Kindergesundheit

Erkennen von Dyskalkulie

Erkennen von Dyskalkulie

Lesezeit: 3 Minuten Dyskalkulie zeigt sich nicht immer gleich beim Schuleintritt. Häufig gelingt es den Kindern mithilfe von Abzählen und Auswendiglernen von Rechenergebnissen noch eine Weile mit den anderen Schülern mitzuhalten. Meist zeigen sich die Defizite erst in der 3. oder 4. Klasse, wenn die Rechenaufgaben komplexer werden.

Topffit: Ohne Windeln sauber werden

Topffit: Ohne Windeln sauber werden

Lesezeit: 2 Minuten Viele Völker dieser Erde machen es uns vor: ein Toilettentraining ohne Windeln. Wer sagt denn, dass Babys gerne in die Windel machen? Beobachtungen haben sogar gezeigt, dass Babys ihr Ausscheidungsverhalten ändern, weil sie die Nässe scheuen. Erst mit der Zeit gewöhnen sie sich daran, um sich dann wieder zu entwöhnen. Muss das sein? Hier erfahren Sie weitere Schritte des Topffit-Trainings mit denen Ihr Baby ohne Windel sauber werden kann.

Krupphusten – wie helfe ich meinem Kind?

Krupphusten – wie helfe ich meinem Kind?

Lesezeit: < 1 Minute Beim Krupphusten handelt es sich um eine Kehlkopfentzündung. Diesen Säuglingen und Kleinkindern versagt die Stimme und sie können nur schwer einatmen. Lesen Sie in diesem Artikel über die psychologischen Hintergründe dieser Krankheit. Helfen Sie Ihrem Kind, in der Wirklichkeit anzukommen, ohne es zu verzärteln.

Sprachstörungen bei Kindern - nehmen Sie sie ernst!

Sprachstörungen bei Kindern – nehmen Sie sie ernst!

Lesezeit: < 1 Minute Mehr als 10 Prozent unserer Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren können nicht richtig sprechen. Entweder sie lispeln oder stottern. Jungs sind häufiger betroffen als Mädchen. Im kindlichen Entwicklungsprozess gehört das Stottern im Alter von 3 bis 5 Jahren mit dazu, danach sollten sie sich aber auswachsen. Sprachstörungen bei Kindern sollten Sie ernst nehmen und entsprechend handeln.

Sonnenallergie bei Kindern: Was tun?

Sonnenallergie bei Kindern: Was tun?

Lesezeit: 2 Minuten Jucken, rote Pusteln und schmerzender Ausschlag: Das alles kann die Sonne verursachen. Eine Sonnenallergie entwickelt sich gerade bei Kindern schnell, da diese eine empfindlichere Haut als Erwachsene haben. Was Sie tun können, um einer Empfindlichkeitsreaktion der Haut vorzubeugen, erfahren Sie hier!

Häufiges Aufstoßen bei Kindern – was hilft?

Häufiges Aufstoßen bei Kindern – was hilft?

Lesezeit: < 1 Minute Im Mittelalter gehörte das Aufstoßen in Gesellschaft zum guten Ton. Man bedankte sich damit für das gute Essen. Wenn Ihr Kind immer wieder aufstößt, dann sendet seine Psyche ein Signal, dem wir zuhören sollten. Lesen Sie in diesem Artikel alles Wichtige über das lästige und manchmal auch schmerzhafte Aufstoßen. Gute Besserung!

Krampfartiger Husten – wie helfe ich meinem Kind?

Krampfartiger Husten – wie helfe ich meinem Kind?

Lesezeit: < 1 Minute Der krampfartige Husten heißt bei Ärzten spasmodischer Husten. Lesen Sie in diesem Artikel über die psychologischen Hintergründe dieser Beschwerde. Sie können dann die Signale Ihres Kindes deuten, denn es ist anscheinend nicht in der Lage, anders als durch Husten seine Bedürfnisse zum Ausdruck zu bringen. Jeder länger andauernde Husten sollte vom Arzt genauer angeschaut werden!

Schlaflosigkeit bei Kindern – wenn die Familie nicht zur Ruhe kommt

Schlaflosigkeit bei Kindern – wenn die Familie nicht zur Ruhe kommt

Lesezeit: 2 Minuten Jeder wird das Gefühl kennen, sich unruhig im Bett hin und her zu wälzen, einfach keine Ruhe zu finden und immer wieder auf die Uhr zu sehen, in der Gewissheit, in wenigen Stunden wieder aufstehen zu müssen, unausgeschlafen und ohne wirklich Erholung gefunden zu haben. Aber nicht nur Erwachsene wissen wie es ist, die Nacht zum Tag zu machen. Auch Kinder können unter Schlaflosigkeit leiden.

Was tun, wenn Ihr Kind im Stress ist?

Was tun, wenn Ihr Kind im Stress ist?

Lesezeit: 2 Minuten Experten haben festgestellt, dass auch bei Kindern ein sogenanntes Stress-Symptom auftreten kann. In den letzten Jahren traten die damit verbundenen Beschwerden immer häufiger auf, weswegen dazu geraten auf mögliche Symptome zu achten. Stress bei Kindern tritt hauptsächlich dann auf, wenn Kinder einem permanent hohen Stressfaktor ausgesetzt sind.

Sonnenallergie bei Kindern effektiv vorbeugen

Sonnenallergie bei Kindern effektiv vorbeugen

Lesezeit: 2 Minuten Eine Sonnenallergie ist mit unangenehm juckenden Quaddeln, Bläschen und Knötchen verbunden. Diese allergische Reaktion entsteht durch eine längere Sonneneinstrahlung, was zu einer vermehrten Aufnahme von UV-Strahlen führt. Diese vermehrte Einwirkung von UV-Strahlen führt zu einer unangenehmen Reaktion der Haut.

Malen - Kleinkinder kreativ fördern

Malen – Kleinkinder kreativ fördern

Lesezeit: 2 Minuten Malen regt die Feinmotorik, die Geschicklichkeit, Ausdauer und Fantasie eines Kindes an. Ab dem zweiten Lebensjahr sind Kinder aufgrund ihrer Motorik und Geduld in der Lage, mit Wassermalfarben und Stiften umzugehen. Kinder lieben es immer wieder etwas Neues zu entdecken, weswegen Farben ein ideales Spielmaterial sind. Malen mit Kindern ist eine Möglichkeit, Kinder gezielt zu fördern.

Husten beim Baby richtig behandeln

Husten beim Baby richtig behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Normalerweise handelt es sich bei Husten um einen wichtigen Reflex, der Nahrung oder Speichel aus der Luftröhre entfernt, wenn sich das Baby verschluckt hat. Dauert ein Husten jedoch länger an oder wiederholt sich in Attacken, sollten Sie den Kinderarzt aufsuchen. Welche Erkrankungen können hinter einem heftigen Husten stecken und wie verhalten Sie sich richtig?

Kindlicher Stress – keine Zeit zum Spielen

Kindlicher Stress – keine Zeit zum Spielen

Lesezeit: 2 Minuten Montags Ballett, Dienstag kreatives Arbeiten, Mittwoch Englischunterricht, Donnerstag Sprachunterricht und Freitag Musikunterricht. Ungefähr so sieht der regelmäßige Wochenplan von Kindern aus, die ehrgeizige Eltern ihr Eigen nennen. Die angestrebte Förderung hat zur Folge, dass Stress bei Kindern entsteht, der eher nachteilig für die Entwicklung ist.

Sonnenschutz – Wann ist ein Schutz notwendig?

Sonnenschutz – Wann ist ein Schutz notwendig?

Lesezeit: 2 Minuten Das Auftragen von Sonnenschutzmitteln wird auch heute noch in erster Linie mit Strandbesuchen und einem Spielen im Freien verbunden. Doch die ersten warmen Frühlingsstrahlen sind bereits ein guter Grund, um ein hochwertiges Sonnenschutzmittel aufzutragen. Die kalten Wintermonate gehen einher mit wenigen zum Teil kraftlosen Sonnenstrahlen.

"Kinderalbtraum" - Lernen in den Ferien

„Kinderalbtraum“ – Lernen in den Ferien

Lesezeit: 2 Minuten Eine Auszeit von der stressigen Schulzeit ist das Hauptanliegen vieler Kinder während der Ferien. Die Schultasche wird in die Ecke geschleudert und erfährt danach keinerlei Beachtung mehr. Doch gerade die Ferienzeit eignet sich ideal, um den Lernstoff zu wiederholen und Lerndefizite auszumerzen.

"Richtiger" Sonnenschutz – ein Muss bei Kindern

„Richtiger“ Sonnenschutz – ein Muss bei Kindern

Lesezeit: 2 Minuten Der richtige Sonnenschutz ist eine effektive und unkomplizierte Möglichkeit die kindliche Haut zu schützen. Experten sind sich sicher, dass die Kinderhaut keinen Sonnenbrand vergisst, was auf die Schädigung der Hautzellen zurückzuführen ist. Eine Statistik des American Academy of Dermatologie hat offenbart, dass ungefähr achtzig Prozent aller Sonnenschäden während des Kindesalters entstehen.

Hilfe, ich bin zu dick!

Hilfe, ich bin zu dick!

Lesezeit: 3 Minuten Schlank zu sein ist heute mehr als ein Schönheitsideal geworden. Wer schlank ist, hat es geschafft, ist automatisch schön und erfolgreich. Nur schlanke Menschen finden einen passenden Partner und einen tollen Job. Das wird jedenfalls von den Medien so vermittelt, und zwar so intensiv, dass sogar Kinder und Jugendliche schon beginnen, die Nahrung zu verweigern, weil sie sich dick fühlen.

Gelenkrheuma bei Kindern

Gelenkrheuma bei Kindern

Lesezeit: 2 Minuten Dass Kinder Rheuma bekommen können, ist immer noch vielen Menschen nicht bewusst. Daher werden zum Beispiel Schmerzen in Gelenken auch nicht gleich mit dieser Diagnose in Verbindung gebracht. Wenn die Beschwerden jedoch mit Schwellungen einhergehen und länger als sechs Wochen anhalten, sollte man unbedingt einen erfahrenen Kinder-Rheumatologen konsultieren.

Erste Hilfe bei Kindern: So verhalten Sie sich richtig

Erste Hilfe bei Kindern: So verhalten Sie sich richtig

Lesezeit: 3 Minuten Kinder sind von Natur aus neugierig und möchten ihre Umgebung entdecken. Dabei kann es leicht zu kleinen oder größeren Unfällen kommen. Vor allem kleine Kinder können Gefahren noch nicht beurteilen und verhalten sich leichtsinnig. Die meisten Unfälle passieren im Haus, Garten oder bei Ausflügen. Wissen Sie, wie Sie sich in einem der folgenden Notfälle verhalten müssten?

4 Tipps, mit denen Sie Kurzsichtigkeit beim Kind vorbeugen

4 Tipps, mit denen Sie Kurzsichtigkeit beim Kind vorbeugen

Lesezeit: 2 Minuten Experten schätzen, dass in 50 Jahren die Hälfte der Menschheit kurzsichtig sein wird. Um diesem Negativ-Trend entgegen zu wirken, ist es wichtig, frühzeitig vorbeugende Maßnahmen zu treffen. Zum einen ist die Tendenz zu Kurzsichtigkeit vererblich, so dass die Kurzsichtigkeit beim Kind eher auftritt, wenn die Eltern ebenfalls Brillenträger sind.

Wenn Verstopfung bei Kindern chronisch wird

Wenn Verstopfung bei Kindern chronisch wird

Lesezeit: 2 Minuten Hat ein Kind mehr als acht Wochen mit Verstopfungen zu kämpfen, spricht man von einer chronischen Störung. Die Ursachen können sehr unterschiedlich sein, daher gibt es kein allgemeines Patentrezept, um die Darmfunktion zu normalisieren. Jedes Kind reagiert individuell auf seine Umgebung und die aktuelle Situation. Auch Stress und Krankheiten begünstigen eine chronische Verstopfung.

Warum Kinder Sonnenbrillen tragen sollten

Warum Kinder Sonnenbrillen tragen sollten

Lesezeit: 2 Minuten Urlaub mit der Familie ist meist nicht ganz billig, daher wird gern an Dingen gespart, die weniger wichtig erscheinen. Sonnenbrillen werden dann notfalls im Discounter besorgt, aber diese Modelle besitzen häufig keinen geprüften UV-Schutz und sind wenig stabil. Lesen Sie, warum eine hochwertige Sonnenbrille gerade für Kinder notwendig ist.

So soll sich ein Kind vegetarisch ernähren

So soll sich ein Kind vegetarisch ernähren

Lesezeit: 2 Minuten In den letzten Jahren hat die Popularität des Vegetarismus zugenommen, wobei er auch von Kindern oft angenommen wird. Ihre Motivationen sind unterschiedlich, wichtig ist aber, dass man den Kindern weiterhin eine ausgewogene Ernährung sicherstellt und Fleisch mit geeigneten Lebensmitteln ersetzt. Hier finden Sie Informationen zu einer gesunden vegetarischen Lebensweise bei Kindern.

Was hilft gegen Magen-Darm-Grippe bei Kindern?

Was hilft gegen Magen-Darm-Grippe bei Kindern?

Lesezeit: 2 Minuten Durchfall und Erbrechen sind typische Symptome für eine Magen-Darm-Grippe. Kleine Kinder und Säuglinge trocknen durch den Flüssigkeitsverlust schnell aus und erkranken daher schwerer als Erwachsene. Ein häufiges Problem ist, dass die Kinder nicht trinken wollen oder sich nach jedem Schluck gleich wieder übergeben. Wie können Sie den Kleinen helfen? Wie beugen Sie einer Infektion vor?

Warum Sport für Kinder so wichtig ist

Warum Sport für Kinder so wichtig ist

Lesezeit: 2 Minuten Sport ist für jeden Menschen sehr wichtig und sollte daher auch den Kindern schon antrainiert werden. Dabei können sie ihren Bewegungsdrang ausleben und die motorischen Fähigkeiten schulen. Zudem profitieren das Selbstbewusstsein und die geistige Entwicklung. Wer sich körperlich bewegt, fühlt sich grundsätzlich wohler. Dies gilt für den Körper und die Psyche.

Wie Sie ihr hochsensibles Kind unterstützen können

Wie Sie ihr hochsensibles Kind unterstützen können

Lesezeit: 3 Minuten Kinder, die besonders empfindlich sind, gelten als hochsensibel. Sie brauchen gerade in ihrer Familie eine besondere Unterstützung. Während in der Säuglingszeit vor allem der Schutz vor zu vielen Reizen und eine wohlwollende, warmherzige Versorgung seitens der Eltern wichtig ist, spielen in Kleinkindzeit und im Vorschulalter noch andere Faktoren eine Rolle.

Ist mein Kind internetsüchtig?

Ist mein Kind internetsüchtig?

Lesezeit: 2 Minuten Viele Eltern machen sich Sorgen um den Umgang ihres Kindes mit dem Internet. Es sitzt stundenlang reglos vor dem Computer und vergisst die Zeit. Stört man das Kind, wird es wütend. Wenn Kinder mehr vor dem Computer sitzen, als sich mit Freunden zu treffen und die Gedanken sich nur noch ums Internet drehen, ist ihr Kind möglicherweise schon internetsüchtig.

Hilfe, unser Kind schlafwandelt!

Hilfe, unser Kind schlafwandelt!

Lesezeit: < 1 Minute Es ist kurz nach Mitternacht: Mit einem starren Gesichtsausdruck und scheinbar zielstrebig tappst die sechsjährige Cornelia den ganzen Flur entlang. Sie hat die Augen geöffnet, doch in Wirklichkeit schläft sie tief und fest. Das was Eltern zutiefst erschreckt und verwundert, kommt gerade im Kindesalter hin und wieder vor. Aber wie sollten Sie reagieren, wenn Ihr Kind schlafwandelt?

So werden Sie Kopfläuse wieder los

So werden Sie Kopfläuse wieder los

Lesezeit: 2 Minuten Der Urlaub ist zu Ende, Schulen und Kindergärten haben nach den Ferien wieder geöffnet. Wie fast jedes Jahr haben die Fälle von Kopflausbefall wieder zugenommen. Viele Personen haben die Läuse aus dem Reiseland mitgebracht. Wie werden Kopfläuse übertragen? Was sollten Sie unternehmen, wenn Ihre Kinder oder Ihre Familienmitglieder Läusebefall haben?

Dyskalkulie in der Integrativen Lerntherapie behandeln

Dyskalkulie in der Integrativen Lerntherapie behandeln

Lesezeit: 3 Minuten Bei Kindern, die unter Dyskalkulie leiden, ist die Fähigkeit, sich Zahlenräume vorzustellen und mit Zahlen zu rechnen, nur schwach ausgebildet. Meist ist auch die Fähigkeit zu abstraktem Denken nicht sehr stark vorhanden. In einer Integrativen Lerntherapie kann diesen Kindern mit verschiedenen Interventionen und Methoden geholfen werden.

Schnelle Hilfe bei Migräneattacken bei Kindern

Schnelle Hilfe bei Migräneattacken bei Kindern

Lesezeit: 2 Minuten Pulsierende und pochende Kopfschmerzen, die wie Nadelstiche aus heiterem Himmel in Schläfe und Stirn fahren, sind nicht nur eine ernst zu nehmende Symptomatik bei Erwachsenen. Etwa 5 Prozent der Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren leiden bereits unter heftigen Migräneattacken. Bei ungefähr der Hälfte der betroffenen Kinder hört die Migräne um die Pubertät wieder auf. Wie kann man helfen?

Der Start in die Sexualität bei Jungen - Tipps für Eltern

Der Start in die Sexualität bei Jungen – Tipps für Eltern

Lesezeit: 3 Minuten Schlechte Schulleistungen, knappe Wortwechsel und eigenwillige Vorstellungen von Körperhygiene und Zimmergestaltung können sie begleiten: die Phase, in der Ihr Sohn zum erwachsenen Mann wird und seinen Körper sexuell zu entdecken beginnt. Haben Eltern dabei eine Aufgabe oder sollten sie sich lieber zurückhalten? Wie kann man trotz gebotener Zurückhaltung noch unterstützen?

Pubertät – Der Wandel vom Jungen zum Mann

Pubertät – Der Wandel vom Jungen zum Mann

Lesezeit: 2 Minuten Eine Pubertät ist für Erwachsene und Teenager aufgrund der Ausnahmesituation eine Herausforderung. Mit dem Einsetzen der Geschlechtsreife beginnt der Wandel vom Jungen zum Mann. Was bedeutet, dass einzelne Symptome der Pubertät unterschiedlich ausgeprägt auftreten können. Während einige Kinder sogenannte Frühstarter sind, setzt die Pubertät bei anderen Kindern deutlich später ein.