Tipps für die beste Ernährung beim Stillen

Tipps für die beste Ernährung beim Stillen

Lesezeit: 2 Minuten Betrachten Sie die Stillzeit in Bezug auf die Ernährung als Fortsetzung der Schwangerschaft. Ihre Ernährung sollte, wenn Sie Ihr Kind stillen, genau wie zur Zeit der Schwangerschaft, gesund und ausgewogen sein. Denn alles was Sie konsumieren nimmt auch Ihr Baby durch die Milch auf. So essen Sie als stillende Mutter vernünftig!

Mobbing in der Schule - So helfen Sie Ihrem Kind

Mobbing in der Schule – So helfen Sie Ihrem Kind

Lesezeit: 2 Minuten Mobbing tritt in vielseitiger Variation täglich im Schulalltag auf und stellt Eltern vor die Frage, was unternimmt man dagegen? Unterstützung und Verständnis sind ein Muss, um ein Kind effektiv gegen Mobbingattacken zu unterstützen. Häufig sind Kinder betroffen, die aufgrund ihrer körperlichen Beschaffenheit auffallen. So trifft es den Dicksten, den Schwächsten oder den Kleinsten in der Klasse.

Lagerfeuer – beliebt bei Jung und Alt

Lagerfeuer – beliebt bei Jung und Alt

Lesezeit: 2 Minuten Kinder sind fasziniert von Pfadfindern, Indianern und Cowboys, weswegen Kinder von Lagerfeuer fasziniert sind. Doch trotz der Faszination des Feuers ist es wichtig, mit Lagerfeuern vorsichtig umzugehen. Vor Spielen am Lagerfeuer ist es ratsam, eine Belehrung im Umgang mit Feuer vorzunehmen.

Die größten Irrtümer: Mein hochbegabtes Kind wird in der Schule keine Probleme haben

Die größten Irrtümer: Mein hochbegabtes Kind wird in der Schule keine Probleme haben

Lesezeit: 2 Minuten Man denkt, hochbegabte Kinder können alles ein bisschen eher, ein bisschen schneller und auch ein bisschen besser – doch das ist nicht immer so. Besonders bei einem hochbegabten Kind muss auf den optimalen Einstieg in die Schule geachtet werden, sonst langweilt es sich und der Erfolg bleibt aus. Lesen Sie hier, wie sich eine Hochbegabung erkennen lässt und wie Sie richtig damit umgehen.

Musikinstrumente selber bauen: So geht’s

Musikinstrumente selber bauen: So geht’s

Lesezeit: 2 Minuten Sie machen gerne Musik und experimentieren auch gerne herum? Und Sie können sich gar nicht alle Musikinstrumente leisten, die Sie gerne einmal ausprobieren möchten. Dann versuchen Sie doch einmal, Musikinstrumente selbst zu bauen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Die größten Irrtümer: Computerspiele fördern die Gewaltbereitschaft

Die größten Irrtümer: Computerspiele fördern die Gewaltbereitschaft

Lesezeit: < 1 Minute Die Begründung scheint ganz einfach: Kinder werden mehr und mehr mit psychischer oder physischer Gewalt konfrontiert, besonders im Alltag. Und wenn sie dann dazu noch realitätsnahe grausame Computerspiele spielen, fördern diese noch zusätzlich die Gewaltbereitschaft. Doch wieso das nicht ganz stimmt und welche Auswirkungen die Computerspiele auf unsere Kinder wirklich haben, lesen Sie hier mehr dazu!

Die größten Irrtümer: Zwischen Kindern herrscht immer Neid, besonders um die Gunst der Eltern

Die größten Irrtümer: Zwischen Kindern herrscht immer Neid, besonders um die Gunst der Eltern

Lesezeit: 2 Minuten Neid unter Geschwistern: Völlig normal und dennoch kann er Ihnen als Eltern den letzten Nerv rauben. Doch wenn Sie denken, dass sich Ihre Kinder allein um Ihre Anerkennung und Ihre Gunst streiten, dann ist das so nicht ganz richtig. Neueste Erkenntnisse zeigen: Häufig geht es dabei eher um Besitztümer statt um die elterliche Liebe. Lesen Sie hier mehr dazu.

Die größten Irrtümer: Kinder für Lügen bestrafen

Die größten Irrtümer: Kinder für Lügen bestrafen

Lesezeit: 2 Minuten So etwa ab dem fünften Lebensjahr lernen Kinder, wie man bewusst und absichtlich die Unwahrheit sagt. Meist wollen sie damit vertuschen, dass sie etwas angestellt haben. Lesen Sie hier, wie Sie reagieren sollten, wenn Ihr Kind lügt und wie Sie es zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit erziehen können.

So unterstützen Sie die Sprachentwicklung ihres Kindes

So unterstützen Sie die Sprachentwicklung ihres Kindes

Lesezeit: 2 Minuten Experten sind sich sicher, dass die ersten Lebensjahre für die Entfaltung der Sprachentwicklung ausschlaggebend sind. Der erste Schrei eines Säuglings dient bereits dazu, mit der Umwelt zu kommunizieren und Unmut kundzutun. Bei Babys erfolgt die Kommunikation auch oft über Hautkontakt. Mit Hilfe von Streicheln, Wiegen oder Kuscheln treten Sie mit ihrem Kind in Kontakt.

Die größten Irrtümer: Das Kind muss seinen Teller leer essen

Die größten Irrtümer: Das Kind muss seinen Teller leer essen

Lesezeit: 2 Minuten "Du musst aufessen, damit morgen auch wieder die Sonne scheint!" Solche Behauptungen hören Kinder immer wieder von ihren Eltern. Sie sollen sie überzeugen, den Teller leer zu essen. Doch wie problematisch solche Aussagen sein können und wie sie sich langfristig sogar schädlich auf das Essverhalten des Kindes auswirken können, lesen Sie hier.

Die größten Irrtümer: Viel Lob motiviert

Die größten Irrtümer: Viel Lob motiviert

Lesezeit: < 1 Minute In vielen Erziehungsratgebern wird Eltern dazu geraten, ihre Kinder viel zu loben. Viel Lob fördere positives Verhalten und sei somit unerlässlich für eine gute Erziehung. Doch stimmt das auch wirklich? Werden Kinder durch übermäßiges Loben motiviert? Warum weniger in diesem Fall mehr ist, lesen Sie hier.

Bundeswehr – Ein Beruf mit Zukunft

Bundeswehr – Ein Beruf mit Zukunft

Lesezeit: 2 Minuten Immer mehr junge Menschen sind auf der Suche nach einem Beruf mit Zukunft. Ausbildungsplätze mit der Aussicht auf eine spätere Übernahme nehmen immer mehr ab, was bei vielen jungen Menschen Zukunftsängste auslöst. Die Bundeswehr wird in erster Linie mit dem Schutz von Deutschland und Auslandseinsätzen verbunden.

Malvergnügen – So können Sie kindliche Kreativität anregen

Malvergnügen – So können Sie kindliche Kreativität anregen

Lesezeit: 2 Minuten Kinder malen mit komplettem Körpereinsatz, was sich in großen Schwüngen, die den kompletten Arm einbeziehen widerspiegelt. Oftmals fällt es Kindern schwer sich zu bremsen, so dass über den Rand des Blattes hinaus gemalt wird, weswegen große Blätter hilfreich sind. Bei dem Einsatz von Papier ist es gerade bei kleinen Kindern effektiv, dickeres Papier zu verwenden.

Was tun, wenn Ihr Kind im Stress ist?

Was tun, wenn Ihr Kind im Stress ist?

Lesezeit: 2 Minuten Experten haben festgestellt, dass auch bei Kindern ein sogenanntes Stress-Symptom auftreten kann. In den letzten Jahren traten die damit verbundenen Beschwerden immer häufiger auf, weswegen dazu geraten auf mögliche Symptome zu achten. Stress bei Kindern tritt hauptsächlich dann auf, wenn Kinder einem permanent hohen Stressfaktor ausgesetzt sind.

Bewegung – Hilft Kindern das Sprechen zu erlernen

Bewegung – Hilft Kindern das Sprechen zu erlernen

Lesezeit: 2 Minuten Kinder sind in der Lage, vieles spielend zu lernen, so dass Quatschlieder, Verse, Reime und Fingerspiele eine ideale Möglichkeit sind, das Sprechen anzuregen. Doch auch klassische Bewegungsspiele wie Ballspiele für Kleinkinder sind förderlich. Egal, was Sie mit ihrem Kind spielen oder unternehmen, sprechen Sie mit ihrem Kind. Viel Sprechen regt sowohl den aktiven wie auch passiven Wortschatz an.

Sonnenallergie bei Kindern effektiv vorbeugen

Sonnenallergie bei Kindern effektiv vorbeugen

Lesezeit: 2 Minuten Eine Sonnenallergie ist mit unangenehm juckenden Quaddeln, Bläschen und Knötchen verbunden. Diese allergische Reaktion entsteht durch eine längere Sonneneinstrahlung, was zu einer vermehrten Aufnahme von UV-Strahlen führt. Diese vermehrte Einwirkung von UV-Strahlen führt zu einer unangenehmen Reaktion der Haut.

Malen - Kleinkinder kreativ fördern

Malen – Kleinkinder kreativ fördern

Lesezeit: 2 Minuten Malen regt die Feinmotorik, die Geschicklichkeit, Ausdauer und Fantasie eines Kindes an. Ab dem zweiten Lebensjahr sind Kinder aufgrund ihrer Motorik und Geduld in der Lage, mit Wassermalfarben und Stiften umzugehen. Kinder lieben es immer wieder etwas Neues zu entdecken, weswegen Farben ein ideales Spielmaterial sind. Malen mit Kindern ist eine Möglichkeit, Kinder gezielt zu fördern.

Die größten Irrtümer: Stehen Sie immer zu Ihrem Kind, auch vor dem Lehrer

Die größten Irrtümer: Stehen Sie immer zu Ihrem Kind, auch vor dem Lehrer

Lesezeit: 3 Minuten Kinder brauchen Liebe, Fürsorge und die Unterstützung Ihrer Eltern. Sie müssen erfahren, dass es Menschen gibt, die immer hinter ihnen stehen, egal was passiert. Ist das auch Ihr Erziehungsansatz? Aber würden Sie Ihr Kind aus diesem Grund auch bei Fehlverhalten vor dem Lehrer in Schutz nehmen? Dann lesen Sie hier, warum diese Methode auch negative Auswirkungen hat.

Kindlicher Stress – keine Zeit zum Spielen

Kindlicher Stress – keine Zeit zum Spielen

Lesezeit: 2 Minuten Montags Ballett, Dienstag kreatives Arbeiten, Mittwoch Englischunterricht, Donnerstag Sprachunterricht und Freitag Musikunterricht. Ungefähr so sieht der regelmäßige Wochenplan von Kindern aus, die ehrgeizige Eltern ihr Eigen nennen. Die angestrebte Förderung hat zur Folge, dass Stress bei Kindern entsteht, der eher nachteilig für die Entwicklung ist.

Sonnenschutz – Wann ist ein Schutz notwendig?

Sonnenschutz – Wann ist ein Schutz notwendig?

Lesezeit: 2 Minuten Das Auftragen von Sonnenschutzmitteln wird auch heute noch in erster Linie mit Strandbesuchen und einem Spielen im Freien verbunden. Doch die ersten warmen Frühlingsstrahlen sind bereits ein guter Grund, um ein hochwertiges Sonnenschutzmittel aufzutragen. Die kalten Wintermonate gehen einher mit wenigen zum Teil kraftlosen Sonnenstrahlen.

Schwimmen – So erlernt es ihr Kind schnell und unkompliziert

Schwimmen – So erlernt es ihr Kind schnell und unkompliziert

Lesezeit: 2 Minuten Grundsätzlich sind Experten der Meinung, dass eine Gewöhnung an das Wasser nicht früh genug begonnen werden kann, um die Entstehung von Ängsten zu verhindern. Ein selbstbewusster Umgang mit Wasser erleichtert Kindern ein Erlernen von Schwimmtechniken. Um Kindern das Schwimmen beizubringen sind Babyschwimmkurse nicht geeignet. Kleinkinder "spielen" gern mit Wasser und fühlen sich im feuchten Nass sehr wohl, auf die spätere Schwimmfähigkeit haben Babyschwimmkurse keinen Einfluss.

Spielen – Der Weg der kindlichen Entwicklung

Spielen – Der Weg der kindlichen Entwicklung

Lesezeit: < 1 Minute Die ersten zwei Lebensjahre eines Kindes werden vom Spielen dominiert, was Kindern ein Ausprobieren und Erlernen ermöglicht. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Kindern altersgerechtes Spielzeug anzubieten. Ballspiele für Kleinkinder sind eine Möglichkeit der Beschäftigung, da für jedes Alter geeignet.

Die größten Irrtümer: Tun Sie alles für Ihr Kind!

Die größten Irrtümer: Tun Sie alles für Ihr Kind!

Lesezeit: 2 Minuten Sie holen Ihr Kind im Kindergarten ab und es hat die Schuhe noch nicht an. Natürlich würde es schneller gehen, wenn Sie ihm beim Anziehen helfen und schließlich können Sie das ja auch ordentlicher. Lesen Sie hier, wieso es wichtig ist, das Kind in solchen Momenten zur Selbstständigkeit zu ermutigen, statt ihm alles abzunehmen.

Tipps zur Sauberkeitserziehung bei Kleinkindern

Tipps zur Sauberkeitserziehung bei Kleinkindern

Lesezeit: 2 Minuten Eine Tonne Windeln ist eine große Menge, die man sich nur bedingt vorstellen kann. Babys und Kleinkinder müssen mehrmals täglich gewindelt werden, wobei die Menge von Kind zu Kind variiert. Irgendwann, meistens zwischen dem zweiten und dritten Lebensjahr, möchten Kinder wie die Großen die Toilette benutzen. Doch wann beginnt man mit der Sauberkeitserziehung bei Kleinkindern?

Schwimmen erlernen – Sicherheit geht vor

Schwimmen erlernen – Sicherheit geht vor

Lesezeit: 2 Minuten Viele Eltern möchten, dass ihre Kinder schwimmen lernen, um die Gefahr des Ertrinkens zu reduzieren. Es ist statistisch nachgewiesen, dass im Jahr 2011 ungefähr zweiundzwanzig Kinder unter 15 Jahren in Deutschland ertranken. Um Kindern schwimmen beizubringen, sollten verschiedene Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt werden. Nachweislich hilfreich ist frühzeitiger Schwimmunterricht.

Die größten Irrtümer: Lassen Sie Ihr Kind machen, was es will

Die größten Irrtümer: Lassen Sie Ihr Kind machen, was es will

Lesezeit: < 1 Minute Ihr Kind soll möglichst frei und selbstverantwortlich aufwachsen? Sie glauben, ohne Grenzen kann sich Ihr Kind besser entfalten? Wenn Sie sich möglichst wenig in die Entwicklung Ihres Kindes einmischen und es seine eigenen Erfahrungen machen lassen, wird es schon seinen Weg finden. Stopp! Klare Regeln sowie konsequentes Handeln geben Ihrem Kind Orientierung und Halt, auch wenn es in jungen Jahren oder gar in der Pubertät deren Sinn noch nicht begreift. Warum Grenzen setzen in der Erziehung so wichtig ist, lesen Sie hier.

Lagerfeuer – ein Highlight für Kinder

Lagerfeuer – ein Highlight für Kinder

Lesezeit: 2 Minuten Wer kennt sie nicht, die Sehnsüchte etwas Neues auszuprobieren und die eigenen Grenzen kennenzulernen. Auch Kinder wünschen sich etwas Besonderes und einen Hauch von Abenteuer zu erleben. Eine Übernachtung im Freien vereint Aufregung mit Bauchkribbeln, weswegen Kinder immer wieder fasziniert sind.

Das perfekte Kinderzimmer leicht gemacht

Das perfekte Kinderzimmer leicht gemacht

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie sich und Ihren Kindern viel Zeit und Stress ersparen wollen, ist ein gut organisiertes Kinderzimmer unentbehrlich. Nicht nur für Ordnung muss gesorgt werden, sondern auch für das ideale Ambiente, damit Ihr Kind einen eigenen Rückzugsort hat. Beide Elemente zu kombinieren ist oftmals gar nicht so einfach, aber mit diesen Tipps sollte Ihnen ein Anfang geboten werden.

Schulischer Erfolg – Lerndefizite durch Üben beseitigen

Schulischer Erfolg – Lerndefizite durch Üben beseitigen

Lesezeit: 2 Minuten Eltern kennen das Problem, dass der Unterrichtsstoff von den Lehrkräften vermittelt wird, ohne auf die verschiedenen Lernleistungen der Schüler zu achten. Die Folge dieses Abarbeitens des Lehrplans sind Lernprobleme. Oftmals ist es so, dass wenn ein Teilbereich des Lehrplans nicht verstanden wird, auch der weitere Unterrichtsstoff zu einer Herausforderung wird.

Jungen in der Pubertät – Albtraum vieler Eltern

Jungen in der Pubertät – Albtraum vieler Eltern

Lesezeit: 2 Minuten Die Pubertät bei Jungen ist eine Wandlung des Körpers vom Kind zum Mann und setzt um das 12. Lebensjahr ein. Mit dem Beginn der Pubertät steigt der Testosteronspiegel in dem Blutsystem des Körpers, was an einem sprunghaften Körperwachstum zu sehen ist. Erst nach und nach beginnen die übrigen Gliedmaßen zu wachsen. Das Ergebnis ist ein unproportioniertes Aussehen, was zu einer gewissen Unbeholfenheit führt.

Was ist eine zweisprachige Erziehung?

Was ist eine zweisprachige Erziehung?

Lesezeit: 2 Minuten Die Frage, wie effektiv eine zweisprachige Erziehung ist, beschäftigt viele Eltern. Wie sollte eine zweite Sprache vermittelt werden? Durch die Eltern, eine externen Person oder durch ein Au-pair-Mädchen? Experten sind sich darin einig, dass es nicht wichtig ist, wer die Zweitsprache vermittelt, sondern das Erkennen der Vorzüge einer mehrsprachigen Erziehung.

Die Intelligenz von Kindern fördern

Die Intelligenz von Kindern fördern

Lesezeit: 2 Minuten Die Intelligenz bei Kindern zu benennen ist schwer, denn es existieren keine klaren Richtlinien. Auch das Erreichen guter Schulnoten muss nicht bedeuten, dass ein Kind klug ist. Die genetischen Veranlagungen und die Interessen eines Kindes haben einen großen Einfluss auf seine Intelligenz. Eine gezielte Förderung ist mit Hilfe von Lern- und Spielmöglichkeiten wie zum Beispiel einem Denkspiel.