Gesundheit Praxistipps

Was Sie für gesunde Kinderzähne tun sollten

Lesezeit: 2 Minuten Zahnschmerzen und Karies bei Kindern müssen nicht sein. Eltern können viel für die Zahngesundheit ihrer Kinder tun. Nicht nur die richtige Zahnpflege, sondern auch die Ernährung ist wichtig für gesunde Kinderzähne.

2 min Lesezeit
Was Sie für gesunde Kinderzähne tun sollten

Was Sie für gesunde Kinderzähne tun sollten

Lesezeit: 2 Minuten

Schon die Zahngesundheit der Eltern spielt eine Rolle bei der Entwicklung der Kinderzähne. Leiden die Eltern unter Karies, so können die Kariesbakterien auf die kindlichen Zähne übertragen werden. Daher sollten Sie für sich und für Ihr Kind darauf achten, dass Ihre Zähne gesund sind. Achten Sie von Anfang an darauf, dass Sie nichts in den Mund nehmen, was Sie später Ihrem Kind in den Mund stecken.

Bei Eltern ist es weit verbreitet, den Schnuller abzulecken, wenn er auf den Boden gefallen ist, um dem Kind den Schnuller wiedergeben zu können. Auch der Babylöffel wird während des Fütterns schon mal abgeleckt. Diese Vorgehensweisen sollten Sie möglichst vermeiden.

Die richte Zahnpflege für gesunde Kinderzähne

Sobald der erste Zahn durchbricht, ist es Zeit mit der Zahnpflege zu beginnen. Putzen Sie schon die ersten Zähnchen regelmäßig nach dem Essen mit einer altersgerechten Zahnbürste und Wasser, mindestens 2-mal täglich. Verwenden Sie erst dann Zahnpasta, wenn Ihr Kind gelernt hat, die Zahnpasta auszuspucken. Dies ist mit etwa 4 Jahren der Fall.

Ab diesem Zeitpunkt etwa, wird sich Ihr Kind selbst die Zähne putzen wollen. Bleiben Sie auf jeden Fall dabei und reinigen Sie die Zähne nochmals nach, wenn Ihr Kind fertig ist. Etwa ab dem Schulalter wird Ihr Kind in der Lage sein, sich selbständig, ohne Aufsicht, die Zähne zu putzen.

Die richtige Putztechnik

Zunächst werden die Kauflächen mit kleinen Hin- und Her-Bewegungen der Zahnbürste gereinigt.

Dann sind die Außenflächen dran. Obere und untere Zähne liegen aufeinander. Die Außenflächen der Zähne werden mit kreisenden Bewegungen geputzt.

Zuletzt werden die Innenflächen der Zähne mit kleinen, kreisenden Bewegungen gereinigt.

Die Zähne werden immer von Rot nach Weiß – also vom Zahnfleisch zum Zahn – geputzt.

Gesunde Ernährung für gesunde Kinderzähne

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist nicht nur gut für die Zähne, sondern auch für den gesamten Körper.

Beachten Sie diese Regeln, um Ihr Kind und seine Zähne gesund zu erhalten:

  • möglichst wenig Süßigkeiten und zuckerhaltige Getränke
  • viel frisches Obst und Gemüse
  • täglich Milch und Milchprodukte
  • Vollkornprodukte (Brot, Nudeln, Reis)
  • 1-2 mal pro Woche Fisch, Fleisch und Eier

Bildnachweis: Konstantin Yuganov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: