Businesstipps Marketing

5 Tipps für die Umsetzung von Blogger Relations

Lesezeit: 2 Minuten Mit Blogger Relations bezeichnet man die Beziehung von Unternehmen und Bloggern. Durch qualitative Beiträge, differenzierte Stellungnahmen und authentische Meinungen verfügen viele Blogger über einen großen Kreis an Followern, Fans und Lesern und sind für Unternehmen und Agenturen attraktive Partner bei der Zielgruppenansprache.

2 min Lesezeit

5 Tipps für die Umsetzung von Blogger Relations

Lesezeit: 2 Minuten

In der modernen Unternehmenskommunikation werden Blogger Relations zunehmend wichtiger und immer mehr Kampagnen werden in Kooperation mit solchen Multiplikatoren umgesetzt, um bestehende und potenzielle Kunden anzusprechen.

Neue Impulse für die Kommunikation

Blogger Relations kann für beide Parteien – Unternehmen und Agenturen auf der einen, Blogger auf der anderen Seite – einen gewinnbringenden Nutzen evozieren. Die Unternehmensseite zielt auf neue Impulse und auf den Status des Bloggers ab: Die andere Perspektive des Bloggers kann neue, kreative Akzente liefern und seine Beiträge machen ihn zum akzeptierten Meinungsführer bei seinen Lesern. Blogger Relations führen jedoch nur dann zu einer erfolgreichen Kooperation, wenn auch der Blogger profitieren kann.

Neben einer transparenten und persönlichen Ansprache ist auch die Vergütung ein entscheidender Punkt. Blogger investieren Zeit und Mühe in die Recherche und müssen dafür auch entlohnt werden. Die Bedürfnisse sind dabei von Blogger zu Blogger unterschiedlich, sodass bereits zu Beginn der Kooperation die jeweiligen Ziele diskutiert und definiert werden sollten.

Doch wie funktioniert Blogger Relations?

Für erfolgreiche Blogger Relations müssen das Unternehmen bzw. das Produkt und der Blogger harmonieren. Die Content-Analyse ist also ein wichtiges Kriterium bei der Recherche von Bloggern. Sie sollten also einige Beiträge des gewünschten Bloggers gelesen haben und wissen, worüber er schreibt. So können Sie sich in der Ansprache auf einen guten Artikel beziehen und Ihr Interesse demonstrieren. Auch wenn viele Blogger einen journalistischen Background haben, bloggen die meisten Influencer aus persönlichen Motiven heraus.

Mit einer persönlichen Ansprache hat man die erste Hürde zu erfolgreichen Blogger Relations schon genommen, denn dadurch signalisiert man den Bloggern, dass man sich mit den Blogbeiträgen auseinander gesetzt hat. Mit standardisierten Kettenmails wird man keinen Blogger für sich begeistern.

Tipps für die Umsetzung von Blogger Relations

  1. Thematisch passende Blogger recherchieren
  2. Für jeden Blogger eine persönliche Ansprache wählen
  3. Ziele der Kooperation im Vorfeld definieren
  4. Den Blogger mit Respekt behandeln und ihm Raum für seine Ideen lassen
  5. Blogger Relations langfristig anlegen = den Kontakt zu Bloggern weiterhin pflegen

Fazit: Von Blogger Relations profitieren alle Seiten

Von intensiven und transparent geführten Blogger Relations profitieren viele Seiten:

Das Unternehmen, die Blogger und potenzielle Kunden in Form von Followern. So wie die Blogger dazu beitragen können, die Reichweite eines bestimmten Produkts zu vergrößern, so kann das Unternehmen die Bekanntheit eines Bloggers steigern. Mit entsprechenden Veröffentlichungen auf dem Unternehmensblog kann sich ein Blogger auch langfristig als Experte für einen Themenbereich etablieren und noch mehr Follower generieren.

Letztendlich profitieren natürlich auch die Follower, indem sie nützliche Produktinformationen aus einer vertrauenswürdigen Quelle bekommen.

Für die Recherche nach passenden Bloggern gibt es Tools wie die Suchmaschine Influma , mit der Sie gezielt nach geeigneten Bloggern oder nach neuen Themen für Ihre Content Marketing-Strategien suchen können.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: