Mieten oder kaufen: So wohnen Sie am besten

Mieten oder kaufen: So wohnen Sie am besten

Lesezeit: 2 Minuten Zur Miete wohnen oder eine Immobilie kaufen? Die Frage war noch nie für so viele aktuell: Die Zinsen sind niedrig, die Geldanlagen bringen vermeintlich kein Geld - und Sorge um die Zukunft sowie Inflation macht sich breit. Eine häufige Überlegung ist dabei der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses, um so Werte zu schaffen und dem Vermieter zu entkommen. Für wen lohnt sich das, für wen nicht?

Schiffsfonds: Die Krise als Chance nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Die Schiffsfondsanbieter und vor allem die Kunden sind frustriert. Seit Ausbruch der Finanzkrise gibt es nur noch negative Meldungen. Die Schiffe sind nicht ausgelastet, die Charterraten sinken und die Anleger müssen zum Teil nicht nur auf Zinsen verzichten - sie müssen häufig noch neues Geld nachschießen. Die Krise bietet aber auch Chancen. Wie man erfolgreich in Schiffsfonds investiert, lesen Sie hier.

Verbot von Provisionen: Warum es eher teurer wird

Lesezeit: 2 Minuten Die Regelungswut in der EU und dem Verbraucherschutzministerium nimmt kein Ende. Nachdem 2008 die Versicherungsvermittler reguliert wurden und ab 2013 die Anlageberater ähnlichen Regularien unterworfen werden, kommt jetzt der nächste Angriff auf die deutschen Finanzdienstleister zu: Ein Verbot von Provisionen ist in der politischen Diskussion.

Stille Beteiligungen: Für welchen Anleger sie geeignet sind

Lesezeit: 2 Minuten Zertifikate, Genussscheine, Schuldverschreibungen: allesamt echte Risikopapiere. Selbst wenn einige mit dem Wort "Garantie" werben, hilft das nicht, wie viele bei den Garantiezertifikaten von Lehman Brothers erleben mussten. Die Stille Beteiligung stellt hier eine echte Alternative dar. Lesen Sie hier, für welchen Anleger sie geeignet sind.

Pflegeimmobilien als Zusatzrente? Wie funktioniert das?

Lesezeit: 2 Minuten Formen, um für später vorzusorgen, gibt es viele. Eine Lebens- und Rentenversicherung haben die meisten, dazu eine kleine Betriebsrente. Wer mehr will, denkt häufig über Immobilien als Kapitalanlage nach. Viele aber scheuen sich vor der Arbeit oder wollen das Risiko der Vermietung und Renovierung nicht tragen. Hier ist die Pflegeimmobilie möglicherweise der richtige Weg.

Alternativen – wie Sie mit Immobilien trotzdem Geld verdienen

Lesezeit: 2 Minuten Die klassische Immobilienanlage ist immer noch der Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Diese wird dann vermietet. Im Idealfall zahlt der Mieter die Belastungen alleine und es bleibt ein wenig übrig. Nicht jeder will aber das Risiko eingehen oder man möchte keine Schulden zum Kauf einer Immobilie aufnehmen. Für diese Menschen gibt es sinnvolle Alternativen.