Access

Access-Abfragekriterien: UND oder ODER?

Lesezeit: 2 Minuten Die Vergleichsoperatoren "UND" sowie "ODER" bei Access-Abfragen sorgen bei Anwendern gerne für Verwirrung. Wer hier etwas falsch macht, erhält falsche – oder keine – Ergebnisse. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wann, wo und wie Sie die jeweiligen Operatoren in das Entwurfsgitter einer Abfrage eintragen, um die gewünschten Datensätze aus Ihren Tabellen zu filtern.

In Access Abfrage-Ergebnisse limitieren

Lesezeit: 1 Minute Manchmal ist es sinnvoll, sich nur einen Teil der Abfrage-Ergebnisse in Access anzeigen zu lassen, zum Beispiel, wenn Sie nur an den 10 größten (oder kleinsten) Werten eines Feldes oder nur an einem bestimmten Prozentsatz Ihrer Abfrage-Ergebnisse interessiert sind. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie diese Auswahl einrichten.

Videotipp Access 2010: Abfrage mit Funktionen – flexibel und sicher

Lesezeit: 1 Minute Eine Abfrage in Access 2010 ist am Anfang meistens statisch, d.h. Sie richten eine Abfrage für ein bestimmtes Kriterium ein, das bei Bedarf immer geändert werden muss. Wenn Sie z. B. Abfragen auf das heutige Datum machen möchten, dann geben Sie im Normalfall immer das aktuelle Datum als Kriterium ein. Dies ist allerdings sehr langwierig und auch fehleranfällig. Viel einfacher ist es, in einer Access Abfrage eine Funktion zu nutzen.

Access VBA: For Next Schleife – Exit for (Teil 3)

Lesezeit: 1 Minute Im ersten Teil haben Sie erfahren, wie Sie eine einfache Schleife (For Next Schleife) in VBA aufbauen können. Im zweiten Teil wurde Ihnen gezeigt, wie Sie die Schrittweite verändern können. Im dritten Teil möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Schleife vorzeitig verlassen können. Dies ist z. B. der Fall, wenn eine andere Bedingung erfüllt ist oder um zu verhindern, dass die Schleife endlos durchlaufen wird.

Access: Berichte mit Word und HTML aufwerten

Lesezeit: 1 Minute Häufig möchten Sie Access-Berichte nicht einfach aufs Papier ausgeben, sondern etwas aufwendiger gestalten und beispielsweise im Rahmen einer Website oder eines Portals verwenden. Das ist zwar mit Access bereits standardmäßig möglich, aber das Ergebnis hat zu viel Ähnlichkeit mit einem "normalen" Bericht, da die Struktur (Seitenkopf, Detailbereich, eventuell Gruppierungen, Seitenfuß) strikt beibehalten und eine in HTML unübliche Seitennummerierung übernommen wird.