Gesundheit Praxistipps

Das Geheimnis des Glücks

Lesezeit: 2 Minuten Überlassen Sie Ihr Glück nicht dem Zufall. Es gibt viele Wege dorthin. Das Glück steht im engen Zusammenhang mit der eigenen Persönlichkeit. Ein Mensch kann seine Stimmungslage beeinflussen, indem er sich bewusst an glückliche Momente oder angenehme Erfahrungen erinnert oder neue Erlebnisse plant, auf die er sich freut. Es gibt eine Reihe von Gemeinsamkeiten, die viele glückliche Menschen haben.

2 min Lesezeit
Das Geheimnis des Glücks

Das Geheimnis des Glücks

Lesezeit: 2 Minuten

Was macht Menschen glücklich?

Menschen können aus allem Glück schöpfen, wenn sie bewusst genießen. Sie brauchen ein offenes Herz, Willen und Tatkraft. Glück liegt in uns wie auch außerhalb.

Maßgebend ist die Einstellung zur eigenen Person. Wenn Sie sich für einen Glückspilz halten, dann richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf glückliche Zeiten. Sie erwarten vermehrt Gutes und im entscheidenden Moment wird Ihnen das Quäntchen Glück scheinbar geschenkt. Falls nicht, können Sie mit negativen Umständen eher flexibel umgehen und finden einen Ausweg.

Welchem Irrtum unterliegen unglückliche Menschen?

Ganz anders bei Unglücksraben. Glauben Sie, dass Ihre Pechsträhne nie enden wird, sind Sie in einer Falle gefangen. Sie konzentrieren sich auf Missgeschicke und Niederlagen stärker und länger, als Personen auf dem Glückspfad. Pechvögel sammeln Aspekte, die sie hinunterziehen und sind seltener bei sich. Auf diese Weise behindern sie ihr Denken. Menschen empfinden vermehrt genau das, worauf Sie den Scheinwerfer Ihrer Wahrnehmung lenken. Möchten Sie sich glücklich fühlen, halten Sie bewusst Ausschau nach Ihren Glücksmomenten und sammeln Sie sie ein. Es werden noch viele folgen.

Welche Umstände fördern Glücksempfindungen?

Studien zeigen, dass Faktoren wie Einkommen, Wohnort, Geschlecht oder Intelligenz keinen so maßgeblichen Einfluss auf das Glücksempfinden haben. Glückliche Menschen wissen, dass auch in Krisen Chancen stecken. Sie gehen selbst unerfreuliche Angelegenheiten bejahender und aktiver an. Dabei lenken sie Ihr Augenmerk verstärkt auf von ihnen gewünschte Aspekte und stehen als Steuermann am Ruder ihres Lebensschiffes. Sie schlagen einen Kurs ein, den sie selbst bestimmen.

Glück kommt mit anderen  

Ein Fundament für Zufriedenheit sind förderliche Beziehungen. Eine harmonische und erfüllte Partnerschaft, enge Freundschaften auch darüber hinausgehende befriedigende Netzwerke, schaffen Grundlagen für angenehme Erfahrungen. Eine Glücksquelle ist Hilfsbereitschaft, d.h. anderen bewusst etwas Gutes zu tun. Soziale Beziehungen lassen uns Kraft aus der Gemeinschaft schöpfen. Dazu gehören auch gemeinsame Sport und Spielaktivitäten.

Arbeit und Religion – eine weitere Grundlage für Glück

Wird Arbeit als sinnvoll und befriedigend erlebt, macht sie glücklich. Ein höheres Einkommen steigert das Glücksgefühl nur minimal. Jedoch verstärkt die Einkommenssteigerung im Vergleich zu den Kollegen das Glücksempfinden.

Religiösen Menschen ist der Glaube eine wichtige Stütze. Geraten sie in Not, finden Sie in etwas „Höherem“ und dem Glauben, dass sie von einer höheren Macht geliebt und beschützt werden sowie in der Glaubensgemeinschaft Stütze und Halt.

Glück im „konzentrierten Tun“

Einerlei ob es sich um Musizieren, sportliche Herausforderungen oder das Nähen eines Kleidungsstückes handelt. Voraussetzung ist, dass Sie die Tätigkeit gut beherrschen und gefordert sind. So sind Sie ganz bei der Sache. Wenn Sie die Handlung intensiv erleben, geraten Sie in einen Flow. Mit Begriff Flow beschreiben Psychologen einen Zustand des Fließens. Sie sind glücklich, authentisch und präsent in genau diesem Moment. Im Fluss zu sein bedeutet eine erfüllte Zeit zu erleben.

Nehmen Sie Herausforderungen an und bewältigen Sie sie. Als Nebeneffekt stellt sich mehr Selbstvertrauen ein. Für dieses Glück braucht es eine aktive Haltung, manchmal Mut und das Tun. 

Bildnachweis: Nadya So / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: