Leiden Sie unter einer Schlafstörung?

Leiden Sie unter einer Schlafstörung?

Lesezeit: 2 Minuten Unser Schlaf ist ein lebenswichtiger und sehr aktiver Prozess. Dazu gehört das optimale Ein- und Durchschlafvermögen. Normalerweise sagt unsere innere Uhr, wann die Schlafenszeit gekommen ist und wie viel Schlaf wir im Durchschnitt brauchen. Doch in manchen Fällen kommt der Schlaf-Wach-Rhythmus aus dem Takt; die Folge ist eine Schlafstörung. Hier erfahren Sie die Hintergründe von Schlafstörungen.

Den Zahnzwischenraum pflegen

Den Zahnzwischenraum pflegen

Lesezeit: 3 Minuten Die häufigsten Zahnerkrankungen entstehen zwischen den Zähnen, im Zahnzwischenraum. Wenn Sie Ihren Zahnzwischenraum richtig pflegen, können Sie sowohl Karies als auch Zahnfleischerkrankungen vorbeugen. Welcher Interdentalreiniger für Sie der richtige ist, erfahren Sie hier.

Brustkrebs -  mit der geschlossene Biopsie Diagnose sichern

Brustkrebs – mit der geschlossene Biopsie Diagnose sichern

Lesezeit: 2 Minuten Erhärtet sich anhand der bildgebenden Untersuchungen der Verdacht auf Brustkrebs, ist eine geschlossene Biopsie notwendig, um darüber Auskunft zu geben, ob es sich um einen gutartigen oder bösartigen Tumor handelt. Aus der Brust wird eine Gewebeprobe entnommen und auf Krebszellen untersucht. Es stehen heute viele Verfahren der Biopsien zur Verfügung, die eine zutreffende Diagnose vor der Operation erlauben. Die eine Methode ist die geschlossene Biopsie und bringt viele Vorteile mit sich.

Verspannungen lösen -  mit diesen Wohltaten können Sie sich helfen

Verspannungen lösen – mit diesen Wohltaten können Sie sich helfen

Lesezeit: 3 Minuten Verspannungen: von Nacken, Schulter, Rückenschmerzen oder der Kiefergelenkmuskulatur bis hin zum steifen Nacken. Mit diesen Beschwerden quälen sich viele Menschen durch den Tag, begleitet von Niedergeschlagenheit und Konzentrationsschwierigkeiten. Diese Verspannungen zu lösen, ist dann eine wichtige Maßnahme. Lesen Sie hier, wie Sie Verspannungen mit individuellen Verfahren lösen und ihnen auf Dauer vorbeugen können.

Brustkrebs: Informationen sammeln

Brustkrebs: Informationen sammeln

Lesezeit: 1 Minute Nach der Diagnose Brustkrebs braucht es einige Zeit, bis der Kopf begreift, was da gerade passiert. Es ist nicht einfach, eine Entscheidung zu treffen, hinter der man später auch in jedem Fall stehen kann, vor allem dann, wenn die wichtigen Fragen fehlen. Mit der Beschäftigung und Klärung folgender wichtigen Fragen und Fakten können Sie selbst Ihren eigenen Weg lenken.

Was können Sie gegen Clusterkopfschmerzen tun?

Was können Sie gegen Clusterkopfschmerzen tun?

Lesezeit: 2 Minuten Für Clusterkopfschmerzen gibt es keinen spezifischen Auslöser. Aus diesem Grund ist die Krankheitsursache nicht genau bekannt, was die Behandlung und Präventionsmöglichkeiten erschwert. Patienten müssen sich einer lebenslangen Schmerztherapie mit einer medikamentösen Behandlung unterziehen. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Clusterkopfschmerzen lindern.

Hyperhidrose: Wenn das Schwitzen Leiden bereitet

Hyperhidrose: Wenn das Schwitzen Leiden bereitet

Lesezeit: 3 Minuten Wenn beispielsweise beim Sport, in der Sauna oder im Sommer geschwitzt wird, ist es gewöhnlich und dient der Thermoregulation, um unseren Körper abzukühlen. Doch wenn einem der Schweiß buchstäblich aus jeder Pore ohne Anlass rinnt, ist es sehr belastend und unangenehm. Dann ist die Rede von Hyperhidrose, einer Funktionsstörung, die in zwei Formen unterschieden wird und sich erkennen und behandeln lässt.

Wie Sie Ihre Schlafstörung erkennen und was Sie dagegen tun können

Wie Sie Ihre Schlafstörung erkennen und was Sie dagegen tun können

Lesezeit: 2 Minuten Im Allgemeinen handelt es sich bei einer Schlafstörung um eine Störung des normalen Schlaf–Wach-Rhythmus. Doch hat Schlafstörung viele Namen, weil sich hinter ihr unterschiedliche Formen verbergen, mit unterschiedlichen Ursachen. Was heißt das, welche Art von Schlafstörungen gibt es und wie unterscheiden sich diese voneinander? Außerdem erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie gegen die verschiedenen Formen der Schlafstörung vorgehen können.

Gesund abnehmen – aber wie?

Gesund abnehmen – aber wie?

Lesezeit: 4 Minuten Begriffe wie "Gewichtsreduktion" oder "Diät" sind Schlagworte unserer Zeit. Sie füllen die Regale der Buchhandlungen und Zeitschriften. Nur wer die Ursachen für Übergewicht versteht, kann auch gesund abnehmen und sein Gewicht halten.

Alkoholabhängigkeit: Welche Rolle spielen die Angehörigen?

Alkoholabhängigkeit: Welche Rolle spielen die Angehörigen?

Lesezeit: 5 Minuten Es gibt viele Menschen, die mit einem Alkoholabhängigen in einer Lebensgemeinschaft leben. Sie leiden massiv unter der Situation, wollen dem Suchtkranken helfen, doch es kommt oftmals zu einem Kampf um das Suchtverhalten und dem eigenen Gefühl der Ausweglosigkeit aus der Lage. Einen Ausweg gibt es sowohl für Angehörige als auch für Abhängige - doch nur mit konsequenten Maßnahmen.

Was tun gegen Heißhunger in der Nacht?

Was tun gegen Heißhunger in der Nacht?

Lesezeit: 3 Minuten Vielleicht kennen Sie solche Situationen: Sie werden wegen Heißhunger in der Nacht wach und räumen den Kühlschrank aus. Sie essen sich richtig satt? Am nächsten Morgen sind Sie unausgeschlafen, lassen das Frühstück aus und fühlen sich den ganzen Tag über lustlos, müde und träge? Sie leiden unter dem nächtlichen Essen und haben das sogenannte "Night-Eating-Syndrom".

Woran Sie Alkoholsucht erkennen können

Woran Sie Alkoholsucht erkennen können

Lesezeit: 4 Minuten Alkohol ist eine gesellschaftlich akzeptierte Droge und als Stimmungsmacher überall willkommen. Somit ist der Weg in eine Suchtgefahr gesichert. Die Anzahl an Menschen mit einer Alkoholsucht steigt immer mehr und außer dass es zu körperlichen und psychischen Schäden führt, leidet auch das soziale Umfeld darunter. Ist Ihr Alkoholkonsum noch risikoarm oder entwickelt sich schon eine Abhängigkeit?

Kopfschmerzen: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Kopfschmerzen: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Lesezeit: 3 Minuten Etwa 65% der Menschen sind von der Volkskrankheit Kopfschmerzen betroffen, 20% davon leiden unter den chronischen wiederkehrenden Kopfschmerzen. Kopfschmerzen verursachen bei den Betroffenen ein äußerst quälendes Gefühl mit Konzentrationsschwierigkeiten, und beeinträchtigen die Lebensqualität. Erfahren Sie Ursachen und Hintergründe dieser Schmerzen und wie sich diese behandeln lassen.

Was ist Schuppenflechte und wie Sie es behandeln

Was ist Schuppenflechte und wie Sie es behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Die Schuppenflechte ist eine der häufigsten Hauterkrankungen und äußerst unangenehm. Die Behandlung der Schuppenflechte ist schwierig, die Veranlagung Schuppenflechte zu entwickeln erblich. Dennoch können Sie etwas gegen diese Hauterkrankung tun und das Risiko der Entstehung von Schuppenflechte mit einigen Vorbeugemaßnahmen senken.

Zurück zum Ursprung: Die Reise in das innere Kind

Zurück zum Ursprung: Die Reise in das innere Kind

Lesezeit: 4 Minuten Manchmal gibt es Zeiten im Leben, wo alles ins Stocken gerät, aussichtslos erscheint und wir wissen gar nicht, wo uns der Kopf steht. Wir fühlen uns wie in einer Sackgasse gefangen und der große Sprung nach vorne scheint ausgeschlossen. Doch was diese Lebenskrisen für uns bedeuten und wie man sie bewältigt, kann nur das innere Kind in uns verraten.

Anzeichen und Beschwerden beim prämenstruellen Syndrom (PMS)

Anzeichen und Beschwerden beim prämenstruellen Syndrom (PMS)

Lesezeit: 2 Minuten Das prämenstruelle Syndrom gehört zu den häufigsten Frauenleiden, die sich kurz vor der Regelblutung mit psychischen und physischen Beschwerden zeigt. Das PMS ist ein Syndrom mit einer Vielzahl unterschiedlicher zusammenhängender Symptome und einem Auslöser. Und diese Symptome beeinträchtigen das Leben der Frau sehr. Erfahren Sie hier über die PMS-Symptome und ob Sie betroffen sind.

Reizdarmsyndrom: Diese Therapiemöglichkeiten haben Sie

Reizdarmsyndrom: Diese Therapiemöglichkeiten haben Sie

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt verschiedene Möglichkeiten um die Symptome des Reizdarmsyndroms zu lindern und auf Dauer beschwerdefrei den Alltag zu meistern. Je nach Anzeichen des Reizdarmsyndroms, stehen verschiedene Therapie- und Präventionsmöglichkeiten zur Verfügung. Und so ist es an Ihnen, heraus zu finden, was Ihnen am besten bekommt und hilft. Diese Möglichkeiten bieten sich dann für Sie.

Das Reizdarmsyndrom und wie Sie es richtig diagnostizieren

Das Reizdarmsyndrom und wie Sie es richtig diagnostizieren

Lesezeit: 2 Minuten Jeder hat ab und an mit einem unangenehmen Völlegefühl und einem Rumoren im Bauchbereich zu tun oder fühlt sich "aufgebläht". Wenn das Gefühl über längere Zeit hinweg Leiden bereitet, ist nicht die Rede von einer gesunden Reaktion des Körpers, sondern von einer funktionellen Störung: dem Reizdarmsyndrom. Was das Reizdarmsyndrom (RDS) ist und wann Sie davon betroffen sind, verrät Ihnen dieser Artikel.

Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Lesezeit: 3 Minuten Hinter dem prämenstruellen Syndrom oder auch PMS genannt, verbergen sich viele Symptome, die den Alltag bei uns Frauen zum Teil erschweren können. Umso wichtiger ist es, die Symptome genauer zu beobachten, um diese letztendlich zu lindern. Sie können mit den folgenden Maßnahmen gegen PMS-Symptome umgehen.

Brustkrebs und offene Biopsie: Ergreifen Sie Eigeninitiative

Lesezeit: 1 Minute Bei der offenen Biopsie verwischt sich die Grenze zwischen Diagnose und Eingriff schnell und der Frau fehlt die Möglichkeit, sich mit der Diagnose auseinanderzusetzen, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Das böse Erwachen nach dem Eingriff bleibt somit nicht erspart. Um auf der sicheren Seite zu stehen, können Sie selbst durch Information und Selbstinitiative was tun.

Ernährungsumstellung im Frühjahr erfolgreich umsetzen

Lesezeit: 1 Minute Bestimmt kennen es viele von Ihnen: Sie nehmen sich von nun an vor, auf Ihre Ernährung zu achten und ertappen sich dabei, unbewusst wieder die fett- und kohlenhydratreiche Nahrung zu sich genommen zu haben, anstatt die gesunde Alternative zu wählen. Der Wille ist zwar da, aber die Ernährungsumstellung fällt schwer. Doch gerade jetzt im Frühjahr bietet sich die Gelegenheit zur Ernährungsumstellung mit richtig viel Spaß.

Frühjahrsmüdigkeit: Was Sie dagegen tun können

Lesezeit: 2 Minuten Wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke brechen und das Blühen die Welt allmählich aus ihrem Winterschlaf zum Erwachen aufruft, wird an der Uhr gedreht und fast die Hälfte der Deutschen Bevölkerung schleppt sich müde und schlapp durch den Tag: Frühjahrsmüdigkeit. Erfahren Sie, welche Ursachen und Symptome sich hinter dieser Erscheinung verbergen und mit welchen Maßnahmen diesen entgegengewirkt werden kann.

Weltkrebstag: Krebs muss kein Schicksal sein

Lesezeit: 1 Minute Weltkrebstag: In Deutschland wird jährlich bei tausenden Menschen Krebs diagnostiziert, davon erkranken auch viele Kinder. Bei der Erkrankung werden circa 20 Prozent mit Virus- und bakteriellen Infektionen in Zusammenhang gebracht, die entweder ein direktes Krebsrisiko darstellen oder das Risiko zumindest erhöhen können. In anderen Fällen sind es die Gene, die über das Krebsrisiko entscheiden.

SAD – Wenn die Winterdepression kommt

Lesezeit: 1 Minute Wenn es draußen dunkel und kalt ist, kann das schon einmal auf die Stimmung drücken und die Laune sinkt. Und so mancher gleitet hinüber in ein anhaltendes Stimmungstief bis hin zur Depression. Doch gegen triste Tage und trübe Stimmung kann einiges getan werden, damit man endlich wieder Licht am Ende des Tunnels sehen kann.