Gesundheit Praxistipps

10 Tipps, um Ihr Gewicht zu verlieren und schlank zu werden

Lesezeit: 2 Minuten Um diese Zeit des Jahres haben viele Menschen Ihren guten Vorsatz schlanker zu werden, bereits aufgegeben, oder sie mühen sich noch damit ab, ihre Gewohnheiten zu ändern. Egal, welcher der beiden Kategorien Sie angehören, die folgenden 10 Tipps werden Ihnen dabei helfen, Gewicht zu verlieren und wichtiger noch: Das neue schlankere Gewicht auch zu halten.

2 min Lesezeit
10 Tipps, um Ihr Gewicht zu verlieren und schlank zu werden

10 Tipps, um Ihr Gewicht zu verlieren und schlank zu werden

Lesezeit: 2 Minuten

1. Trinken Sie morgens nach dem Aufstehen ein großes Glas warmes Wasser auf einmal. Das ist wie eine „Dusche von innen“. Ihr Verdauungstrakt bekommt einen „Wake Up Call“ und Sie regen Ihre Verdauung an.

2. Wenn Sie zusätzlich etwas für Ihre Leberreinigung tun wollen, dann geben Sie in das Wasser noch den Saft einer halben Zitrone (oder auch Limette, wenn Ihnen das besser schmeckt). Zitrone wirkt im Körper basisch und versorgt Sie gleich morgens mit einem Vitaminkick. Und wichtig: Trinken Sie das ganze große Glas auf einmal!

3. Führen Sie immer wieder über einige Tage ein Tagebuch über das, was Sie essen und trinken. Denn schnell schleichen sich unbemerkt Snacks ein, die Ihr Vorhaben behindern. Sie werden überrascht sein, was alles den Weg in Ihren Mund findet. Auch haben Sie mit einem Ernährungsprotokoll eine Mengen-Übersicht.

4. Verzichten Sie auf die Snacks hier und dort. Halten Sie sich an 3 große Mahlzeiten und essen Sie höchsten einen Apfel, eine Handvoll Mandeln, Selleriesticks oder Ähnliches, wenn Sie es gar nicht bis zur nächsten Mahlzeit abwarten können.

5. Sorgen Sie für ausreichend Schlaf, gehen Sie früh schlafen und gönnen Sie sich mindestens 8-9 Stunden. Wenn Sie zu wenig schlafen, gerät Ihr Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht. Der Stress des vorangegangenen Tages kann dann nicht abgebaut werden und erhöhte Stresshormone im Blut können das Abnehmen verhindern.

6. Essen Sie nur „richtige“ Nahrungsmittel. Chips und Gummibärchen z.B. sind Kunstprodukte, die Sie in der Natur nicht finden werden. Essen Sie sich an frischem Obst und Gemüse satt. Verzichten Sie auf Fertigprodukte und kochen Sie selbst mit frischen Zutaten.

7. Verzichten Sie auch auf raffinierten Zucker und weißes Mehl und alle Produkte, die daraus hergestellt werden. Hier kommt mein Tipp von eben noch einmal: Essen Sie nur „richtige“ Nahrungsmittel. Dazu gehören z.B. Obst, Gemüse, Eier, Fisch, Fleisch, Nüsse, Samen.

8. Lassen Sie keine Mahlzeit aus: 3 Hauptmahlzeiten mit 1 oder 2 bewusst geplanten Snacks haben sich bewiesen. Verzichten Sie lieber auf die vielen kleinen „unbewussten“ Snacks zwischendurch.

9. Essen Sie Ihre größte Mahlzeit zum Mittag. Ihr Körper kann die Kalorien daraus für seinen Tagesumsatz nutzen. Wenn Sie ein leichtes Abendessen zu sich nehmen, werden Sie besser schlafen, Sie können sich richtig erholen und Ihr Körper verbrennt im Schlaf Fett.

10. Und noch ein schöner Tipp zum Schluss: Gönnen Sie sich 1 oder 2 Mal in der Woche ein Ausnahme. Sie können z.B. am Sonntagmorgen mit Freunden Frühstücken gehen oder an einem Abend im Kino Popcorn genießen. Wenn Sie sich im Alltag an die 9 genannten Regeln halten und sich dazu ein bisschen mehr bewegen, können Sie die Ausnahmen ganz entspannt angehen.

Bildnachweis: Kzenon / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: