Homöopathie Praxistipps

Wie Sie ADHS mit dem homöopathischen Mittel Arsenicum album behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Das homöopathische Mittel Arsenicum album kann Kindern mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung helfen, wenn sie gleichzeitig unter starken Ängsten leiden. Lesen Sie hier, wann das homöopathische Mittel Arsenicum album angezeigt ist, und bei welchen charakteristischen körperlichen Beschwerden es angezeigt ist.

< 1 min Lesezeit
Wie Sie ADHS mit dem homöopathischen Mittel Arsenicum album behandeln

Wie Sie ADHS mit dem homöopathischen Mittel Arsenicum album behandeln

Lesezeit: < 1 Minute

Das homöopathische Mittel Arsenicum album wird eingesetzt, wenn Kinder sich selbst sehr unter Druck setzen. Arsenicum-Kinder
sind sehr sicherheitsbedürftig. Sie brauchen einen festen Tagesablauf, achten selbst sehr auf Ordnung und leiden darunter, wenn geltende Regeln nicht eingehalten werden.

Sie leiden unter einer starken inneren Unruhe, die sich auch nachts bemerkbar machen kann. So kann es sein, dass sie stundenlang nicht einschlafen können und nachts unter Albträumen leiden. Sie haben Angst vor Einbrechern und vor dem Alleinsein. Meist muss nachts eine kleine Lampe brennen damit sie, wenn sie aufwachen, nicht von Angst überwältigt werden.

Körperliche Symptome im Mittelbild von Arsenicum album

Die für Arsenicum album typische innere Unruhe bringt viele körperliche Symptome mit sich. So neigen Arsenicum-Kinder in der Pubertät zu Anorexia nervosa. Generell leiden sie häufig unter gastro-intestinalen Beschwerden. Durchfälle und Magenschmerzen vor Tests und Klassenarbeiten weisen ebenfalls auf Arsenicum album als angezeigtes homöopathisches Mittel hin.

Kinder, die Arsenicum album benötigen, frieren schnell. Häufig berichten Eltern von Arsenicum-Album-Kindern, dass diese, als sie kleiner waren, Neurodermitis oder Asthma hatten. Sie sind häufig erkältet und haben dann klaren Fließschnupfen mit wundmachendem Sekret. Wässriges Obst wird nicht vertragen und führt zu heftigen Durchfällen.

Setzen Sie Arsenicum album bei Kinder mit ADHS ein

Das homöopathische Mittel Arsenicum album wird häufig bei Kindern mit ADHS eingesetzt. Ihre großere innere Unruhe versuchen sie mit ununterbrochenen Tätigkeiten zu beruhigen, was ihnen aber meist nicht gut gelingt. Gleichzeitig leiden sie unter starken Ängsten vor Dunkelheit, vor dem Alleinsein und vor Einbrechern.

Nächtliches angstvolles Erwachen und Schwierigkeiten mit dem Einschlafen können ebenfalls auf Arsenicum album als angezeigtes homöopathisches Mittel hinweisen.

Bildnachweis: djama / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: