Essen & Trinken Praxistipps

So kreieren Sie bunte Tapenade für Ihre Gartenparty

Lesezeit: 2 Minuten Jetzt ist Schluss mit langweiligen Salaten und nüchternen Brotaufstrichen auf dem Buffettisch! Steht Ihre nächste Gartenparty an, sollten Sie Ihre Gäste mit bunten Olivencremes, auch Tapenade genannt, überraschen. Denn Oliven sind nicht nur gesund, sie schmecken in Kombination mit Mandeln oder Tomaten lecker und sind zudem sehr leicht zuzubereiten. Unser Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov verrät Ihnen, wie es geht.

2 min Lesezeit
So kreieren Sie bunte Tapenade für Ihre Gartenparty

So kreieren Sie bunte Tapenade für Ihre Gartenparty

Lesezeit: 2 Minuten

Die köstlichen Cremes aus Oliven passen auf geröstetes Baguette, als Gewürz in Saucen und Suppen, zu Fisch oder Fleisch. Im Folgenden lesen Sie drei einfache Rezepte für aus Südfrankreich. Dort heißen diese kleinen Vorspeisen übrigens Tapenade.

Tapenade verte – Grüne Olivenpaste

Zutaten für ca. 8 Portionen:

  • 150 g grüne Oliven ohne Stein
  • 50 g gehäutete Basilikum (fein gehackt)
  • 1 Esslöffel Rosmarin (fein gehackt)
  • 1 Esslöffel Thymian (fein gehackt)
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • Meersalz
  • grüner Pfeffer
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Kapern

Zubereitung Tapenade verte:

  1. Mandeln grob hacken.
  2. Oliven mit Mandeln, Knoblauch, Kräutern, Kapern und dem Olivenöl im Mixer fein zerkleinern.
  3. Mit Honig, Meersalz und grünem Pfeffer abschmecken.

Fertig!

Tapenade à la tomate – Rote Olivenpaste

Zutaten für ca. 8 Portionen:

  • 150 g getrocknete Tomaten
  • 100 g grüne Oliven ohne Stein
  • 4 Sardellenfilets
  • 1 Knoblauchknolle
  • 3 – 4 Stängel Petersilie (Blättchen fein gehackt)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kapern
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung Tapenade à la tomate:

  1. Getrocknete Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, mindestens 20 Minuten ziehen lassen, danach das Wasser abgießen.
  2. Backofen auf 220° (Umluft) vorheizen. Knoblauchknolle in Alufolie wickeln und im heißen Offen (Mitte) zirka 20 Minuten backen, abkühlen lassen, Knoblauchzehen aufschneiden und Knoblauchmark herauskratzen.
  3. Tomaten, Knoblauchmark, Oliven, Sardellen, Kapern sowie Olivenöl im Mixer zerkleinern. Petersilie unterrühren.
  4. Mit Muskat, Meersalz und weißem Pfeffer abschmecken.

Fertig ist die leckere Tomaten-Tapenade!

Tapenade noire – Schwarze Olivenpaste

Ein leckeres Rezept für südfranzösische Tapenade noire mit Lavendel und Anis finden Sie hier.

Mein Tipp zur Aufbewahrung von Tapenade

In einem Schraubglas können Sie Ihre Olivencremes im Kühlschrank mehrere Tagen lang aufbewahren, da sich an der Oberfläche ein schützender Ölfilm absetzt.

Artikel zum Thema „Gartenparty & Leckere Sommergerichte“

Für Fragen stehe ich Ihnen als Bio-Koch, erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: Jérôme Rommé / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: