Computer Praxistipps

Mit diesen einfachen Tastenkombinationen drehen Sie Ihren Bildschirm

Lesezeit: 2 Minuten Wer die ersten Schritte am Umgang mit einem Computer macht, dem wird das ewige Geklicke mit der Maus irgendwann lästig. Das Problem mit der Maus ist, dass sie einen immer wieder aus dem Arbeitsfluss heraus holt. Die Lösung heißt hier dann sehr schnell: Tastenkombinationen, welche es dem User erlauben, die Finger stets an der Tastatur zu behalten und die Maus links liegen zu lassen.

2 min Lesezeit

Mit diesen einfachen Tastenkombinationen drehen Sie Ihren Bildschirm

Lesezeit: 2 Minuten

Die wichtigsten Tastenkombinationen, "Strg+A, C, V" für "Markieren, Kopieren und Einfügen", "Strg+Z" für "Befehl zurück" und "Strg+F" für "Suchen", sind schnell gelernt. Doch die Auswahl der Tastenkürzel ist noch viel größer. Wer einmal in diese Welt der skurrilen Kombinationen aus Eingabetasten, Zahlen und Buchstaben eingetaucht ist, der wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Unteranderem gibt es auch die Tastenkombination zum Bildschirm drehen. Natürlich fragt man sich, wozu man überhaupt seinen Bildschirm zur Seite kippen möchte. Als Texter kann man diese Frage schnell beantworten: Nur mit einem gekippten Bildschirm, ist ein Füllen eines virtuellen Blattes auf einem 16:9 Flachbildschirm wirklich komfortabel.

Vorweg ist dazu eines zu sagen: Wirklich sinnvoll ist das Drehen eines Bildschirm deshalb nur bei PCs. Bei Notebooks ist der Befehl in der Regel nicht verfügbar, da niemand sein Gerät auf die Seite stellen möchte. Bei Notebooks sind diese Befehle überhaupt nicht vorhanden, auch in der Systemsteuerung findet sich meistens kein Eintrag.

Den Bildschirm per Tastenkombination drehen

Bei PCs findet sich im Menü der Bildschirmauflösung ein Scrollfeld "Ausrichtung". Damit kann auch per Mausklick der Bildschirm gedreht werden. Folgende Tastenkombinationen zum Bildschirm drehen sind auf Windows-Rechnern für das Drehen des Bildschirms eingerichtet:

  • ALT GR Taste (rechts neben der Spacebar) und die rechts- oder links Pfeiltaste
  • ALT GR Taste und die Pfeiltasten am Nummernblock. Dazu den Nummernblock aber vorher durch die NUM-Taste (über der 7) ausschalten. Die Pfeiltasten sind dann die 4, 2, 6 und 8
  • Statt der ALT GR Taste können Sie auch die STRG und ALT Taste gleichzeitig drücken und die Pfeiltasten von der Tastatur oder vom Nummernblock verwenden.
  • Je nach Hardware kann auch nur die STRG Taste mit den Pfeiltasten als Tastenkombination zum Bildschirm drehen genügen

Das Drehen des Bildschirms unter Apple

MAC User haben es da etwas schwerer. Deren Verfahren zum Drehen des Bildschirms funktioniert folgendermaßen:

  • Die ALT Taste gedrückt halten
  • In den Systemeinstellungen nach "Monitore" suchen und anklicken. Darin befindet sich ein Drop-Down Menü. Die Auswahlpunkte "Standard" für 0°, 90° für ein kippen nach rechts, 180 ° für ein Drehen auf den Kopf und 270° für ein Kippen nach links sind nun auswählbar. Die ALT Taste muss dabei die ganze Zeit gedrückt bleiben.

Eine echte Tastenkombination zum Bildschirm drehen ist MAC Usern deshalb leider nicht vergönnt.

Den gedrehten Bildschirm sinnvoll nutzen

Das Drehen des Bildschirms ist aber nur der Anfang, wenn man dieses Feature nutzen möchte. Natürlich muss auch das physische Gerät dafür gedreht werden, damit man das neue Format optimal nutzen kann. Es empfiehlt sich dies vorher zu prüfen, ob die Verkabelung des Bildschirms das Drehen um 90° überhaupt zulässt. Erst wenn das Gerät optimal eingestellt ist, macht eine Tastenkombination zum Bildschirm drehen wirklich Sinn. Besonders komfortabel wird es dann, wenn sich das Gerät schnell von der einen Ausrichtung in die Ursprungsposition zurück drehen lässt. Das Drehen des Bildschirms kann so dem eigenen Workflow optimal angepasst werden.

Die Tastenkombination zum Bildschirm drehen ist aber nur ein Beispiel dafür, wie man mit dem Wissen um die Shortcuts seine Arbeit erheblich erleichtern kann. Viele Sonderzeichen oder praktischen Befehle sind über Mausklicks überhaupt nicht erreichbar. Eine tiefere Beschäftigung mit diesen Hilfsmitteln ist darum sehr empfohlen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: