Gesundheit Praxistipps

Ernährungsumstellung im Frühjahr erfolgreich umsetzen

Lesezeit: < 1 Minute Bestimmt kennen es viele von Ihnen: Sie nehmen sich von nun an vor, auf Ihre Ernährung zu achten und ertappen sich dabei, unbewusst wieder die fett- und kohlenhydratreiche Nahrung zu sich genommen zu haben, anstatt die gesunde Alternative zu wählen. Der Wille ist zwar da, aber die Ernährungsumstellung fällt schwer. Doch gerade jetzt im Frühjahr bietet sich die Gelegenheit zur Ernährungsumstellung mit richtig viel Spaß.

< 1 min Lesezeit

Ernährungsumstellung im Frühjahr erfolgreich umsetzen

Lesezeit: < 1 Minute

Ernährungsumstellung benötigt Geduld
Sie haben sich dazu entschlossen, sich künftig gesünder zu ernähren, müssen aber feststellen, wie schwer das doch ist, der Versuchung liebgewonnener Speisen nachzugeben. Das, was mit viel Motivation "Jetzt aber richtig und wenn, dann auf einmal" angegangen wird, endet meistens bei Frustration und schlechtem Gewissen.

Doch über Jahre gelebte Ernährungsgewohnheiten lassen sich nicht einfach auf Anhieb austauschen. Das Problem: Unsere Geschmacksknospen haben sich an diese bestimmte Ernährung und Geschmacksrichtung gewöhnt und das "kleine Männchen" im Kopf überlistet einen ständig. Nur wer ohne Druck mit einem rechten Maß an Geduld eine Ernährungsumstellung angeht, hat den Schlüssel zum Erfolg in der Hand, um auch motiviert und mit Begeisterung dabei zu bleiben.

Ernährungsumstellung: Tanken Sie jetzt neue Energien
Dass Obst, Gemüse und Getreide als kleine Helfer in unserem Organismus ihr gutes Werk tun, kalorienarm sind und bei der Gewichtsreduktion eine zentrale Rolle spielen, wissen die meisten bereits. Und doch fällt es manchen schwer, diese Wohltäter mit in den Speiseplan ein zu beziehen. Gründe hierfür sind entweder eine Unverträglichkeit aufgrund Verdauungsschwierigkeiten einiger Obst und Gemüsesorten oder aber, dass sie geschmacklich nicht begeistern.

Wer Lebensmittel aus heimischem Anbau bevorzugt und Gemüse und Obst nach der Saison wählt, wird mehrfach belohnt: Sie schmecken besser, weil sie reif sind, kommen aus der Region und haben somit einen kürzeren Transportweg. Desweiteren ist es billiger und schont die Umwelt.

Auch Bioware ist erheblich günstiger, wenn man sich beim Einkauf danach richtet, was gerade bei uns gerade reift. Durch die Vielfallt im Angebot der Obst und Gemüsearten im Frühling und Sommer sind keine Grenzen gesetzt. Neben Geduld sind Neugierde, Experimentierfreude und Hingabe die Voraussetzung, um auch wirklich mit Begeisterung eine Ernährungsumstellung durchzuführen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: