Essen & Trinken Praxistipps

Wein zu Lamm: Was passt hier perfekt?

Lesezeit: 1 Minute Fleisch vom Lamm ist nicht nur überaus schmackhaft. Sondern stammt auch immer aus naturnaher Haltung, denn Lämmer müssen nun mal auf der Weide grasen. Das Verhältnis von Preis und Leistung bei diesem Fleisch ist daher besonders gut – da darf es also auch ein guter Wein sein, der Lammgerichte begleitet. Nur welcher?

1 min Lesezeit
Wein zu Lamm: Was passt hier perfekt?

Wein zu Lamm: Was passt hier perfekt?

Lesezeit: 1 Minute

Wein zu Lamm: Nicht nur zu Ostern spannend

Lamm muss es nicht nur an Ostern geben. Beim Metzger kann man es das ganze Jahr über bestellen, und jeder Supermarkt führt zumindest tiefgefrorene Ware (meist aus Neuseeland), die empfehlenswert ist. In den Großstädten einem größeren Anteil türkischstämmiger Bevölkerung lässt sich beim türkischen Metzger ohne Vorbestellung immer gute Qualität zu enorm günstigen Preisen erstehen.

Wein zu Lamm: Worauf es hier nicht ankommt

Es spielt übrigens keine große Rolle, ob Sie einen Wein zu Keule, Schulter, Kotelett, Carrée oder Filet suchen. Passt der Wein zu Lamm, passt er in jedem Fall. Auch die Zubereitungsart ist bei Lamm nicht ganz so wichtig wie bei anderem Fleisch. Das liegt am dominanten Geschmack des Fleisches, egal ob es im Ofen geschmort, in der Pfanne gebraten oder gegrillt wird. 

Wein zu Lamm: Die Tipps nach Weinländern

Ideal sind Rotweine, die ein kräftiges Tannin haben und auch eine gute Säure, da Lammfleisch recht fetthaltig ist. Daher sind Ecken und Kanten im Wein hier von Vorteil. Allzu saftig-samtig-runde Rotweine mit opulenter, reifer Frucht hingegen machen schnell müde.

  • Deutschland: Kräftiger, im Holz ausgebauter Frühburgunder oder Lemberger
  • Österreich: Kräftiger Blaufränkisch
  • Frankreich: Von Cabernet Sauvignon dominierte Weine, klassisch ist Bordeaux (linkes Ufer) oder auch Bergerac, oder Cahors
  • Spanien: Priorat, klassischer Rioja
  • Italien: Aglianico (Taurasi, Aglianico del Vulture), sehr guter Wein mit Cabernet Sauvignon (Toskana, vor allem Maremma), Lagrein, Spitzen-Barbera
  • Portugal: Bairrada, Douro
  • Griechenland: Rapsani oder Naoussa (Rebsorte Xynomavro)
  • USA: Hochklassiger Cabernet Sauvignon aus dem Napa oder Sonoma Valley
  • Chile: Hochklassiger Cabernet Sauvignon
  • Argentinien: Hochklassiger Malbec oder Cabernet Sauvignon
  • Australien: Hochklassiger Cabernet Sauvignon (Westaustralien!)
  • Neuseeland: Cabernet Sauvignon oder Merlot

Bildnachweis: PTK / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...