Businesstipps Microsoft Office

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Lesezeit: 2 Minuten Wollen Sie Ihre Excel-Tabellen noch einfacher formatieren? Wollen Sie Ihre Daten schnell und einfach mit Formeln auswerten lassen? Seit der Version Excel 2007 steht Ihnen dazu ein geniales Feature zur Verfügung – Tabellenformate. Ich zeige Ihnen, wie Sie diese effektiv einsetzen und so Ihre Daten mit mehr Spaß auswerten können.

2 min Lesezeit

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Lesezeit: 2 Minuten

Microsoft Excel und Tabellen

Eine Excel-Arbeitsmappe besteht aus mehreren Tabellenblättern, die als Registerkarten am unteren Bildschirmrand erscheinen. Damit Sie aber ein sogenanntes Tabellenformat auf einem Tabellenblatt verwenden können, legen Sie in einem Tabellenblatt eine Tabelle mit einer Überschriftenzeile und wenigstens zwei Datenzeilen an. Das Bild unterhalb mit 5 Datenzeilen dient als Verdeutlichung.

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Tabellenformat für eine Tabelle aktivieren

Um für Ihre Tabelle ein Tabellenformat einzuschalten, lassen Sie am besten den Zellcursor in einer der Zellen der Spaltenüberschriften bzw. einer Datenzeile stehen (von A1 bis D6). Klicken Sie in der Start-Registerkarte in der Gruppe "Formatvorlagen" auf den Schalter "Als Tabelle formatieren". Hier stehen Ihnen 21 helle Tabellenformatvorlagen, 28 Tabellenformatvorlagen mit mittlerem Layout und 11 dunkle Tabellenformatvorlagen zur Verfügung. Wählen Sie das Tabellenformat Mittel 1.

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Daten und Überschriften für das Tabellenformat auswählen

Da
Ihr Zellcursor in der Tabelle platziert war, erkennt Excel automatisch
die Zellen &A&1:&D&6. Ebenso ist das Kontrollkästchen
"Tabelle hat Überschriften" schon aktiv. Sie brauchen nur noch mit OK
bestätigen. Excel zeigt Ihre Tabelle jetzt im Tabellenformat Mittel 1
ein. Jede Ihrer Spaltenüberschriften hat einen grauen Dropdown-Schalter
bekommen. Hiermit können Sie die Tabelle nach Ihren Wünschen sortieren
und die angezeigten Datensätze filtern lassen bzw. die Anzeige
einschränken.

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Summe, Mittelwert, Anzahl, Minimum und Maximum für eine Spalte berechnen lassen

Wenn Sie auf der Registerkarte "Entwurf" der Tabellentools das Kontrollkästchen "Ergebniszeile" einschalten, erhalten Sie unterhalb Ihrer letzten Datenzeile die Ergebniszeile.

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Mit Klick in einer der Zellen der Ergebniszeile bietet Ihnen Excel folgende Funktionen an:

  • Summe
  • Mittelwert
  • Anzahl
  • Anzahl Zahlen
  • Maximum
  • Minimum
  • Standardabweichung
  • Varianz

Wählen Sie eine davon aus erscheint sofort das passende Ergebnis. Das Geniale daran ist, das diese Berechnung jeweils auf den von Ihnen gesetzten Filter reagieren.

Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen formatieren und auswerten

Viel Spaß beim Ausprobieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):