Computer Praxistipps

BIOS aufrufen und Fehler beheben

Lesezeit: 2 Minuten Manchmal ist es nötig, dass Sie das BIOS aufrufen können, das Basic Input Output System. Wenn Sie Probleme mit dem Computer haben oder die Reihenfolge beim Booten ändern wollen, dann müssen Sie das BIOS aufrufen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie das BIOS aufrufen können.

2 min Lesezeit

BIOS aufrufen und Fehler beheben

Lesezeit: 2 Minuten

Damit Sie das BIOS aufrufen können, müssen Sie eine bestimmte Taste drücken, während der Computer hochgefahren wird. Während der Computer gestartet wird, steht für einen kurzen Moment auf dem Bildschirm der Hinweis, wie Sie das BIOS aufrufen können. Standardmäßig ist die Taste Entf diejenige, mit der Sie das BIOS aufrufen. Je nach Hersteller können allerdings auch andere Tasten oder Tastenkombinationen zum Erfolg führen.

Zum Thema empfiehlt die experto-Redaktion:
Das große Computerbuch für Dummies

Die Reihenfolge der Tasten, nach Hersteller sortiert

  • Entf: Mit dieser Taste schaffen Sie es in 80 Prozent der Fälle, das BIOS aufzurufen.
  • Acer: Hier funktioniert entweder die F-Taste, die beispielsweise bei
    einem Plato-Board eine versteckte Bildschirmanzeige aufruft. Oder Sie
    drücken Ctrl + Alt + Esc.
  • Toshiba: Drücken Sie während des Bootens die Taste Esc. Bei den alten
    Modellen PS/1 und 330s müssen Sie dagegen die Taste F1 drücken.
  • NEC: Drücken Sie während des Bootens die Taste F2.
  • Compaq: Achten Sie auf die obere Ecke des Bildschirms. Wenn dort ein kleines Rechteck auftaucht, drücken Sie die Taste F10.
  • IBM PS: Hier erreichen Sie normalerweise die Referenz-Partition mit
    der Insert-Taste. Funktioniert das nicht, dann drücken Sie Ctrl +
    Insert, solange der Cursor rechts oben zu sehen ist.
  • DELL: Für das BIOS aufrufen drücken Sie einfach F2. Bei den älteren
    Modellen von DELL lässt sich das BIOS aufrufen mit einem Doppelreset
    (zweimal die Reset-Taste drücken) oder der Kombination Alt + Enter.
  • General: Hier funktionieren entweder Ctrl + Esc oder Ctrl + Alt + + (Plustaste).
  • Award, AST Advantage, Tandon: Mit der Tastenkombination Ctrl + Alt + Esc können Sie das BIOS aufrufen.
  • Zentih: Hier hilft es, die Tasten Ctrl + Alt + Insert gleichzeitig zu drücken.
  • Tandon 386: Drücken Sie einfach Ctrl + Shift + Esc.
  • Olivetti PC: Mit der Kombination Shift + Ctrl + Alt + NumPadDel können Sie das BIOS aufrufen.

Ist der Computer schon etwas älter, dann kann es sein, dass Sie für den Aufruf des BIOS eine Bootdiskette benötigen.

Das BIOS im Notfall aufrufen

Sollten Sie wirklich alle Kombinationen probiert haben und keine
davon funktioniert, dann gibt es noch einen Trick für den Notfall:
Booten Sie einfach den Computer ohne seine Tastatur. Dazu ziehen Sie
einfach den Stecker. Während der Selbsttest beim System durchläuft,
stellt er fest, dass keine Tastatur zu finden ist und zeigt aus diesem
Grund eine Fehlermeldung an, wie beispielsweise: Keyboard Error.

Außerdem zeigt Ihnen der Computer auf dem Monitor an, wie Sie weiter
vorgehen: F1: Setup und F2: Resume. Stecken Sie einfach den Stecker der
Tastatur wieder ein und drücken Sie anschließend die Taste F1. Jetzt
sind Sie im BIOS und können hier entweder den Fehler beheben oder die
Reihenfolge beim Booten ändern.

Mehr zu dem Thema finden Sie in Windows 8: Wie Sie die BIOS bzw. UEFI-Firmware-Einstellungen aufrufen!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: