Andrea Fettweis sammelte durch ihre vielseitige Tätigkeit als Pharmazeutisch-technische Assistentin über 20 Jahre lang Erfahrungen in öffentlichen Apotheken, die sie ständig durch private medizinische Studien ergänzte. Seit 1995 schreibt sie für eine Fachzeitschrift des Deutschen Apothekerverlags, schloss ein Studium für Journalismus ab und ist seitdem u. a. für mehrere Online-Magazine als Autorin und Redakteurin tätig. Für experto.de schreibt sie aktuell über gesundheitliche Themen mit den Schwerpunkten Naturheilkunde, chronische Krankheiten, Ernährung, Pharmazie sowie Körper & Seele.
Welche Vorteile bringt die Beratung in der Apotheke?

Welche Vorteile bringt die Beratung in der Apotheke?

Lesezeit: 2 Minuten Die öffentlichen Apotheken haben seit einigen Jahren Konkurrenz bekommen: Medikamente können Sie heute ebenso über das Internet beziehen und zum Teil auch in Drogerien kaufen. Viele Präparate bekommen Sie dort günstiger. Doch der Preis eines Arznei- oder Hilfsmittels ist nicht entscheidend für Ihre Gesundheit. Was für Sie wichtig ist, können Sie nur im Gespräch in der Apotheke erfahren.

Was tun gegen Schlafstörungen bei Fibromyalgie?

Was tun gegen Schlafstörungen bei Fibromyalgie?

Lesezeit: 2 Minuten Dass man mit chronischen Schmerzen nicht gut schlafen kann, ist wohl für jeden nachvollziehbar. Schwierig wird es vor allem dann, wenn die Schlafstörungen gleich mehrere Ursachen haben. Patienten, die an Fibromyalgie leiden, treibt oft zusätzlich eine gereizte Blase aus dem Bett. Nach dem Gang zur Toilette fällt es ihnen dann schwer, wieder in den Schlaf zu finden.

Was hilft bei vegetativer Dystonie?

Was hilft bei vegetativer Dystonie?

Lesezeit: 2 Minuten Herzrasen, Unruhe oder Schlafstörungen sind nur einige Symptome, die uns sehr belasten können, ohne dass ein organischer Schaden vorliegt. Alle Beschwerden, die auf Nervosität basieren, werden gern als vegetative Dystonie bezeichnet. Eine Diagnose stellt der Begriff jedoch nicht dar. Was steckt hinter den lästigen Störungen?

5 Tipps für ein glückliches Leben

5 Tipps für ein glückliches Leben

Lesezeit: 3 Minuten Was ist eigentlich Glück? Der Duden hat dafür gleich mehrere Erklärungen parat. Glück kann eine günstige Fügung des Schicksals sein, aber auch die Empfindung von Freude. Auf das Schicksal kann man sich nicht immer verlassen, aber man kann es lenken und seinem Leben positive Erlebnisse verschaffen.

So können Sie sich leichter entspannen

So können Sie sich leichter entspannen

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt viele Möglichkeiten, sich in der Freizeit gründlich zu erholen und zu entspannen. Wenn Sie ein wenig verlernt haben, wie das funktionieren kann, bekommen Sie in diesem Beitrag einige Anregungen für Aktivitäten und Entspannungstechniken, die Ihnen helfen, vom Alltag abzuschalten.

Wie entstehen Schmerzen?

Wie entstehen Schmerzen?

Lesezeit: 2 Minuten Sie sind unangenehm bis äußerst quälend, dennoch sind sie lebenswichtig: Schmerzen zeigen uns an, dass in unserem Körper etwas nicht in Ordnung ist. Ohne Schmerzen könnten wir Verletzungen oder Erkrankungen nicht bemerken und nicht rechtzeitig behandeln, um Schlimmeres zu verhüten. Lernen Sie, das Warnsignal Ihres Körpers zu verstehen.

Was tun bei Gewalt durch Pflegebedürftige?

Was tun bei Gewalt durch Pflegebedürftige?

Lesezeit: 2 Minuten Sobald ein Mensch von einem anderen abhängig wird, weil er krank, behindert und/oder geistig verwirrt ist, spielen Gefühle eine große Rolle. Nicht jeder Pflegebedürftige schätzt den Einsatz seines Angehörigen oder ist gar nicht in der Lage dazu. Die Folgen sind Aggressionen in verbaler, psychischer oder körperlicher Form gegenüber dem Pflegenden. Wie können Sie dieses Problem lösen?

Bore-out: So vermeiden Sie Langeweile im Ruhestand

Bore-out: So vermeiden Sie Langeweile im Ruhestand

Lesezeit: 3 Minuten Bore-out nennt sich ein neuer Fachbegriff für den Zustand, unter dem viele Menschen leiden, wenn sie unterfordert sind. Langeweile quält besonders Senioren, die nicht gelernt haben, ihre Freizeit zu gestalten. Beugen Sie rechtzeitig vor und suchen Sie sich eine sinnvolle Beschäftigung oder ein Hobby, bevor Sie in den Ruhestand gehen.

Beschäftigungen gegen Langeweile bei Pflegebedürftigen

Beschäftigungen gegen Langeweile bei Pflegebedürftigen

Lesezeit: 2 Minuten Menschen, die in ihrer Bewegung und Energie eingeschränkt sind und deshalb nicht so viel unternehmen können, sind schnell von Langeweile geplagt. Wer vor seiner chronischen Erkrankung kein Hobby hatte, mit dem er sich auch weiterhin beschäftigen kann, sollte sich deshalb unbedingt eine passende Aktivität suchen, die ihm Freude bereitet. Auch neue Interessen können mit Anleitung geweckt werden.

Jin Shin Jyutsu: Heilen durch sanfte Berührungen

Jin Shin Jyutsu: Heilen durch sanfte Berührungen

Lesezeit: 2 Minuten Eigentlich kennt sie jeder und setzt sie auch häufig unbewusst ein: die wohltuende Kraft der Hände. Wenn eine Stelle am Körper schmerzt, legen wir automatisch die Hand darauf. Sobald ein Baby schreit, streicheln wir es zur Beruhigung. Bei Verspannungen massieren wir den verhärteten Muskel, bis er weicher wird. Ähnlich funktioniert auch das Jin Shin Jyutsu, das Heilströmen.

Tipps für gesunde Venen in der Schwangerschaft

Tipps für gesunde Venen in der Schwangerschaft

Lesezeit: 2 Minuten Da das Gewicht während einer Schwangerschaft steigt, werden die Beine schneller müde, können anschwellen und schmerzen. Zudem kann es leicht zu Krampfadern kommen, vor allem, wenn man ohnehin zu Bindegewebsschwäche neigt. Die Venen leiten das Blut nicht mehr ausreichend zurück, daher versackt es in den Beinen. Um die Blutzirkulation zu unterstützen, können Sie jedoch einiges tun.

Glutenfrei essen leicht gemacht

Glutenfrei essen leicht gemacht

Lesezeit: 2 Minuten Glutenfreie Kost wird heute außer bei Zöliakie bei vielen weiteren Beschwerden empfohlen. Sich ohne Gluten zu ernähren ist leichter, als man zunächst vermuten mag. Viele Lebensmittel haben von Natur aus kein Klebereiweiß und das Angebot an Produkten, die als Ersatz dienen, ist inzwischen groß und sehr wohlschmeckend.

Apfelessig-Rezepte gegen Hautprobleme

Apfelessig-Rezepte gegen Hautprobleme

Lesezeit: 3 Minuten Wenn Sie eine natürliche Behandlung Ihrer Hautprobleme vorziehen, könnte Apfelessig eine preiswerte Alternative sein. Das sanfte Naturprodukt hilft bei vielen Beschwerden, dennoch sollten Sie vor einer Anwendung mit Ihrem Arzt sprechen, falls Sie unter chronischen Erkrankungen leiden und regelmäßig Medikamente einnehmen. Achten Sie bei der Verwendung von Apfelessig auf die richtige Verdünnung!

Warum jeder ein Hobby braucht

Warum jeder ein Hobby braucht

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie an Ihre Kindheit zurückdenken, fallen Ihnen sicher Dinge ein, mit denen Sie sich gern beschäftigt haben. Vielleicht haben Sie sich die eine oder andere Leidenschaft bis heute bewahrt, möglicherweise sind Ihnen diese Tätigkeiten auch im Laufe der Zeit verloren gegangen. Was hindert Sie tatsächlich daran, Ihrem Hobby heute erneut nachzugehen?

Selbstverletzungen bei Jugendlichen

Selbstverletzungen bei Jugendlichen

Lesezeit: 2 Minuten Jugendliche tun es besonders häufig, vor allem Mädchen: Sie verletzen sich selbst, indem Sie sich in die Haut ritzen, sich Körperteile an einer Herdplatte verbrennen oder sie abschnüren. Die Tendenz, sich selbst weh zu tun, ist steigend, die Gründe dafür sind unterschiedlich. Wie können Sie Ihrem Kind helfen?

Wie Sie sich vor Grippe schützen können

Wie Sie sich vor Grippe schützen können

Lesezeit: 2 Minuten Jedes Jahr sterben allein in Deutschland mehrere tausend Menschen an der Grippe, auch Influenza genannt. Sie wird von Atemwegsviren verursacht, die durch Husten oder Niesen überall verteilt und wieder eingeatmet werden. Die Erreger kleben außerdem an Türklinken, Lichtschaltern und anderen Gegenständen, die häufig angefasst werden. Wie können Sie sich dennoch vor einer Ansteckung schützen?

Wellnesstrend Kräuterstempel: wohltuend und heilsam

Wellnesstrend Kräuterstempel: wohltuend und heilsam

Lesezeit: 2 Minuten In Wellness-Instituten oder -Abteilungen findet man immer wieder neue Entspannungsangebote, die aus natürlichen Heilkundeanwendungen entstanden sind. Massage ist immer noch eine der beliebtesten Anwendungen, vor allem wenn die Art der asiatischen Kultur entspringt. Die Stempelmassage ist eine davon. Neu ist sie nicht, denn sie wird in der ayurvedischen Medizin schon lange als Heilmittel verwendet.

Rheuma bei Kindern: Ursachen und Symptome

Rheuma bei Kindern: Ursachen und Symptome

Lesezeit: 3 Minuten Rheuma ist eine Krankheit, die viele immer noch automatisch einem älteren Menschen zuordnet. Dabei gibt es allein in Deutschland fast 50.000 Kinder und Jugendliche, die von einer akuten oder chronischen rheumatischen Erkrankung betroffen sind. Die Heilungschancen sind allerdings größer als bei Erwachsenen.

Neue Therapie gegen schwere Neurodermitis bei Erwachsenen

Neue Therapie gegen schwere Neurodermitis bei Erwachsenen

Lesezeit: 2 Minuten Bisher konnte eine schwere Neurodermitis bei Erwachsenen nur mit entzündungshemmenden Cremes, Kortison oder Immunsuppressiva behandelt werden. Wenn Sie zu den Betroffenen gehören, bei denen diese Therapieform nicht anschlägt und der Juckreiz unerträglich ist, gibt es gute Nachrichten für Sie: Mit der selektiven Immunadsorption kann die äußerst belastende Erkrankung nun gelindert werden. Was bewirkt die neue Therapie und an wen müssen Sie sich wenden?

Vaskuläre Demenz – Vorbeugung und Therapie

Vaskuläre Demenz – Vorbeugung und Therapie

Lesezeit: 2 Minuten Bei allen Demenzformen werden auch bei der vaskulären Demenz Gewebe und Nervenzellen im Gehirn zerstört. Die Ursachen sind jedoch unterschiedlich, daher treten auch nicht immer die gleichen Symptome auf. Von allen Demenzkranken ist jeder zweite von einer vaskulären Demenz betroffen. Vorbeugung ist daher die beste Therapie.

Diagnose Demenz: So helfen Sie Ihrem Angehörigen

Diagnose Demenz: So helfen Sie Ihrem Angehörigen

Lesezeit: 2 Minuten Die meisten Demenzformen sind nicht heilbar, aber die Krankheit kann hinauszögert und ihre Symptome können gelindert werden. Je früher eine Demenz erkannt wird, desto besser kann man sie behandeln. Dennoch sollten Sie sich und besonders Ihrem betroffenen Angehörigen Zeit lassen, die Diagnose in Ruhe zu verdauen und sich auf die neue Situation einzustellen.

Wie darf man einen Betablocker absetzen?

Wie darf man einen Betablocker absetzen?

Lesezeit: 2 Minuten Betablocker schützen den Körper vor zu viel Stress. Sie werden vor allem bei zu hohem Blutdruck und Herzrhythmusstörungen eingesetzt, um das Herz zu schonen. Wenn der Betablocker aus irgendeinem Grund abgesetzt werden muss, darf dies niemals abrupt und ohne ärztliche Kontrolle geschehen, da sonst gefährliche Reaktionen auftreten können.

Bin ich für die Pflege meines Angehörigen geeignet?

Bin ich für die Pflege meines Angehörigen geeignet?

Lesezeit: 2 Minuten Tritt ein Pflegefall in Ihrer Familie ein, haben Sie sicher viele Fragen zum Ablauf der Pflege, wenn sie daheim stattfinden soll. Ein wichtiger Aspekt, den Sie ausführlich überdenken sollten, ist, ob Sie sich selbst in der Lage fühlen, Ihren Angehörigen zu Hause zu pflegen. Wenn nicht, müssen Sie mit dem Pflegebedürftigen gemeinsam über Alternativen nachdenken.

Hausapotheke für Herbst und Winter

Hausapotheke für Herbst und Winter

Lesezeit: 3 Minuten Neben den üblichen Erste-Hilfe-Artikeln, die zur Erstversorgung von Wunden und anderen Verletzungen gebraucht werden, ist es hilfreich, sich speziell für die kühle Jahreszeit mit einigen Medikamenten zu versorgen und diese in der Hausapotheke zu haben. Gerade im Herbst kommt es schnell zu einer Erkältung oder zu einer Allergie gegen Schimmelpilze.

Wie Sie einen akuten Asthma-Anfall vermeiden

Wie Sie einen akuten Asthma-Anfall vermeiden

Lesezeit: 1 Minute Als Asthmatiker kennen Sie diese Situation wahrscheinlich: Das Atmen fällt von Minute zu Minute schwerer, bis Sie kaum noch Luft bekommen. Sie versuchen zu husten, damit Sie wenigstens vorübergehend etwas Erleichterung bekommen, aber der Effekt hält nicht lange an. Viele Patienten geraten dann verständlicherweise in Panik. Was können Sie tun, um einen Asthma-Anfall zu vermeiden?

Schimmelpilze: Allergien im Herbst und Winter vorbeugen

Schimmelpilze: Allergien im Herbst und Winter vorbeugen

Lesezeit: 2 Minuten Kaum lässt der Pollenflug insgesamt etwas nach, kommt für viele Allergiker im Herbst und Winter die eigentliche Stresszeit. Schimmelpilze sind zwar das ganze Jahr über vorhanden, die Konzentration in der Luft steigt jedoch in der zweiten Jahreshälfte deutlich an. Mit einigen Tricks können Sie allergische Reaktionen reduzieren oder vermeiden.

Po-Hygiene: Wie Sie Analbeschwerden vermeiden können

Po-Hygiene: Wie Sie Analbeschwerden vermeiden können

Lesezeit: 2 Minuten Produkte, die den Po sauber halten sollen, sind in Drogeriemärkten reichlich und in vielen Formen vorhanden: Papier in verschiedenen Qualitäten, feuchte Tücher mit Zusätzen und Waschlotionen mit oder ohne Duft. Sauberkeit kann jedoch auch hier übertrieben werden, denn oft reizen die reinigenden Substanzen die empfindliche Analregion. So pflegen Sie Ihren Po richtig, um Analbeschwerden vorzubeugen.

Wenn Erstklässler plötzlich wieder einnässen

Wenn Erstklässler plötzlich wieder einnässen

Lesezeit: 2 Minuten Nach den Sommerferien beginnt für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt: Sie kommen zum ersten Mal in die Schule. Das ist eine aufregende Zeit und der Tag bekommt einen anderen Rhythmus. Viele haben auch Angst oder Probleme, sich an die veränderten Lebensumstände zu gewöhnen. Nicht selten kommt es vor, dass die Schulanfänger nachts wieder einnässen.

Die Frontotemporale Demenz: Diagnose und Umgang mit Betroffenen

Die Frontotemporale Demenz: Diagnose und Umgang mit Betroffenen

Lesezeit: 2 Minuten Die Frontotemporale Demenz kann schon in jungen Jahren auftreten. Weil man nicht damit rechnet, dass jemand so früh an Demenz erkrankt und die Symptome durchaus auch zu anderen psychischen Erkrankungen passen, wird sie leicht falsch diagnostiziert. Im Gegensatz zu den meisten anderen Demenzen leidet nicht das Gedächtnis zuerst. Der Betroffene fällt vielmehr durch sein unangepasstes Verhalten auf.