Essen & Trinken Praxistipps

So bereiten Sie in 3 Schritten Orangen-Gazpacho mit Beilagen zu

Lesezeit: 2 Minuten Wenn die Tage kürzer und dunkler sind, sinkt die Stimmung vieler Menschen rapide. Lassen Sie sich nicht von diesen trüben Tagen herunterziehen! Bunte und aromatische Speisen heben die Laune. Unser Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov stellt Ihnen im folgenden Beitrag ein aromatisches und farbenprächtiges Rezept für die gute Laune vor: Orangen-Gazpacho. Verwöhnen Sie sich mit dieser Köstlichkeit.

2 min Lesezeit
So bereiten Sie in 3 Schritten Orangen-Gazpacho mit Beilagen zu

So bereiten Sie in 3 Schritten Orangen-Gazpacho mit Beilagen zu

Lesezeit: 2 Minuten

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich manche Aromen und Farben positiv auf unseren Gemütszustand auswirken. So setzt zum Beispiel Orangenöl Glückshormone frei. Aber auch die orangene Farbe hat eine positive und anregende Wirkung auf Lebenslust sowie Lebensfreude. Probieren Sie es selbst aus! Hier ist das leckere Rezept für Orangen-Gazpacho.

Rezept für Orangen-Gazpacho mit Jakobsmuscheln und Blattgold

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 12 Jakobsmuscheln (tiefgekühlt)
  • 1 Teelöffel rotes Palmöl
  • einige Safranfäden
  • 1 große Saftorange aus Spanien
  • 4 gelbe mittelgroße Tomaten
  • 1 gelbe kleine Chili
  • 3 Stängel Orangenminze (Blättchen abgezupft)
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel
  • 200 g reife Physalis
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • etwas Olivenöl mit Orange (gesehen bei Azada)
  • essbares Blattgold

In 3 Schritten Orangen-Gazpacho zubereiten:

  1. Für die Orangen-Gazpacho alle Zutaten so klein wie möglich mit einem scharfen Messer schneiden (nicht pürieren!), dabei den Saft von der Orange bzw. den Tomaten auffangen und untermischen. Mit Kreuzkümmel und Meersalz abschmecken. Mit etwas Wasser und gutem Olivenöl verdünnen. Mindestens für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen und kalt werden lassen.
  1. Für die Garnitur die Jakobsmuscheln langsam auftauen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das rote Palmöl in einer Pfanne erhitzen, die Jakobsmuscheln darin von beinen Seiten (zirka eine Minute pro Seite) sanft anbraten. Einige Safranfäden drauf verteilen. Wer mag, kann die Jakobsmuscheln mit Orangenlikör ablöschen.
  2. Zum Anrichten die kalte Suppe auf die adretten Gläser verteilen, zwei bis drei Jakobsmuscheln drauf legen. Mit etwas Orangenöl beträufeln und mit Blattgold dekoriert servieren.

Dazu passt Olivenbrot, Ciabatta oder weißes Baguette.

Guten Appetit!

Mein Tipp: Verwenden Sie Zutaten für Ihre Orangen-Gazpacho, die Ihnen schmecken

Verwenden Sie nur Zutaten, die Ihnen auch schmecken. Wenn Sie zum Beispiel die Jakobsmuscheln nicht mögen, lassen Sie diese einfach weg. Mit dem Blattgold sieht Ihre Gazpacho zwar optisch sehr gut aus, diese Zutat ist jedoch nicht zwingend erforderlich, also kann sie auch weggelassen werden.

Kochkurs in Bayreuth „Kochen Sie sich glücklich mit ayurvedischen Gerichten!“

Jedes Semester veranstalte ich einen ayurvedischen Kochkurs in Bayreuth. Infos und aktuelle Termine zu den Kochkursen mit Vadim Vl. Popov finden Sie hier.

Artikel zum Thema „Gute-Laune-Gerichte“

Für Fragen stehe ich Ihnen als Bio-Koch, erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: juliamikhaylova / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: