Essen & Trinken Praxistipps

Kochen Sie sich glücklich – Ayurvedische Kartoffeln mit Ingwersauce

Lesezeit: < 1 Minute Ayurvedisches Essen erfreut Herz und Sinne, stärkt Körper und Geist, gibt Energie, Wärme, Frische und Ausgeglichenheit. Dabei ist die ayurvedische Kochkunst köstlich, gesund und sehr einfach. Probieren Sie die Porree-Kartoffeln mit frischer Ingwersauce! Hier ist das Rezept.

< 1 min Lesezeit
Kochen Sie sich glücklich – Ayurvedische Kartoffeln mit Ingwersauce

Kochen Sie sich glücklich – Ayurvedische Kartoffeln mit Ingwersauce

Lesezeit: < 1 Minute

Ayurvedisches Rezept für Porree-Kartoffeln mit Ingwersauce

Für 2 Portionen als Hauptmahlzeit benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 Stangen Porree
  • 30 g Gee (ayurvedischer Butterschmalz aus dem Naturkostladen)
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Kokosmilch oder Sahne
  • 200 g Gemüsebrühe
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Steinsalz
  • 2-3 cm frischer Ingwer
  • ½ TL Kurkuma, gemahlen
  • Saft von ½ Limette oder Zitrone

So wird’s gemacht

Porree-Stangen halbieren und in fingerdicke Stücke schneiden. In einem Topf mit gut schließendem Deckel in 30 g Gee andünsten und das Kurkumapulver dazugeben. Wenn der Porree leicht glasig ist Kartoffeln in Würfeln zugeben und unter Rühren weiter braten, bis der Porree erste hellbraune Stellen bekommt.

Mit Kokosmilch oder Sahne und Gemüsebrühe ablöschen und das Porree-Kartoffeln-Gemüse kurz aufkochen. Mit Pfeffer, Zitronensaft, Muskat und Steinsalz abschmecken und bei milder Hitze im geschlossenem Topf knapp 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Zum Ende der Garzeit offen kochen, um die Sauce auf die gewünschte Konsistenz zu reduzieren. Ingwer in kleine Würfel schneiden und unterheben, sofort servieren. Guten gesunden Appetit!

Mein Tipp: Porree-Kartoffeln mit indischem Basilikum servieren

Die Porree-Kartoffeln können Sie mit frischem indischem Basilikum verfeinern. Erhältlich ist diese Basilikumsorte z. B. in einem Asialaden. Mehr über das indische Basilikum lesen Sie in meinem Artikel Gute Verdauung mit den ayurvedischen Gewürzen Basilikum und Koriander.

Artikel zum Thema „Ayurvedische Ernährung“:

Für weitere Fragen zur ayurvedischen Ernährung stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungsberater gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: fabiomax / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: