Essen & Trinken Praxistipps

Gerichte gegen den Winterblues: Rezept für Safranreis mit Aprikosen

Lesezeit: < 1 Minute Lassen Sie sich nicht von den trüben Tagen herunterziehen! Farbenfrohe und duftende Speisen heben die Laune und tragen dazu bei, gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Unser Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov stellt Ihnen im folgenden Beitrag ein herrlich duftendes Rezept für Safranreis mit Aprikosen vor.

< 1 min Lesezeit
Gerichte gegen den Winterblues: Rezept für Safranreis mit Aprikosen

Gerichte gegen den Winterblues: Rezept für Safranreis mit Aprikosen

Lesezeit: < 1 Minute

Rezept für Safranreis mit Aprikosen

Folgende Zutaten für 4 Portionen werden Sie benötigen:

  • 200 g Basmati-Reis
  • 10 getrocknete Aprikosen
  • 2 getrocknete Datteln ohne Stein
  • ½ Teelöffel Safranfäden
  • ½ Becher Buttermilch
  • ¼ Teelöffel Zimtpulver
  • 2 Esslöffel Butter
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • persisches Saphirsalz (ersatzweise Himalaja-Steinsalz)

So wird’s gemacht

Reis abspülen und gut abtropfen lassen. Die Safranfäden in 250 ml kochendes Wasser rühren und stehen lassen, bis das Wasser gelb ist.

Den Reis in einen Topf mit Steinsalz und dem Safranwasser geben, zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten abgedeckt ausquellen lassen.

Die Datteln längs halbieren und in kleine Würfel schneiden. Ebenso die Aprikosen. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen. Die Datteln und die Aprikosen hinzufügen und ca. 5 Minuten bei niedriger Temperatur leise köcheln lassen. Dabei immer umrühren.

Mit Muskat und Zimt würzen und unter den Reis rühren. Eventuell nochmals mit Steinsalz abschmecken. Fertig! Die Buttermilch extra in einem Schälchen zum Safranreis reichen. Guten Appetit!

Mein Tipp: Dekorieren Sie Ihren Reis mit Osmanthusblüten!

Gelbe Osmanthusblüten duften köstlich nach Aprikose und verleihen jedem Gericht wie Reis, fruchtiger Nudelsalat, indisches Curry oder sahnige Desserts eine exotische Note. Eine Wohltat für Ihre gute Laune! Erhältlich sind die Osmanthusblüten in gut sortierten Teefachgeschäften.

Weitere Tipps zum Dekorieren lesen Sie in meinem Artikel „Bringen Sie Farbe auf Ihren Teller!  – Tipps zum Dekorieren„.

Artikel zum Thema „Gerichte gegen den Winterblues“

Für Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: kuvona / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: