Computer Praxistipps

Durch ZOMM Ende der nervigen Suche nach Handy oder Smartphone

Lesezeit: 2 Minuten Die Suche nach dem eigenen Handy oder Smartphone gehört für viele Menschen zum täglichen Leben wie die Tasse Kaffee zum Frühstück. Denn ein Handy wird schnell verlegt oder vergessen. Das neue Gadget ZOMM warnt Sie mit Bluetooth-Unterstützung, wenn Sie sich von Ihrem Mobiltelefon weg bewegen. Damit sollen Sie Ihr Handy nicht mehr aus den Augen verlieren oder verlegen. Auch ein Diebstahlversuch des wertvollen Smartphone wird direkt gemeldet.

2 min Lesezeit

Durch ZOMM Ende der nervigen Suche nach Handy oder Smartphone

Lesezeit: 2 Minuten

Suche nach dem Handy vergessen mit ZOMM
Ein kleines elektronisches Gadget als Schlüsselanhänger soll die Suche nach dem Handy oder Smartphone überflüssig machen. Die Rede ist von ZOMM, einem runden, elektronischen Schlüsselanhänger, der per Bluetooth mit dem Handy bzw. Smartphone gekoppelt wird. Sobald sich der Besitzer des Mobiltelefons weiter als die eingestellte Entfernung entfernt, schlägt ZOMM Alarm. Der Abstand vom Handy kann individuell zwischen 10 und 40 Metern eingestellt werden.

Wie ZOMM auf das Handy hinweist
Sobald die eingestellte Entfernung überschritten wird, macht ZOMM auf das Handy aufmerksam:  ZOMM vibriert, beginnt zu blinken und gibt schließlich einen Alarmton von sich, der daran erinnert, das Handy mitzunehmen.

Was ZOMM noch alles kann
ZOMM meldet auch ankommende Anrufe durch Blinken, Vibration und Alarmton. Anrufe können durch einen Druck auf den Knopf in der Mitte von ZOMM angenommen werden, ohne das Handy in der Hand zu haben. ZOMM funktioniert zusätzlich als Freisprecheinrichtung. Bei der Annahme des Anrufs werden der integrierte Lautsprecher und das Mikrophon aktiviert.

Die Hände bleiben frei, durch die integrierte Rausch- und Störunterdrückung soll die Sprachqualität laut Hersteller hervorragend sein. In ZOMM lässt sich auch eine Notrufnummer programmieren, die dann per Knopfdruck aktiviert wird. Das kann bei einem Unfall lebensrettend sein und älteren Menschen mehr Sicherheit geben.

ZOMM, die beste Innovation der Messe CES
Auf der CES, der amerikanischen Consumer Electronic Show in Las Vegas, hat ZOMM den Preis „Best Innovation“ also den Preis für die beste Innovation gewonnen.

Ist ZOMM wirklich die beste Lösung in der Praxis?
Der Autor hat allerdings ein Problem, das ZOMM nicht lösen kann: Denn wenn das Handy unter dem Papierberg auf dem Schreibtisch verschwindet, warnt auch ZOMM nicht. Hier wäre eine Ortungsfunktion wie bei der Lawinensuche hilfreich, mit dem das "verschüttete" Handy ohne Sichtkontakt zu finden ist. In solchen Situationen greift der Autor statt auf ZOMM auf den kostenlosen alten Anruf-Trick zurück: Er ruft einfach sein Handy an und sofern der Akku nicht leer ist, folgt der Autor dem Klingeln.

Wann ZOMM eine große Hilfe sein kann
In etlichen anderen Situationen erscheint ZOMM jedoch als große Hilfe:

  • Es wird verhindert, dass man sein Handy irgendwo liegen lässt.
  • Ein Bereich kann vor Diebstahl des Handy gesichert werden, etwa ein Messestand oder eine Baustelle.
  • Arbeitet man und muss seine Hände frei haben, ist eine Freisprecheinrichtung wie die von ZOMM eine große Hilfe.
  • Auch für die Autofahrt ist ZOMM als Freisprecheinrichtung praktisch, sofern man nicht bereits eine andere Lösung hat.

ZOMM kombiniert somit eine Freisprecheinrichtung mit einer Gedächtnisstütze und das ist in dieser Form tatsächlich eine Innovation. Wer allerdings Handy und Schlüsselbund vergisst oder wem die Jacke mit beidem gestohlen wird, den warnt ZOMM nicht.

Übersicht der Merkmale von Zomm
Zu den wesentlichen Merkmalen von ZOMM gehören:

  • "unsichtbare Leine" beugt dem Verlust des Handys vor
  • vollfunktionale Freisprecheinrichtung mit störungsfilterndem Mikrofon
  • persönliches Notruf-Medium
  • einstellbare Distanz für die unsichtbare Leine zwischen 10 und 40 Meter vom Handy
  • Möglichkeit zur Unterdrückung des Klingeltons des Handys
  • Einstellung der ZOMM-Lautstärke über das Telefon
  • Frei programmierbare Notrufnummer für ZOMM
  • Aufladbarer Lithium-Ionen Akku mit Kapazität für bis zu drei Tagen, Netzanschlusskabel liegt bei
  • USB-Kabel für den Anschluss an einen Computer zum Aufladen des Akkus, zur Aktivierung und für Firmware-Updates gehört zum Lieferumfang
  • ein Ring für den Schlüsselbund liegt bei, optional ist ein Gürtelclip erhältlich. 

Preis und Verfügbarkeit von Zomm
ZOMM ist laut Hersteller für 99,95 € im Handel verfügbar und beim Online-Shop des Herstellers: http://www.zomm.de

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: