeit: 2 Minuten Tablet-PCs sind weit verbreitet und finden auch immer öfter den Weg ins Kinderzimmer. Die Hersteller haben das längst erkannt und zahlreiche Geräte auf den Markt gebracht, die gezielt auf die Ansprüche der Kleinsten ausgelegt sind. In diesem Beitrag erfahren Sie, worauf Sie bei der Anschaffung eines Tablet-PCs für Kinder achten sollten und welche Konfiguration erforderlich ist.

Schon wieder Leerstand: So hält die Druckerpatrone länger

Schon wieder Leerstand: So hält die Druckerpatrone länger

Lesezeit: 2 Minuten Immer dann, wenn man den Drucker am dringendsten braucht, ist die Tintenpatrone leer – dieses Problem kennen viele. Insbesondere wenn man neben "normalen" Dokumenten Fotos ausdruckt, wird viel Tinte verbraucht. Wenn das Display das Symbol für leere Druckerpatrone anzeigt, ist sie allerdings nicht immer komplett aufgebraucht. Mit einigen Tricks lässt sich noch einiges an Tinte rausholen.

3D-Druck in der Fertigung – ein Überblick

Lesezeit: 4 Minuten Der 3D-Druck ist eine der revolutionärsten Techniken der vergangenen Jahre. Bestimmte Materialien können bei dieser Technik genutzt werden. Das eignet sich für Hobbybastler mit kleinen Ausführungen der Drucker, genauso wie für große Unternehmen. Diese können einzelne individuelle Teile damit drucken und in großen Stückzahlen herstellen.

Hardware: 4 Kriterien für die passende Festplatte

Lesezeit: 2 Minuten Während jahrelang die klassische Festplatte als Standard für die Datenspeicherung diente, ist die Auswahl an Speichermedien heutzutage deutlich größer geworden. Aktuell verfügbare Datenträger unterscheiden sich nicht nur nach Speicherkapazität, sondern auch nach Typ. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die verfügbaren Speichermedien mit Vor- und Nachteilen vor, damit Sie das zu Ihnen passende Modell finden.

5 simple Wege, wie Sie kostenlose Treiber für Ihren PC finden

Lesezeit: 2 Minuten Treiber sind separate Softwarebausteine zu Hardwarekomponenten, welche vom Anwender eigenständig installiert werden müssen. Aktuelle Treiber beheben meist vorhandene Probleme älterer Versionen oder liefern neue Funktionen. Hersteller bieten ihre Treiber kostenfrei an, sie können auf verschiedene Weise heruntergeladen werden. Lesen Sie hier, wie Sie kostenlose Treiber installieren.

Multifunktionsdrucker: 5 Fragen, die Sie beim Kauf bedenken sollten

Lesezeit: 2 Minuten Multifunktionsdrucker sind vorteilhafte Alternativen zu herkömmlichen Druckern. Sie besitzen mehrere Funktionen und können zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen benutzt werden. Die große Auswahl an unterschiedlichen Geräten macht die Kaufentscheidung jedoch nicht einfacher. Deshalb sollten Sie genau wissen, welche Funktionen Sie später benötigen und welche Drucktechnologie Sie bevorzugen.

FritzBox: DSL-Verbindungsprobleme lösen Sie mit wenigen Mausklicks

Lesezeit: 2 Minuten Die FritzBox zeichnet sich durch eine einfache Einrichtung und vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten aus. Glücklicherweise beherrscht der Router von AVM auch das Troubleshooting, wenn es Probleme mit der Internetverbindung gibt. Wie Sie regelmäßige Abbrüche der DSL-Verbindung aufspüren und mit großer Wahrscheinlichkeit auch gleich beseitigen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Externe Festplatte: 2 Tipps zur Kaufentscheidung

Lesezeit: 2 Minuten Reicht die Speicherkapazität der Festplatte nicht mehr aus, dann kann der Computer mit einer zusätzlichen Festplatte aufgerüstet werden. Wem der Einbau einer internen Festplatte zu schwierig oder aufwendig erscheint, der nimmt einfach eine externe Festplatte. Durch die große Auswahl an Festplatten ist es relativ schwierig, ein passendes Modell für den eigenen Computer zu finden.

Mit diesen einfachen Tastenkombinationen drehen Sie Ihren Bildschirm

Lesezeit: 2 Minuten Wer die ersten Schritte am Umgang mit einem Computer macht, dem wird das ewige Geklicke mit der Maus irgendwann lästig. Das Problem mit der Maus ist, dass sie einen immer wieder aus dem Arbeitsfluss heraus holt. Die Lösung heißt hier dann sehr schnell: Tastenkombinationen, welche es dem User erlauben, die Finger stets an der Tastatur zu behalten und die Maus links liegen zu lassen.

So erhöhen Sie die Reichweite Ihres WLANs mit einem Repeater

Lesezeit: 2 Minuten Optimalerweise reicht das drahtlose Netzwerk im Haushalt bis in die letzte Ecke oder sogar in den Garten. In der Realität ist das aber häufig nicht der Fall. Als Ergebnis kommen Sie mit Notebook, Mobiltelefon und Co. nur schlecht oder gar nicht ins Internet. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie der Funktechnik mit einem Repeater auf die Sprünge helfen, um die WLAN-Leistung zu optimieren.

4K-Fernseher: Lohnt sich der Kauf?

Lesezeit: 2 Minuten Viele Menschen verbringen die Freizeit vor dem Fernseher und sind begeistert, wenn sich die Qualität des gezeigten Bildes immer weiter verbessert. Ausgefeilte Technologien machen es möglich, wie zum Beispiel Full HD, Ultra HD oder 4k. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass nur die entsprechenden Geräte diesen Fernsehgenuss ermöglichen. Auf was sollte man beim Fernseherkauf achten?

Tintenstrahl- oder Laserdrucker? Welcher ist besser?

Lesezeit: 3 Minuten Der Drucker gehört zum wichtigsten PC-Zubehör im Büro. Entsprechend ratsam ist es, sich beim Kauf für ein hochwertiges Modell zu entscheiden, dass allen Anforderungen in vollem Umfang gerecht wird. Bei der großen Auswahl und der Vielzahl der Hersteller ist das aber oftmals gar nicht so leicht. Hinzu kommt noch die zentrale Frage, ob man einen Tintenstrahl- oder einen Laserdrucker benötigt.

Die sechs häufigsten Fehler bei Ihrer USB-Stick-Nutzung

Lesezeit: 3 Minuten USB-Sticks haben sich als mobiles Speichermedium flächendeckend durchgesetzt. Die Produktspanne reicht dabei vom witzigen Werbe-USB-Stick bis zum HighEnd-Stick mit 256 GB und USB-3.0-Support. Zwar vermitteln USB-Sticks so ein wohliges Gefühl der problemlosen Nutzung, in der Praxis kann aber trotzdem einiges schiefgehen. Hier finden Sie die Top 6 der Fehler und Pannen bei der USB-Stick-Nutzung.

Kaufberatung: So finden Sie den passenden USB-Stick

Lesezeit: 2 Minuten Der USB-Stick ist eines der flexibelsten Speichermedien, wenn es darum geht, Dateien, Musik, Fotos oder ganze Filme von einem Rechner auf einen anderen zu befördern oder Multimedia-Daten auf einem anderes Endgerät, wie einem Fernseher, einer Spielekonsole oder einem Multimedia-Player abzuspielen. Worauf Sie bei der Auswahl des passenden USB-Sticks achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Kindle Voyage: Das kann Amazons neuer E-Book-Reader

Lesezeit: 2 Minuten Mit der Kindle-Serie hat das Online-Kaufhaus Amazon das Thema E-Book-Reader massentauglich populär gemacht. Das aktuellste Modell der Serie ist der Kindle Voyage. Der Reader glänzt mit einer Reihe von technischen Neuerungen, wie einem verbesserten Display und einer neuen Blätterfunktion. In diesem Beitrag erfahren Sie, was das Gerät leistet und für wen sich die Anschaffung lohnt.

Diese Vorteile bietet das Smartphone gegenüber der Digitalkamera

Lesezeit: 2 Minuten Noch vor wenigen Jahren ließ sich trefflich darüber streiten, ob die Leistung der Kameras in einem Smartphone jemals die einer digitalen Kompaktkamera übertrumpfen könnte. Heute steht fest, dass das Smartphone die Nase deutlich vorne und die Digitalkamera längst abgelöst hat. In diesem Beitrag nennen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile der Smartphone-Fotografie gegenüber der Digitalkamera.

So erstellen Sie Objekte für Bildschirm oder Ausdruck per 3D-Scanner

Lesezeit: 1 Minute 3D-Scanner stellen das Gegenstück zum dreidimensionalen Drucker da. Mit den Geräten lassen sich beliebige Objekte als geometrischer Körper einlesen und dann wahlweise auf den Bildschirm bringen oder über einen entsprechenden Drucker ausgeben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie das in der Praxis funktioniert und was Sie schon jetzt von der recht neuen Technik erwarten können.

DisplayPort: So werden Bild und Ton in Top-Qualität übertragen

Lesezeit: 1 Minute Über einen DisplayPort lassen sich Video- und Audiosignale mit einem Kabel übertragen. Eingesetzt wird die Technik bei PCs und in der Unterhaltungselektronik. Wie beim HDMI-Standard erfolgt die Signalübertragung digital, also absolut verlustfrei. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Geräte mit DisplayPort arbeiten und nennen die Vorteile der Technik.

PC reinigen: Das müssen Sie beachten

Lesezeit: 2 Minuten Den PC zu reinigen ist komplizierter als es scheint. Gerade Lüfter zu entstauben erfordert ein wenig Geschick. Mit dem richtigen Material und einer vorsichtigen Herangehensweise können aber selbst Laien das Gehäuse Ihres Laptops abschrauben und die Lamellen reinigen. Doch auch andere Teile des PCs benötigen Pflege. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel!

So erstellen Sie einen Bootable USB Stick

Lesezeit: 2 Minuten Ein Bootable USB Stick bietet viele Vorteile: Zur Installation auf Computern ohne DVD- oder CD-Laufwerk kann ein solcher USB-Stick eingesetzt werden, ohne ein externes Laufwerk anschließen zu müssen. Zudem wird die originale Installations-DVD vor Kratzern und Gebrauchsspuren geschont.

Fehlerhafte Einstellungen per BIOS Reset beheben

Lesezeit: 2 Minuten BIOS ist das Gedächtnis jedes PCs. Jedoch ist eben dieses nur so stark, wie die Batterie genügend Energie zum "Erinnern" liefert. Dies bedeutet beim technischen Alterungsprozess der Batterie, dass Sie eines Tages den Computer einschalten und er bei IHNEN nachfragt, "wer er ist". Mit einem BIOS Reset beheben Sie die "Gedächtnisschwäche" und arbeiten wieder wie gewohnt mit Ihrem Computer.

Mit ReadyBoost USB-Stick als Arbeitsspeicher verwenden

Lesezeit: 2 Minuten Leidet der eigene PC spürbar unter der Arbeitslast, lautet die Empfehlung vom Fachmann häufig: Arbeitsspeicher aufrüsten. Allerdings ist das Nachrüsten von flüchtigem Speicher nicht ganz billig und je nach Mainboard auch gar nicht immer möglich. Als Alternative kann eine herkömmliche Speicherkarte herhalten, die mit dem Windows-Tool "ReadyBoost" die Festplatte entlastet.

Netzteil für Rechner: Wichtige Aspekte, die beachtet werden müssen

Lesezeit: 2 Minuten Das Netzteil sichert die Stromversorgung des PCs. Hier wird der aus der Leitung kommende Wechselstrom so umgewandelt, dass er beim Rechner, der niedrigere Spannungen benötigt, keine Schäden verursachen kann. Das Netzteil im Rechner befindet sich in der Regel intern im Gehäuse verbaut. Laptops besitzen in der Regel ein externes Netzteil, das zwischen Laptop und Stromanschluss geschaltet ist.

Mit der richtigen Tastenkombination den Bildschirm drehen

Lesezeit: 2 Minuten Falls es einmal passiert und sich die Bildschirmanzeige scheinbar grundlos um 90 oder gar 180 Grad verdreht, liegt diesem Phänomen ein Bedienfehler zugrunde. Fast immer passiert dies bei schnellem Tippen, wenn zwei nicht vorgesehene Tasten gleichzeitig gedrückt wurden. Sie können mit der richtigen Tastenkombination den Bildschirm drehen und so den ausgeführten Befehl rückgängig machen.

Wie kann ich einen Arbeitsspeicher Test durchführen?

Lesezeit: 2 Minuten Der Arbeitsspeicher stellt eine überaus wichtige Komponente im Rechner dar und kommt es zu einem Defekt, hängt sich der Computer in den meistens komplett auf. In vielen Fällen friert das System bei einem defekten Arbeitsspeicher ein und nicht gespeicherte Daten gehen verloren. Sollte der eigene Rechner derartige Symptome aufzeigen, so ist es stets ratsam, einen Arbeitsspeicher Test durchzuführen.

Bildschirm drehen – und alles steht Kopf

Lesezeit: 2 Minuten Plötzlich steht alles Kopf - oder vielmehr: Das, was Sie vorher auf dem Bildschirm ganz normal lesen konnten, ist plötzlich auf den Kopf gestellt und nur noch dann normal zu lesen, wenn Sie sich im Kopfstand davorstellen. Damit Sie wieder den Bildschirm drehen und alles normal sehen können, gibt es hier die dafür nötige Anleitung. Wenn Sie wissen, wie es geht, dann ist es wie immer ganz einfach.

Das Nokia x6 – die Leistung überzeugt

Lesezeit: 2 Minuten Das Nokia X6 lässt sich einfach bedienen und überzeugt durch viele technische Extras. Der hochauflösende Bildschirm stellt Fotos und andere Bilder in einer guten Qualität dar. Ausgestattet mit zwei Kameras und einem schnellen Internetdownload bereitet die Nutzung viel Freude. Weitere Infos finden Sie in unserem Artikel.

So senken Sie den Stromverbrauch am PC

Lesezeit: 2 Minuten Den Stromverbrauch am PC mit einfachen Handgriffen senken: Computer sind heute aus keinem Haushalt mehr wegzudenken. Damit die nützlichen Alleskönner nicht zur stromfressenden Kostenfalle werden, haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt und erklären Ihnen, wie Sie Ihren Stromverbrauch am PC senken können. So wird nicht nur das Klima geschont, sondern auch der eigene Geldbeutel.

BIOS aufrufen und Fehler beheben

Lesezeit: 2 Minuten Manchmal ist es nötig, dass Sie das BIOS aufrufen können, das Basic Input Output System. Wenn Sie Probleme mit dem Computer haben oder die Reihenfolge beim Booten ändern wollen, dann müssen Sie das BIOS aufrufen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie das BIOS aufrufen können.

Russische Tastatur unter Windows 7 aktivieren

Lesezeit: 2 Minuten Fremdsprachen sind in der globalisierten und internationalen Arbeitswelt immer wichtiger geworden. So muss auch immer öfter die Geschäftskorrespondenz in der Fremdsprache abgehalten werden. Für den russischen Markt ist eine russische Tastatur von Vorteil. Aber müssen Sie gleich eine russische Tastatur zusätzlich kaufen? Das kyrillische Alphabet kann auch auf Ihrem Windows-System aktiviert werden.

VGA-Anschluss: Alt, aber bewährt

Lesezeit: 2 Minuten Ein VGA-Anschluss ist nicht mehr für jedes Wiedergabegerät geeignet, in manchen Fällen bietet es sich aber immer noch an. Einzig bei den hochmodernen, digitalen Fernsehern oder Monitoren wird die Bildqualität via VGA zu schlecht, so dass sich in diesem Fall Alternativen wie HDMI oder DVI anbieten.

VGA, HDMI & Co.: Die optimale Schnittstelle für Ihren Monitoranschluss

Lesezeit: 5 Minuten Wer einen modernen Flachbildschirm an einen Desktop-PC, ein Notebook oder per Adapter auch an ein Tablet anschließt, hat vielfach gleich mehrere Schnittstellen für einen Monitoranschluss zur Auswahl. Wie Sie mit der besten Multimedia-Schnittstellenauswahl von VGA, über DVI und HDMI bis zu DisplayPort die Grundlage für Ihr bestes Bild legen, lesen Sie in diesem Artikel.

3D-Drucker am PC: Grundlagenwissen zum neuen Megatrend

Lesezeit: 4 Minuten Die PC-Technik umfasste auf Seiten der Peripherie als Standardgerät immer schon die unterschiedlichsten Druckertypen und -verfahren. Wurde bislang allerdings auf eine zweidimensionale Fläche gedruckt, so kommt bei den neuen 3D-Druckern nun die dritte Dimension hinzu. In diesem Beitrag finden Sie das nötige Grundlagenwissen zum Megatrend 3D-Druck.