Gesundheit Praxistipps

Checkliste: Was gehört in Ihre Reiseapotheke?

Lesezeit: < 1 Minute Die Deutschen reisen weltweit in die verschiedensten Urlaubsländer. In vielen Regionen herrschen unterschiedliche Temperaturen und in den Ferienparadiesen lauern viele Gefahren für die Gesundheit. Damit der Urlaub auch wirklich zur Erholung wird, sollte man mit einer gut gefüllten Reiseapotheke vorsorgen. Doch welche Medikamente gehören in eine Reiseapotheke?

< 1 min Lesezeit
Checkliste: Was gehört in Ihre Reiseapotheke?

Checkliste: Was gehört in Ihre Reiseapotheke?

Lesezeit: < 1 Minute

Wohin möchten Sie reisen? Je nach Urlaubsort und Transportmittel benötigen Sie eine andere Reiseapotheke. Wenn Sie mit dem Fahrrad oder mit dem Motorrad unterwegs sind, benötigen Sie eine andere Reiseapotheke als auf einer Urlaubsreise mit dem Auto oder dem Flugzeug. Ihre Reiseapotheke muss auch unterschiedlich bestückt sein, wenn Sie in heißen Regionen Urlaub machen oder sich im Winterurlaub befinden.

Welche Medikamente gehören in die Reiseapotheke?

Denken Sie unbedingt an Ihre regelmäßig einzunehmenden Medikamente. Viele Menschen denken vor ihrer Urlaubsreise an viele Dinge und am Schluss bleiben die Arzneimittel, die man täglich einnehmen muss, in der Medikamentenbox auf dem Esszimmertisch stehen. Es ist dann äußerst schwierig, im Urlaubsort seine gewohnten Medikamente ohne Rezept zu bekommen. Deshalb sollten diese wichtigen Medikamente ganz oben auf Ihrer Liste für die Reiseapotheke stehen!

Checkliste Reiseapotheke

Diese Checkliste soll Ihnen dabei helfen, an die wichtigsten Arzneimittel zu denken. Haken Sie ab, was Sie vorrätig und eingepackt haben. Die fehlenden Medikamente sollten Sie sich rechtzeitig besorgen.

  • Regelmäßig einzunehmende Medikamente (Dauermedikation)
  • Allergie- oder Heuschnupfenmittel
  • Augentropfen (gegen Bindehautentzündung)
  • Beruhigungsmittel (z. B. gegen Flugangst und Schlafstörungen)
  • Mittel gegen Blähungen
  • Desinfektionsmittel
  • Mittel gegen Durchfall (Reisediarrhoe)
  • Fiebersenkendes Mittel
  • Halsschmerztabletten
  • Harnweginfektionen vorbeugen (z. B. mit Cranberry)
  • Hustenmittel
  • Insektenschutzmittel und Mittel zur Behandlung von Insektenstichen
  • Kreislaufmittel
  • Lärmschutz (Ohrenstöpsel)
  • Salbe gegen Lippenbläschen (Herpes)
  • Mittel gegen Magen- und Darmbeschwerden
  • Ohrentropfen
  • Mittel gegen Reisekrankheit
  • Schmerzmittel gegen Kopf- Zahn- und sonstige Schmerzen
  • Salbe gegen Sportverletzungen und Verstauchungen
  • Mittel gegen venöse Stauungen (besonders bei längeren Bus- und Flugreisen), hier können auch entsprechende Stützstrümpfe helfen
  • Verbandmaterial (bei Auto, Fahrrad oder Motorradreisen sollte man unbedingt einen Verbandskasten mitführen
  • Sonnenschutz mit entsprechend hohem Lichtschutzfaktor und in ausreichender Menge

Lesen Sie dazu auch bitte meinen Artikel: Wie dosiert man Sonnenschutzmittel richtig?

Ich wünsche Ihnen eine erholsame Urlaubsreise!

Bildnachweis: Alliance / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: