Businesstipps Marketing

Wie Sie Blogs für Ihre Werbung nutzen

Lesezeit: < 1 Minute Blogs sind aus dem Internetalltag nicht mehr wegzudenken. Hier wird diskutiert und argumentiert, Meinungen zu Produkten und Unternehmen werden ausgetauscht. So mancher Zaungast schaut hier vor einem Kauf vorbei, um für das Produkt ein Gefühl zu bekommen. Grund genug also, einen Blog auch als Werbeplattform zu nutzen.

< 1 min Lesezeit
Wie Sie Blogs für Ihre Werbung nutzen

Autor:

Wie Sie Blogs für Ihre Werbung nutzen

Lesezeit: < 1 Minute

Weil die Empfehlungen von Bloggern einen hohen Stellenwert haben – manche Blogs haben wirklich die Reichweite einer Tageszeitung – lohnt es sich, den Kontakt zu den Bloggern zu suchen. So gelingt es Ihnen:

In Blogs werben

Das ist einfach – buchen Sie einfach ein Werbebanner. Suchen Sie sich einen Blog aus, der für Ihre Zielgruppe interessant ist und fragen Sie den Betreiber nach den Konditionen zur Schaltung eines Banners. In vielen Fällen sind sogar individuelle Platzierungen möglich.

Kommentieren Sie

Greifen Sie selbst in das Blog-Geschehen ein, aber bitte mit sachlichen Kommentaren, die die Leserschaft weiterbringt. Allgemeinplätze werden keine besondere Aufmerksamkeit bekommen – zudem ist Eigenlob in Blogs – wie auch im richtigen Leben – fehl am Platz.

Achtung: Nie unerlaubt Links platzieren

Viele Unternehmen schreiben in Blogs Kommentare, um einen Link zu ihrer Website zu platzieren. Solche plumpe Werbung ist unerwünscht – die Kommentare werden gelöscht. Wenn es dumm läuft, müssen Sie sogar eine Gebühr bezahlen. Noch ärgerlicher sind negative Kommentare über Sie, die bestimmt folgen werden.

Pressemitteilung verschicken

Da eine Veröffentlichung in einem Blog vergleichbar ist mit einer Veröffentlichung in einer Zeitung, schicken viele Unternehmer unaufgefordert Pressemitteilungen an Blogger. Höflicher ist es, wenn Sie zunächst eine Anfrage schicken. Fallen Sie nicht mit der Tür ins Haus, fragen Sie nach, ob Interesse an Presseinformationen besteht.

Blogger einladen

Warum nur Redakteure zur Berichterstattung einladen? Laden Sie Blogger zu Ihren Veranstaltungen ein. Übernehmen Sie Reisekosten und Spesen, als Gegenleistung wünschen Sie eine ausführliche Besprechung im Blog. Egal, ob Messe, Konferenz, Meeting, Roadshow oder Produktpräsentation – ein Blog-Tagebuch zu Ihrer Veranstaltung ist sicherlich ein Gewinn.

Bildnachweis: anyaberkut / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: