Gesundheit Praxistipps

So kommen Sie schnell zu Ihrer Bikinifigur

Lesezeit: < 1 Minute Jetzt kommen die Gedanken an die Bikinifigur. Der Sommer ist da und die Schwimmbadsaison startet. Über den Winter haben Sie vielleicht das ein oder andere Kilo auf der Hüfte oder dem Bauch angesammelt. Ein paar Kilo abnehmen und am Strand im Bikini oder in der Badehose eine gute Figur zu machen, das sind eventuell Ihre Gedanken.

< 1 min Lesezeit

So kommen Sie schnell zu Ihrer Bikinifigur

Lesezeit: < 1 Minute

Für die Bikinifigur Hände weg von Crash-Diäten
Wenn Sie übergewichtig sind, denken Sie an eine Crash Diät oder hoffen auf ein Wundermittel. Neben Diätpillen gibt es angeblich noch Cremes oder Geräte, die das Fett in kurzer Zeit zum Schmelzen bringen sollen. Seien Sie jedoch vorsichtig. Außer hohen Preisen gibt Ihnen niemand die Garantie, dass es auch funktioniert.

Stoffwechselanregende Pillen sollten nur mit Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, sie können sonst die Gesundheit schädigen. Manche Pillen enthalten nur Vitamine und Mineralstoffe, das können Sie preiswert mit der Nahrung aufnehmen.

Für die Bikinifigur Hände weg von Cremes und Geräten
Bei Cremes und Geräten ist die Wirkung nur geringfügig und absolut nicht von Dauer. Sie können Sie zusätzlich zu einer Diät anwenden, um einen schnelleren Effekt zu erzielen. Das Gewebe wird vielleicht straffer während der Diät.

Bei Crash-Diäten verlieren Sie nur Wasser
Bleibt noch die Crash Diät übrig. Jeder kann ein paar Pfund schnell abnehmen. Doch eine schnelle Diät hat meist als Gewichtsverlust viel Wasser und Muskulatur, aber wenig Fett. Das hat zur Folge, dass nach der Diät das Wasser schnell wieder aufgefüllt wird, der Gewichtsverlust ist dadurch nur sehr gering. Die verlorene Muskulatur hat man dagegen nicht so schnell aufgebaut, da hilft nur trainieren.

Fangen Sie rechtzeitig an für Ihre Bikinifigur
Wenn Sie eine Bikinifigur im Sommer haben möchte müssen rechtzeitig anfangen oder Ihre Ziele etwas niedriger stecken. Auch wenn Sie nur wenig Zeit haben können Sie etwas für Ihre Figur tun.

Für die Bikinifigur achten Sie auf Ihre Ernährung
Mit einer guten Ernährung können Sie gesund abnehmen. Sie werden zwar nicht so schnell abnehmen, dafür aber dauerhaft. Versorgen Sie Ihren Körper mit der notwendigen Menge Nahrung. Kombinieren Sie die Ernährung mit viel Sport. Mit Krafttraining und Ausdauertraining bringen den Stoffwechsel in Schwung und verbraucht zusätzlich Energie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: