Husten

Erkältung: So schlagen Sie Husten und Schnupfen ein Schnippchen

Erkältung: So schlagen Sie Husten und Schnupfen ein Schnippchen

Lesezeit: 2 Minuten Erkältung - im Winter unvermeidlich? Wenn Sie vorbeugen und Ihre Abwehrkräfte stärken, können Sie Husten, Schnupfen und Heiserkeit entgehen. Dazu gehören vollwertige Ernährung, die reich an Vitaminen ist, und regelmäßige Bewegung an der frischen Luft (Achten Sie darauf, stets trockene und warme Füße zu haben!). Was aber tun, wenn sich doch eine Erkältung ankündigt? Mit diesen Tipps aus der Naturheilkunde schlagen Sie Schnupfen und Husten ein Schnippchen. Zumindest lindern Sie die Symptome und steigern Ihr Wohlbefinden.

Einfache Hausmittel gegen Husten

Einfache Hausmittel gegen Husten

Lesezeit: 2 Minuten Im Laufe unseres Lebens machen wir eine große Anzahl an Erkältungen durch. Einfache Hausmittel helfen gegen den lästigen Husten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen viele verschiedene Wege vor, den Husten ohne starke Medikamente wieder loszuwerden.

Was tun, wenn Ihr Baby hustet?

Was tun, wenn Ihr Baby hustet?

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Ihr Baby hustet, ist das zunächst noch kein alarmierendes Zeichen (außer bei Neugeborenen). Handelt es sich um einen normalen Erkältungshusten, kann dieser gut mit Hausmitteln behandelt werden. Homöopathie hilft auch bei heftigen Bronchitiden. Doch Vorsicht: Was für einen Erwachsenen Medizin ist, kann für einen Säugling oder ein Kleinkind schon viel zu stark wirken.

Vorsicht vor Hustensäften mit Codein

Vorsicht vor Hustensäften mit Codein

Lesezeit: 2 Minuten Viele Menschen kennen das Problem bei einem grippalen Infekt: Hält sich der Husten tagsüber zurück, ist er nachts am schlimmsten. Schlaflose Nächte, gereizte Bronchien und Kopfschmerzen sind die Folgen von nächtlichem Reizhusten. Codein hilft, den Reiz zu unterdrücken. Aber Vorsicht: Vor allem für Kinder kann die Einnahme von Codein gefährlich sein.

Produktiver Husten: Mit Hustenlöser behandeln

Produktiver Husten: Mit Hustenlöser behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Hustenstiller? Hustenlöser? Was braucht man bei einem produktiven Husten? Nach einem anfänglichen trockenen Husten setzt nach wenigen Tagen der so genannte produktive Husten ein. Schleim hat sich nun gebildet und der Hustenreiz befördert den Schleim aus den Bronchien. Damit der Schleim sich verflüssigt und damit besser ausgeschieden werden kann, setzt man in diesem Stadium des Hustens am sinnvollsten Hustenlöser ein.

Husten ist eine häufige Begleiterscheinung bei Grippe und Erkältungskrankheiten

Husten ist eine häufige Begleiterscheinung bei Grippe und Erkältungskrankheiten

Lesezeit: < 1 Minute Der Husten in Verbindung mit einem grippalen Infekt kann sich auf unterschiedliche Art äußern. Husten ist besonders im Anfangsstadium trocken. Der Husten verändert sich im Laufe der Erkrankung, indem sich immer mehr Schleim bildet. Man spricht nun von einem produktiven Husten. Wie kann der Laie erkennen, ob es sich um einen trockenen Reizhusten oder um Husten mit vermehrter Schleimbildung handelt? Wie wird Husten behandelt?

Husten: Drei Rezepte für Hustentee

Husten: Drei Rezepte für Hustentee

Lesezeit: < 1 Minute Wer könnte den Herbst und Winter ohne Hustentee überstehen? Besonders Kinder haben in den kalten Monaten mit Schnupfen und Husten zu kämpfen. Wenn es nicht ganz so schlimm ist, hilft ein Hustentee schon weiter. Hier sind drei Rezepte für dieses Hausmittel.

Husten: Mit pflanzlichen Hustenmitteln behandeln

Husten: Mit pflanzlichen Hustenmitteln behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt eine Reihe von Pflanzenwirkstoffen, die gegen Husten wirksam sind. Für den Laien ist die Auswahl oft schwierig. Welche pflanzlichen Wirkstoffe werden am meisten gegen Husten eingesetzt? Was ist bei der Behandlung des Hustens mit Pflanzenextrakten zu beachten? In diesem Artikel finden Sie verschiedene Hustenwirkstoffe und ihre Wirkungsweise.

Akuter Husten – ein Symptom, viele Erkrankungsmöglichkeiten

Akuter Husten – ein Symptom, viele Erkrankungsmöglichkeiten

Lesezeit: 2 Minuten Husten empfinden wir meistens als lästig oder sogar unerträglich, doch im Grunde ist er ein wichtiges Signal, das auf eine Störung im Körper aufmerksam macht. Er dauert selbst bei akuten Krankheiten oft wochenlang an und wirkt sehr erschöpfend. Falls Sie nicht sicher sind, was hinter Ihrem Husten steckt, und ihn nicht in den Griff bekommen, lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt untersuchen.

Hausmittel zur Behandlung von heftigem Husten

Hausmittel zur Behandlung von heftigem Husten

Lesezeit: 2 Minuten Viele Menschen, die von einem Husten aufgesucht werden, sind der Meinung, dass ein Besuch in der Apotheke unumgänglich ist. Das ist allerdings nicht unbedingt notwendig. Sicherlich werden Sie in der Apotheke auch ein hilfreiches Medikament finden können. Jedoch haben mittlerweile mehrere Untersuchungen gezeigt, dass der Patient mit alten Hausmitteln ohne Chemie genauso schnell wieder gesund wird.

Rezeptfreie Hustenblocker gegen Reizhusten

Rezeptfreie Hustenblocker gegen Reizhusten

Lesezeit: 2 Minuten Husten kann während einer Erkältung in zwei verschiedenen Formen auftreten: als Schleim produzierender oder als trockener Husten. Letzterer ist meist anstrengend oder sogar so schmerzhaft, dass eine Linderung erforderlich ist. Mit Hustenblockern lässt sich der Reizhusten stillen, jedoch nicht alle Medikamente sind rezeptfrei. Welche Hustenblocker bekommen Sie ohne Verschreibung des Arztes?

Hausmittel gegen Husten

Lesezeit: 2 Minuten Besonders im frühen Stadium des Hustens kommt es häufig zu schmerzhaftem Reizhusten, der auch für unruhige Nächte sorgen kann. Aber gerade die Nächte sollten ruhig verbracht werden, da Schlaf jetzt das wichtigste für Ihren Körper ist. Der Reizhusten vergeht normalerweise spätestens nach dem dritten Tag. Solange sollte man tagsüber alles unternehmen, um den Schleim zu lösen, der den Reizhusten auslöst. Sie sollten beispielsweise viel trinken.

Starker Reizhusten: Mit Codein behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Sollte ein starker Reizhusten mit Codein behandelt werden? Wenn Patienten an einem trockenen Husten leiden und nachts kaum zur Ruhe kommen, verschreiben Ärzte oftmals einen Hustenstiller, der Codein enthält. Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen, wenn Sie einen codeinhaltigen Hustenstiller einnehmen.

Trockener Husten: Mit Hustenstiller behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Ein trockener Husten kann sehr quälend sein. Oftmals tritt ein unproduktiver Husten - so nennt man Husten ohne Schleimbildung – am Anfang einer Erkältungskrankheit oder einer Grippeerkrankung auf. Damit der Patient nicht ständig von Hustenreiz geplagt wird, stehen ihm eine Reihe von Medikamenten zur Verfügung. Man nennt die Arzneimittel gegen Reizhusten Hustenstiller oder Hustenblocker.

Husten: Zuckerwasser statt Hustenstiller

Lesezeit: < 1 Minute Gängige Hustenstiller lindern Husten, insbesondere Reizhusten nicht besser als Zuckerwasser, wie eine amerikanische Studie jetzt belegt. Die Forscher verglichen dazu die Wirksamkeit zweier in Apotheken frei verkäuflicher Hustensäfte mit der Gabe eines Placebo-Saftes, der lediglich Zuckerwasser enthielt.

Wie entsteht Husten?

Lesezeit: 2 Minuten Anders als häufig angenommen, ist Husten keine eigenständige Krankheit. Husten ist vielmehr ein Schutzreflex des Körpers. Seine Funktion besteht darin, die Atemwege von Partikeln oder Erregern zu reinigen, die diese verengen könnten. Husten sollte daher nicht unterdrückt werden.