Essen & Trinken Praxistipps

Sommerrezepte: Sorbet mit Zitrone und Basilikum selber machen

Lesezeit: 2 Minuten Sommerzeit ist auch Speiseeiszeit. Wussten Sie, dass sich viele leckere Eis- und Sorbetvariationen unproblematisch zu Hause herstellen lassen? Probieren Sie das einfache Rezept für Sorbet mit Zitrone und Basilikum von unserem Ernährungsexperten Vadim Vl. Popov aus. Suchtfaktor ist dabei garantiert!

2 min Lesezeit
Sommerrezepte: Sorbet mit Zitrone und Basilikum selber machen

Sommerrezepte: Sorbet mit Zitrone und Basilikum selber machen

Lesezeit: 2 Minuten

Folgende Zutaten benötigen Sie für ca. 8 Portionen:

  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 1 großes Bund Basilikum
  • 2 sehr frische Eiweiße
  • 250 g Rohrzucker
  • 1 Vanilleschote

So wird’s gemacht

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Vanilleschote und das Mark mit dem Rohrzucker und 400 ml Wasser in einem Topf aufkochen und bei mittleren Hitze ca. 10 Minuten leise kochen, dann abkühlen lassen.

2 Zitronen heiß waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben. Alle Zitronen auspressen, 1/8 Liter Saft abmessen. Eventuellen Rest für ein anderes Gericht verwenden.

Die Basilikumblätter abzupfen, grob hacken und mit 2-3 Esslöffel Zitronensaft im Mixer fein pürieren.

Die Vanilleschote aus dem Zuckersirup fischen. Die Zitronenschale und den restlichen Saft mit dem Basilikumpüree unter den Sirup rühren. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und gründlich unterheben.

Sorbet in eine flache Auflaufform füllen und im Eisfach in 4-5 Stunden fest werden lassen, dabei häufig durchrühren.

Auch andere Sorbetvariationen gelingen leicht

Auch das andalusische Rosenblütensorbet gelingt leicht. Das Rezept finden Sie hier.

Was können Sie zum Sorbet trinken?

Zusammen mit einem leichten Sommercocktail mit Champagner, Prosecco und Pfeffer serviert, schmeckt Ihr Sorbet am besten.

So dekorieren Sie Ihr Sorbet hübsch

Richten Sie Ihr Sorbet mit frischen Basilikum- und/oder Limonenblüten sowie einigen im Mörser frisch zerstoßenen Szechuanpfefferkörnern an. Ein unvergessliches Gaumenerlebnis!

Mehr Tipps zum Dekorieren lesen Sie in meinem Artikel „Bringen Sie Farbe auf Ihren Teller! – Tipps zum Dekorieren„.

Artikel zum Thema „Leckere Sommerrezepte“

Für Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: Vita / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: