Baby Ernährung

Babyernährung: Tipps zum Trinken

Babyernährung: Tipps zum Trinken

Mit Beginn der Beikost müssen Sie auch an den Durst Ihres Babys denken. Als Faustregel gilt: Ein 6-12 Monate altes Kind trinkt ca. einen halben Liter Flüssigkeit pro Tag – Muttermilch und Flaschenmilch inklusive. Welche Durstlöscher für Ihr Baby geeignet sind, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Tipps zur Ernährung in der Schwangerschaft

Tipps zur Ernährung in der Schwangerschaft

Für eine gesunde Entwicklung benötigen das ungeborene Baby und seine Mutter neben Nährstoffen auch verstärkt Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. In folgendem Artikel spricht unser Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov gezielt wichtige Problempunkte an, auf welche die Schwangeren achten sollten, damit die optimale Versorgung mit wichtigen Stoffen für sie gewährleistet werden kann.

Die besten Fingerfoods für Babys

Die besten Fingerfoods für Babys

Ihr Baby schnappt Ihnen Ihr Brot oder Ihren Löffel weg? Mit etwa acht Monaten entwickeln die meisten Babys die Fähigkeit, Gegenstände mit Daumen und Zeigefinger, dem so genannten Pinzettengriff, zu greifen. Geben Sie Ihrem Kind Nahrungsmittel, welche es alleine aufgreifen und in den Mund stecken kann. Die folgenden Nahrungsmittel können Sie Ihrem Baby ab acht Monaten als Fingerfood geben.

Babyernährung: Gläschen oder selbst kochen?

Babyernährung: Gläschen oder selbst kochen?

Natürlich liegt allen Eltern das Wohl ihres Kindes am Herzen. Und so achten Eltern von Beginn an darauf, dass es dem Nachwuchs auch gut geht und an nichts fehlt. So stellen sich viele Eltern auch die Frage, welche Babynahrung die richtige ist und welche Art der Babyernährung dem Baby alles gibt, was es braucht, um gesund aufwachsen zu können.