Computer Praxistipps

Was Sie zum Desktop PC Test bedenken sollten

Lesezeit: 2 Minuten Überdenken Sie einmal in Ruhe Ihre Optionen, bevor Sie übereilt das nächstbeste Notebook oder einen überteuerten Desktop PC kaufen. Es gibt weiterhin gute Gründe für einen klassischen Rechner, aber auch viele Vorurteile, gegen die ein Desktop PC Test hilft.

2 min Lesezeit

Was Sie zum Desktop PC Test bedenken sollten

Lesezeit: 2 Minuten

Egal ob Sie bisher noch gar keinen Rechner besitzen oder Ihren jetzigen als zu langsam und unpraktisch empfinden, ein Desktop PC Test im Sinne der Frage "Brauche ich überhaupt einen großen Rechner mit separatem Bildschirm zu Hause?" lohnt sich. Der Nutzen eines Schreibtisches mit einem klassischen Rechner ist an vielen Arbeitsplätzen unbestritten.

Zum Thema empfiehlt die experto-Redaktion:
PCs für Dummies

Bei hoher Leistungsanforderung  ein Desktop PC

Beim Umgang mit großen Datenmengen ist ein Desktop PC aber auch in der eigenen Wohnung handlicher. Video-, Musik- und Audiodateien belegen schnell den Speicherplatz einiger Speicherkarten und benötigen ordentlich Arbeitsspeicher zur Verarbeitung. Wenn Sie also künftig häufig Videos schneiden oder eine Karriere als Hobby-DJ beginnen möchten, ist ein leistungsstarker Desktop PC sehr ratsam.

Dasselbe trifft zu, wenn Sie die Welt der aktuellen 3D-Spiele entdecken möchten. Sehen Sie sich die Mindestanforderungen der Sie interessierenden Spiele an. Machen Sie dann einen Desktop PC Test, bei dem Sie besser jeweils noch ein wenig Puffer lassen, damit das coole Spiel vom nächsten Jahr auch noch funktioniert.

Verwaltungshelfer vs. Entertainmentstation

Falls Sie keine Lust oder Zeit für Computer Games haben, Ihre Kinder aber durchaus, dann erliegen Sie bitte nicht dem Trugschluss, dass sich der Nachwuchs in jedem Fall über Ihren alten Rechner freuen würde. Das mag bei Grundschulkindern, denen Lernsoftware und einfache, ältere Spiele genügen, der Fall sein, ansonsten sind aber leistungsstarke Rechner mit aktuellen Grafikkarten gefragt.

Der Desktop PC Test vor Ihrer Kaufentscheidung sollte sich auf Belange von Speicherleistung und CPU konzentrieren, wenn Sie planen, große Mengen von Daten einzuscannen oder Druckaufträge mit sehr hoher Auflösung auszugeben. Softwarezugaben, wie bei Sonderangeboten in Supermärkten, sind eher zweitrangig. Meist bezahlen Sie bei diesen Komplettpaketen für Programme, die Sie gar nicht nutzen oder die als Opensource-Variante im Internet kostenlos zu finden sind. Unnötige Hardwarekomponenten sind ebenfalls häufig mit von der Partie.

Ein großer Vorteil eines Desktop PCs gegenüber einem Notebook oder Tablet ist ja gerade, dass er aus austauschbaren Einzelteilen besteht. Somit müssen Sie sich beispielsweise nicht zum Kauf eines neuen DVD-Laufwerkes zwingen lassen, wenn Ihr altes noch zuverlässig seinen Dienst tut.

Bestehende Erfahrungen bei der Kaufentscheidung nutzen

Werbemittel von Technikmessen und Elektronikshops versuchen oft Ihnen einzureden, dass entweder der neueste oder der billigste Rechner genau das wäre, was Sie brauchen. Wenn Sie wirklich langfristig Freude am Gerät haben möchten, empfiehlt es sich aber, mindestens einen seriösen Desktop PC Test zurate zu ziehen. Neben den Fachartikeln liefern die Meinungen anderer Kunden wertvolle Informationen. Wichtig ist, abschätzen zu können, welcher Bereich Sie tatsächlich berührt.

Wird etwa Ihr Wunschmodell für seine nur mittelmäßige WLAN-Schnittstelle gerügt, so kann Ihnen das egal sein, wenn Sie sowieso vorhatten, immer per Ethernetkabel ins Netz zu gehen. Viele Rezensenten, die über Desktop PCs schreiben, gehen zudem sehr subjektiv an die Sache heran. Eine vergleichende Recherche lohnt sich daher. Schließlich kann ein Desktop PC viele Jahre lang genutzt werden, während derer bei einem Netbook oder Tablet oftmals bereits der fest verbaute Akku und somit das gesamte Gerät unbrauchbar wird.

Mehr zu dem Thema finden Sie in Vorsicht – Die größten und teuersten Irrtümer beim Desktop-PC-Kauf!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: