Businesstipps Unternehmen

Cost Cutting: Senken Sie Ihre Kosten, steigern Sie Ihre Produktivität!

Lesezeit: 1 Minute Die radikalste Form der Kostensenkung wäre, die Firma ganz zu schließen. Aber so weit brauchen Sie natürlich nicht zu gehen: Es stehen Ihnen zahlreiche Wege zur fortlaufenden und nachhaltigen Kostensenkung zur Verfügung. Üblicherweise sogar derart, dass Sie dabei gleichzeitig den Nutzen und die Qualität Ihrer Produkte verbessern können.

1 min Lesezeit

Cost Cutting: Senken Sie Ihre Kosten, steigern Sie Ihre Produktivität!

Lesezeit: 1 Minute

Im aktuell schwierigen Marktumfeld dient Ihnen die Kostenreduzierung oder das "Cost Cutting“ als probates Mittel, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit mittelfristig zu erhalten. Aber: Betrachten Sie Cost Cutting nicht als mühevollen Ausgabenkürzungsprozess, den Sie gegen den Widerstand Ihrer Mitarbeiter und deren Interessenvertretung durchboxen. Gemeinsam mit Ihren Angestellten stehen Sie vor der kreativen Herausforderung Produkte und Prozesse zu optimieren und damit Arbeitsplätze nachhaltig zu sichern.

Cost Cutting: Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in der Umsetzung mit ein
Um Ihre Effizienz zu steigern benötigen Sie kluge Strategien, die planvoll erarbeitet und schließlich entschlossen umgesetzt werden müssen. Beziehen Sie dabei Ihr wertvollstes "Kapital“ mit ein: Ihre Mitarbeiter. Eine gemeinsame Reflektion über die Möglichkeiten, das vorhandene Vermögen gewinnbringend einzusetzen und damit zu vermehren erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit: Analyse, Lösungsfindung und Umsetzung gehen Hand in Hand. Gemeinsames "Restructuring“ ist angesagt.

Um Kostensenkungen sinnvoll zu institutionalisieren, stehen Ihnen praxiserprobte Optimierungen wie die Wertanalyse oder die Kostenanalyse zur Verfügung:

Cost Cutting durch Wertanalyse
Stehen Sie komplexen und bisher noch nicht optimierten Prozessabläufen gegenüber, dann ist eine Wertanalyse das Mittel Ihrer Wahl. Sie bietet sich als flexibles Instrument zur gezielten Wertsteigerung Ihrer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen an.

Cost Cutting durch Kostenanalyse
Eine Kostenanalyse und die damit einhergehende profunde Kenntnis der Zusammensetzung Ihrer Kosten und die Wechselwirkungen zwischen Kosten und Kostenträgern ist die Voraussetzung für nutzbringende Entscheidungen zur Optimierung Ihrer Kosten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):